News-Redaktion / 14.12.2020 / 13:00 / Foto: Tomaschoff / 0 / Seite ausdrucken

Geringere Impfbereitschaft beim medizinischen Personal?

Während die Politik den unter die Regeln der Lockdown-Verschärfung gepressten Bürgern den nahenden Impfstoff als „Licht am Ende des Tunnels“ anpreist, sinkt die Impfbereitschaft. Und das vor allem bei denen, die – salopp gesagt – vom Fach sind. Das ist ganz besonders für einen Mann schwer zu akzeptieren. "Es überrascht mich, dass die Impfbereitschaft beim medizinischen Personal nicht deutlich höher ist und es eine so große Zurückhaltung gibt", meldet sich der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach in den Zeitungen der Funke Mediengruppe zu Wort, wie u.a. 24matins.de berichtet. Die Ständige Impfkommission (Stiko) hatte demnach kürzlich auf eine Umfrage verwiesen, wonach die Impfbereitschaft in Deutschland seit dem Frühjahr stetig gesunken ist und beim medizinischen Personal sogar geringer sei als beim Rest der Bevölkerung.

Wer aber glaubt, dass die mangelnde Impf-Bereitschaft des medizinischen Personals etwas damit zu tun haben könnte, dass die Frauen und Männer vom Fach die Risiken eines nicht hinreichend geprüften Impfstoffs besser kennen als der medizinische Laie, der bekommt vom Genossen Lauterbach eine besser zur Regierungspolitik passende Interpretation angeboten. Der SPD-Experte vermag dahinter nur die Einschätzung vieler Mediziner und Pflegekräfte erkennen, nicht zur Hochrisikogruppe zu gehören und durch Spezialkleidung gut geschützt zu sein.

Von der anderen Seite der Koalition appellierte die Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Claudia Schmidtke (CDU), „eindringlich gerade auch an die Menschen in den Gesundheitsberufen, die prioritär geimpft werden können, diese Möglichkeit auch zu nutzen“. Ärzte hätten bei der Eindämmung der Corona-Pandemie schließlich „eine wichtige Vorbildfunktion“. Die entscheidende Vorbildfunktion hätten eigentlich zunächst jene politisch Verantwortlichen, die diese Impfung in einem beispiellosen Schnellverfahren zulassen wollen. Die bemühen sich aber stattdessen darum, wie auch Lauterbach und Schmidtke, treuherzig zu versichern, dass es keine Impfpflicht geben werde, auch nicht für bestimmte Berufsgruppen, wie beispielsweise im Gesundheitswesen.

Ob diese Zusage wohl haltbarer ist als das politische Versprechen vor einigen Monaten, wonach es keinen zweiten Lockdown geben werde?

Foto: Tomaschoff

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 13.05.2021 / 09:01 / 0

Die Morgenlage: Aufnahme und Aufmarsch

Die palästinensischen Raketenangriffe auf Israel gehen weiter und Israel weitet seine Gegenschläge aus, Russland und die USA vereinbaren ein Außenministertreffen, Deutschlands Außenminister will in Italien…/ mehr

News-Redaktion / 12.05.2021 / 15:30 / 0

Taliban haben Bezirk nahe Kabul erobert

Die radikalislamischen Taliban haben in Afghanistan einen strategisch wichtigen Bezirk unweit der Hauptstadt Kabul erobert, meldet orf.at. Das Zentrum von Nerkh in der zentralen Provinz…/ mehr

News-Redaktion / 12.05.2021 / 14:30 / 0

Iran: Ahmadinedschad kandidiert wieder fürs Präsidentenamt

Der ehemalige iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad kandidiert erneut für das Präsidentenamt, meldet orf.at. Der 64-Jährige sei heute im Innenministerium erschienen und habe sich für die…/ mehr

News-Redaktion / 12.05.2021 / 12:45 / 0

Inflation in Deutschland steigt auf zwei Prozent

Die Inflation in Deutschland ist im April auf den höchsten Stand seit zwei Jahren gestiegen, meldet handelsblatt.com. Das Statistische Bundesamt habe für den Monat April…/ mehr

News-Redaktion / 12.05.2021 / 08:56 / 0

Die Morgenlage: Beschuss und Brandstiftungen

Mehrere Menschen sind durch palästinensische Raketenangriffe auf Israel getötet worden, randalierende Araber setzen eine Synagoge in einer israelischen Stadt in Brand, vor zwei deutschen Synagogen…/ mehr

News-Redaktion / 11.05.2021 / 15:00 / 0

SPD-Minister fordern EU-Exportverbot für Holz

Bei verschiedenen Rohstoffen, wie beispielsweise bei Holz, gibt es derzeit Lieferengpässe und dadurch stark steigende Preise. Gerade angesichts rasant gestiegener Exportzahlen - u.a. in die…/ mehr

News-Redaktion / 11.05.2021 / 09:00 / 0

Die Morgenlage: Beschuss und Beschluss

Auf Israel gab es massive Raketenangriffe aus dem Gaza-Streifen, ein US-Kriegsschiff wehrt iranische Boote mit Warnschüssen ab, Italien fordert eine EU-Verteilung der Lampedusa-Migranten, die AfD…/ mehr

News-Redaktion / 10.05.2021 / 08:59 / 0

Die Morgenlage: Kampfkleidung und Küsse

In Israel gab es wieder gewaltsame Proteste von Palästinensern, begleitet von Raketen- und Brandballon-Angriffen aus dem Gazastreifen, im Irak kam es nach einem Anschlag zu…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com