Henryk M. Broder / 15.10.2007 / 15:03 / 0 / Seite ausdrucken

GRÖKAZ - Der größte Komiker aller Zeiten

Leute, vergesst Stefan Raab und Oliver Pocher, Mario Barth und Mike Krüger, Hape Kerkeling und Bernhard Hoecker, Ingo Appelt und Jürgen von der Lippe, Hella von Sinnen und Anke Engelke, Bastian Pastewka und Gaby Köster, Kalle Pohl und Thomas Hermanns, Karl Dall und Atze Schröder. Der größte Komiker aller Zeiten - GRÖKAZ - ist Moishe Arye Friedman, Rabbinerdarsteller aus Wien. Derzeit hält er sich in Teheran auf und gibt Interviews, die von den iranischen Medien in alle Welt verbreitet werden. Hier unterhält er sich mit einer Reporterin der Iranian Students News Agency.  http://isna.ir/Main/NewsView.aspx?ID=News-1013944&Lang=P

Das Gespräch wurde auf Mameloschn geführt und dann ins Farsi übersetzt. Wir haben bereits Seymour Hersh, den investigativen Journalisten, um Hilfe gebeten; sobald eine Übersetzung vorliegt, werden wir sie online stellen.

Heute möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf die sechs Bilder am Ende der Text-Strecke lenken. Das Interview hat offenbar in einem Park stattgefunden. Die Interviewerin trägt Kopftuch und Turnschuhe. Zwischen den beiden liegt ein Kassettenrekorder. Moishe Arye Friedman redet mit den Händen. Und jetzt lassen sie sich bitte zu jedem Bild eine Textblase einfallen. Z.B.: “Kaufen Sie auch bei Victoria’s Secret ein?”

Die sechs besten Bilder werden online gestellt, die Gewinner bekommen je ein Exemplar von “Schöner Denken - Wie man politisch unkorrekt ist”, dazu je ein Fläschchen Jordanwasser. Und jetzt ran ans Werk, Kameraden, es lebe der GRÖKAZ!

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 29.07.2022 / 12:00 / 50

Dr. Blume und die Republik Israel

Inzwischen hat jedes Bundesland einen eigenen Antisemitismusbeauftragten. Von den meisten weiß man nicht einmal, wie sie heißen. Ganz anders dagegen agiert der Antisemitismusbeauftragte von Baden-Württemberg.…/ mehr

Henryk M. Broder / 22.07.2022 / 14:00 / 73

Die Toiletten-Revolution schreitet voran

Wer bisher angenommen hat, der Krieg in der Ukraine sei ein Problem, das uns alle angeht, die Energiekrise, die Verkehrswende oder der „menschengemachte Klimawandel", der muss…/ mehr

Henryk M. Broder / 17.07.2022 / 11:00 / 89

Ab morgen heiße ich Henrike!

Nicht die Frauen, nicht die Muslime, nicht die Migranten, nicht einmal die Corona-Skeptiker, die sich einen gelben Stern anheften, sind die Juden unserer Zeit, es…/ mehr

Henryk M. Broder / 10.07.2022 / 12:00 / 59

Welchen Schaden die Juden anrichten

Der woke Antisemit macht nicht die Juden für den Antisemitismus verantwortlich, er ist ontogenetisch einen großen Schritt weiter. Er macht Juden dafür verantwortlich, dass sie…/ mehr

Henryk M. Broder / 09.03.2022 / 14:30 / 63

Eine Frau will hoch hinaus

Zum Weltfrauentag erschien im Berliner Tagesspiegel ein Beitrag von Tessa Ganserer, einer grünen Bundestagsabgeordneten aus Bayern, die für „Geschlechtergerechtigkeit" eintritt. Lange hat man beim Berliner…/ mehr

Henryk M. Broder / 05.03.2022 / 11:00 / 144

Der Bundespräsident gratuliert

Zu den repräsentativen Aufgaben des Bundespräsidenten gehört auch das Verschicken von „Telegrammen" aus besonderen Anlass. Das Ableben einer bekannten Persönlichkeit, der Geburtstag eines Künstlers oder…/ mehr

Henryk M. Broder / 18.02.2022 / 10:00 / 110

Und jetzt auch der Martenstein

Am 6. Februar erschien im Tagesspiegel, laut SZ „Berlins führender Regionalzeitung“, eine Kolumne von Harald Martenstein zum Thema „Nazi-Vergleiche“. Darin ging es um „Impfgegner“, die…/ mehr

Henryk M. Broder / 10.02.2022 / 10:00 / 70

Ein wenig Scharia ins Grundgesetz

Im Netz macht derzeit ein kurzer Video-Clip die Runde, in dem Omid Nouripour, der neue Co-Vorsitzende der Grünen, zu sehen und zu hören ist, der…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com