Redaktion / 11.05.2022 / 15:00 / Foto: Achgut.com / 24 / Seite ausdrucken

Gunter Frank heute Abend bei BILD TV

Achgut-Autor Dr. Gunter Frank ist heute Abend bei „Viertel nach Acht“ um 23.15 Uhr auf BILD TV zu sehen. Weitere Gäste des Talkformates sind unter anderem Philipp Amthor und Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery. Moderieren wird Nena Schink. Themen sind:

  • Die Corona-Pandemie und ihre Folgen 
  • Das Ende der Maskenpflicht: Freiheit oder Leichtsinn?
  • Die Null-Covid-Strategie 
  • Was haben die Corona-Schutzmaßnahmen und Lockdowns wirklich gebracht?

Die Sendung kann auch online angeschaut werden sowie auf YouTube, wo die Folge schon ab 20.15 Uhr im Livestream verfügbar sein wird. Später wird sie auch in der Mediathek und weiterhin bei YouTube abrufbar sein.

 

Von Dr. med. Gunter Frank ist in der Achgut-Edition erschienen: Der Staatsvirus – Ein Arzt erklärt, wie die Vernunft im Lockdown starb.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wolfgang Richter / 11.05.2022

BILD TV ? Der sog. Sender mit geballter Anti-Rußland-Kriegs-Propaganda, wo man es gestern angesagt fand, einen angeblichen Ex-Militär der kanadischen Armee zu portraitieren, der eigentlich mit Familie irgendwo im “Busch” lebt, aber es gut fand, mal für ein paar Wochen sich der ukrainischen Truppe anzudienen, um für “Werte” als Scharfschütze Russen zu schießen. Wer so ein Menschenbild im öffentlichen Fernsehen verkündet (ist das nicht auch Werbung für Morden für einen ausländischen militärischen Dienst) , gehört nach meinem Empfinden mindestens so schnell abgeschaltet, wie man es bezügl. “rt” für angemessen hielt.

Thorsten Gutmann / 11.05.2022

Mein großes Kompliment geht an die Verantwortlichen der Sendung, die rechtzeitig auf die Idee gekommen sind, zu dieser Sendung auch einen Arzt hinzuzuziehen.

Thomas Hechinger / 11.05.2022

Ich habe mir das YouTube-Video nun zu zwei Dritteln angesehen. Soll ich wirklich weiter schauen? Keiner läßt den andern ausreden. Herr Frank fällt Herrn Montgomery ins Wort, Herr Montgomery spricht in unerträglicher Arroganz von Solidarität, wo es um Angst geht, und fällt Herrn Frank ins Wort. Herr Gafron redet wirres Zeug und fordert Herrn Amthor permanent auf, ihn ausreden zu lassen. Dabei ist der heute so zahm, daß es fast scheint, es habe ihm die Sprache verschlagen. Ich schätze Herrn Frank sehr, aber worauf er sich hier eingelassen hat, ist gewiß das falsche Format. Übrigens gab es auch noch eine Moderatorin. Was ihre Aufgabe war, ist mir nicht klar geworden.

Ludwig Luhmann / 11.05.2022

Diese sogenannten Gesprächs- bzw. Talkrunden sind, was sie sind. Gespräche werden in diesen Runden systematisch verhindert. Insgesamt kommen mir diese Talkrunden im Fernsehen wie Unterklassenentertainment vor. Dass Herr Frank sehr schnell in einen Zustand der Atemlosigkeit geraten ist und sich den Mund fusselig geredet hat, um sich gegen diesen mescnhenfeindlichen Masken- und Impfzwinger M. durchzusetzen, erscheint mir wie eine beabsichtigte psychologische Operation, die den unbedarften Zuschauern demonstrieren soll, dass sich auch hochqualifizierte Menschen wie ungezogene Problemkinder aufführen. Leider sind es Figuren wie M., die auch tödlcihe Macht über uns haben. M. hat auch die Impfplicht wieder ins Spiel gebracht. Das war immerhin ehrlich. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir lethargisierten Massenuntermenschen von den Montgomerys und Gates und Schwabs total unterworfen werden. Es handelt sich um skrupellose Machtmenschen, denen es unerträglich ist, wenn ein Untertan die Hoheit über seinen eigenen Körper hat oder beansprucht. Es ist ein Zeichen totalitärer Gesellschaften, dass der Staat die (Luft-) Hoheit über jeden Körper besitzt oder anstrebt.

Ludwig Luhmann / 11.05.2022

Der Mann im weißen Jackett hat mir im Umgang mit diesem Montgomery gut gefallen. - Schade, dass viele Kommentare hier nicht veröffentlicht wurden.

Markus Harding / 11.05.2022

Kann das bitte jemand aufzeichnen / speichern und auf Rumble oder Odysse hochladen für den Fall, daß BILD, YouTube, BRD und EU das löschen?

