Die Achse des Guten / 05.05.2017 / 06:10 / 5 / Seite ausdrucken

Getrennt marschieren, vereint Demokratie abbauen

Familienministerin Manuela Schwesig hat sich mit der Aktion „Demokratie leben!“ auf die Volkserziehung verlegt, ihr Kollege Justizminister Heiko Maas fördert indessen nach Kräften Zensur-Projekte. Beides dient selbstredend dem „Schutz“ der Menschen vor finsteren Feinden – genauso wie es in totalitären Systemen immer angefangen hat. Henryk M. Broder und Imad Karim widersprechen – beide aus leidvoller Erfahrung. Teil 2 des Zweiteilers.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost (5)
Hans Meier / 05.05.2017

Richtig, wir Kritischen, wir Demokraten, werden immer mehr und die Berufs-Politiker bekommen darum immer größere Ängste, um ihre Karriere-Perspektiven, weil wir sie nicht mehr wählen werden.

T.M. Steele / 05.05.2017

Dem Beitrag kann ich nur vollmundig zustimmen. Immer mehr werden einseitige bis hin zu abstrusen Glaubenssätzen wie Demokratie zu leben ist, im Sinne von was gesellschaftsfähig ist und was nicht, von Regierungs- und Medienvertretern und deren Vertretern in Stein gemeisselt und an die Menschen im Lande verhökert. Mit den Geldern der Menschen in Lande, versteht sich. Das stößt vielen Menschen auf.  Kurioserweise wird wohl nur ein wehrhaftes Demokratieverständnis dafür sorgen können, dass diese selbsternannten “Volksvertreter” unsere Demokratie nicht vollends abschaffen.

Karla Kuhn / 05.05.2017

“Beides dient selbstredend dem „Schutz“ der Menschen vor finsteren Feinden – genauso wie es in totalitären Systemen immer angefangen hat. In der DDR war das Motto: “Der imperialistische Klassenfeind” im Westen: “Die rote Gefahr.” Damit ließ sich trefflich auf beiden Seiten aufrüsten Nur mit dem Unterschied, daß man im Westen seine Meinung ungehindert preisgeben konnte und in der stasiverseuchten Denunzianten DDR dafür jahrelang in Knast wanderte, Wir haben uns nur in unsern vier Wände mit unseren wirklich ehrlichen Freunden austauschen können. Wir hatten ein Gerät, was Wanzen angezeigt hatte. Wer das nicht hatte, ließ das Wasser laufen. Unterdrücken hat sich von denen, die gegen dieses abnormale totalitäre Regime waren niemand.  Falls Schwesig und Maas ihre Projekte (werden die aus STEUERMITTELN bezahlt ??) durchziehen möchten, hoffe ich auf allergrößten Widerstand. Wenn ich auf t-online lese (gestern), daß die Zahl der TERRORVERDÄCHTIGEN wieder gestiegen ist, dann wäre es vor allem die Aufgabe des Justizministers Maßnahmen dagegen sofort einzuleiten. Der Fall des Bundeswehrsoldaten hat doch gezeigt (eine Posse), WIE leicht es für Asylanten/Flüchtlinge ist, Asyl zu erschleichen.  Hat davon vorher wirklich niemand gewußt ??  Das macht fassungslos.

Matthias Thiermann / 05.05.2017

Gleich zu Beginn des Beitrages ist etwas schon falsch: das richt nicht nur nach Zensur, das ist Zensur. Warum keiner aufsteht und Mr. Maaslos sein Vorhaben von den Verfassungsrichtern um die Ohren hauen lässt? Ganz einfach, weil keiner der rechtlich dazu in der Lage wäre, es auch nur annähernd ablehnt, so zu agieren. Eine saubere Brut an Demokraten hat sich da in unserem Parteiensystem festgesetzt!

Jan Trammer / 05.05.2017

Ich hätt da noch einen Slogan für Ihre Demokratieplakate “Kein Wort ist illegal!”

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Die Achse des Guten / 26.09.2018 / 09:03 / 8

Die Achse-Morgenlage

Die EU will den Iran vor den Folgen von US-Sanktionen schützen und Deutschland möchte der Türkei kurz vor dem Erdogan-Besuch noch einen Millionenbetrag überweisen. Der…/ mehr

Die Achse des Guten / 25.09.2018 / 08:14 / 9

Die Achse-Morgenlage

In Nicaragua steigt die Zahl der bei Angriffen getöteten regierungskritischen Demonstranten, in Düsseldorf wurde ein syrischer Asylbewerber wegen Kriegsverbrechen zu lebenslänglicher Haft verurteilt, Italien verschärft…/ mehr

Die Achse des Guten / 24.09.2018 / 08:30 / 4

Die Achse-Morgenlage

16 Tote beim Angriff muslimischer Rebellen im Kongo oder ein Toter bei Angriffen auf die israelische Grenze in Gaza finden kaum Aufmerksamkeit, denn in Deutschland…/ mehr

Die Achse des Guten / 23.09.2018 / 06:29 / 14

Die Achse-Morgenlage

“Nicht Hoffnung schüren, die Großzahl dieser Menschen zurückführen zu können“Schon die Rückführung einzelner Asylbewerber sei schwer, sagt Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Massenabschiebungen hält er für unrealistisch.…/ mehr

Die Achse des Guten / 22.09.2018 / 09:07 / 10

Die Achse-Morgenlage

Ein mutmaßlich islamistischer Anschlag in Mosambik forderte Todesopfer und zwei Palästinenser starben im Gaza-Streifen bei einem Angriff auf die israelische Grenze. Die Koalitionsspitzen verhandeln wieder…/ mehr

Die Achse des Guten / 21.09.2018 / 09:01 / 9

Die Achse-Morgenlage

Vietnams Präsident Tran Dai Quang gestorbenVietnams Präsident Tran Dai Quang ist heute im Alter von 61 Jahren in einem Militärkrankenhaus gestorben, berichtet die Kleine Zeitung.…/ mehr

Die Achse des Guten / 20.09.2018 / 08:31 / 15

Die Achse-Morgenlage

Kim Jong-un macht wohlklingende Versprechungen, die EU-Regierungschefs können sich wieder einmal nicht auf die Verteilung von Migranten einigen, die Bundesregierung genehmigt neue Waffenexporte an Saudi-Arabien,…/ mehr

Die Achse des Guten / 19.09.2018 / 09:20 / 8

Die Achse-Morgenlage

Hans-Georg Maaßen dominiert wieder die deutschen Medien, weil sich die Koalition nun auf dessen Ablösung bei gleichzeitiger Beförderung zu Staatssekretär geeinigt hat. Was für eine…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com