A. Ostrovsky / 11.05.2022

Herr Frank, Sie haben die besseren Argumente, aber wenn der Edelpöbler ihnen stämdig ins Wort fällt, müssen Sie auch mal mit der Faust auf den Tisch hauen. Das Argument lautet “Fallen Sie mir nicht ununterbrochen ins Wort. Wenn Sie keine sachlichen Argumente haben, hätten Sie doch hier nicht herkommen sollen” Und diesen Satz datf man nicht zehn Mal anfangen, sondern man muss ihn mit lauter Stimme, präzise artikuliert, langsam und unbeirrt in die Richtung der Mikrofone sagen. Als er Ihre Expertise als Arzt angezweifelt hat und davon geschwurbelt hat, er wäre auch schon einmal in einem Krankenhaus gewesen, hätten Sie einfach mal die Zahl seiner Patienten mit Ihren vergleichen müssen. Sie hätten ihn als Apparatschik entlarven müssen, der sich nur Arzt nennt, aber in Wahrheit nur ein Lobbyist der Pharma ist und zwar ein gut bezahlter. Sie hätten ihn fragen sollen, on er regelmäßige Zahlungen von Pharmaunternehmen bekommt, oder nur gelegentlich höhere Beträge. Vor allem hätten Sie für den groben Klotz auch einen groben Keil mitnehmen sollen. Der M. Hatte den Amthor als Helfer. Wer hat Ihnen die Spur frei gehalten? Der Überraschungsgast aus dem Volk hatte ja ein anderes Thema.

K.Richter / 11.05.2022

Ich habe mir den Livestream angetan und muss resümieren, vergeudete Lebenszeit.

Winfried Jäger / 11.05.2022

Habe mir die Sache auf Bild-TV angesehen. Die hysterisch schwätzende Moderatorin kannte ich schon. Daß dieser nassforsche jugendliche Dummschwätzer der CDU jetzt wieder gehypt wird, wußte ich nicht. Zurück zum Thema. Montgomery ist kein Arzt, er hat Medizin studiert, genauso wie Lauterbach. Dr. Frank hat alles versucht, wurde aber immer wieder unterbrochen. Was lernen wir daraus: Argumente zählen nicht und nach 15 Minuten ist alles vorbei. Bild TV: Du hattest eine Chance bei mir, du hast sie verspielt.

V. Heina / 11.05.2022

Herr Dr. Frank, meine Hochachtung! Sie haben sich super geschlagen! Trotz völliger Ignoranz des brisanten Themas von zwei Teilnehmern und deren fast rüpelhaftes Benehmens. Schon ihre Rede als Sachverständiger im Gesundheitsausschuss des Bundestages hat mich sehr beeindruckt. Mich treibt die Frage um, wieso werden diese “Alarmzeichen” absolut ignoriert, weg geredet und als “dummes Zeug” verlacht? Wieviel muss da erst noch passieren? Oder soll??? Sorry, der Gedanke drängt sich ja auf… Ihnen alles Gute, danke für ihren unermüdlichen Einsatz und hoffentlich ergeht es ihnen nicht auch, wie einigen der anderen Warner…liebe Grüße

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Redaktion / 24.09.2022 / 15:00 / 7

Morgen bei Indubio: Die Gelassenheit der Ungeimpften

Experten, Experten, Experten.... Jeder hat seine eigenen und für jede Meinung findet sich einer. Doch kann das wirklich der Anspruch eines mündigen Bürgers sein? Und wie…/ mehr

Redaktion / 17.09.2022 / 12:15 / 0

Morgen bei Indubio: Patzelt und Lüning

Gerd Buurmann spricht im Achgut-Podcast Indubio mit zwei meinungsfreudigen Gästen, dem Politikwissenschaftler Werner Patzelt und dem Unternehmer Horst Lüning, zum Thema „Das Ende der Gemütlichkeit“. …/ mehr

Redaktion / 09.09.2022 / 12:30 / 43

Boris Johnson: „Elisabeth die Große”

Großbritannien trauert um Queen Elizabeth II und Ex-Premierminister Boris Johnson findet dazu die richtigen Worte. Achgut dokumentiert sein Statement in deutscher Übersetzung. (Original hier). Dies ist der…/ mehr

Redaktion / 05.09.2022 / 13:00 / 40

81 Wissenschaftler gegen neues Infektionsschutzgesetz

Die Initiative 7 Argumente ist ein Zusammenschluss von 81 Wissenschaftlern, die sich kritisch mit der Corona-Politik beschäftigen. Achgut.com dokumentiert im Folgenden ihre Stellungnahme zum neu…/ mehr

Redaktion / 31.08.2022 / 09:05 / 134

Die Freude der Denunzianten

Achgut.com wurde gestern auf Twitter gesperrt und die Twitter-Denunzianten jubelten. Womit Achgut konkret so eklatant gegen die Twitter-Regeln verstoßen haben soll, wurde uns nicht mitgeteilt.…/ mehr

Redaktion / 11.08.2022 / 06:15 / 57

Diese Rede werden wir bald von Robert Habeck hören

Südafrika leidet unter einer schweren, hausgemachten Energiekrise. Kürzlich wandte sich Präsident Cyril Ramaphosa an die Nation, um die Menschen zu beruhigen. Die Verhältnisse in Deutschland – eine…/ mehr

Redaktion / 22.07.2022 / 11:00 / 31

Was Sie gegen Twitter-Denunzianten tun können

Erneut gibt es Versuche, die Achse des Guten wirtschaftlich zu ruinieren und mundtot zu machen. Dabei spielen verleumderische Twitter-Tweets eine große Rolle. Was Twitter-Nutzer dagegen…/ mehr

Redaktion / 30.06.2022 / 06:20 / 137

Ein Dank an die Leser: So retten sie Achgut.com

Die Aussicht, dass durch den Anzeigenboykott infolge einer anonymen Denunziation Achgut Schaden nimmt, hat uns eine Welle der Sympathie und der Spendenbereitschaft beschert. Eine seelisch-moralische…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com