Gunter Weißgerber / 08.05.2017 / 09:30 / 2 / Seite ausdrucken

Wie Ralf Stegner die SPD in den Untergang führt

Von Gunter Weißgerber. Der Aufstieg Ralf Stegners und der Niedergang der SPD sind siamesische Zwillinge. Der selbsternannte Beauftragte zur Domestizierung von Linksaußen frisst noch die ganze SPD auf, wird er nicht aus dem Verkehr gezogen. Ministerpräsident Torsten Albigs großer Fehler war, Stegner als Fraktionsvorsitzenden de facto über sich herrschen zu lassen. Die SPD darf sich ab sofort nicht mehr um die Fragen der inneren und äußeren EU-Sicherheit herum mogeln. Es reicht nicht, nach mit sozialistischer Gerechtigkeit linksaußen punkten zu wollen. Freiheit und Sicherheit sind die Pflöcke, zwischen denen Chancengerechtigkeit überhaupt erst diskutiert werden kann. Kommunistische Gerechtigkeit wollen nur Kommunisten. Die Sozialdemokratie ist aber eine auf westlichen Werten beruhende Partei der Freiheit. Macht endlich Schluß mit Unschärfen nach Linksaußen! Ralf Stegner ist im übrigen die beste Wahlkampflokomotive für die AfD.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Karla Kuhn / 08.05.2017

  “Ralf Stegner ist im übrigen die beste Wahlkampflokomotive für die AfD.”  Stimmt.

Jan Trammer / 08.05.2017

Mit Stegner haben Sie durchaus recht, Torsten Albigs hat in meinen Augen aber auch sehr viel dazu beigetragen, dass ich immer wenn ich ihn wahrgenommen haben hinterher dachte “Was für ein arrogantes Würstchen mit selektivem De­mo­kra­tie­ver­ständ­nis.” Um auf den Punkt zu kommen, ich fand immer, dass Stegner und Albigs Brüder im geiste sindund sichgefunden hatten.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gunter Weißgerber / 17.05.2019 / 06:25 / 102

Wählen? Klar! Und wen?

2013 betätigte ich mich erstmals als Wechselwähler. Es galt, Rot-Rot-Grün im Bund zu verhindern. Ich wählte FDP. Damit hoffte ich, einerseits – wie gesagt –…/ mehr

Gunter Weißgerber / 11.05.2019 / 16:30 / 18

Wer hätte die SED verbieten sollen?

Nun also auch Theo Waigel. In verschiedenen Interviews und Talkshows drückt er sein Bedauern darüber aus, „… dass wir die SED nicht verboten haben“. Wie…/ mehr

Gunter Weißgerber / 03.04.2019 / 15:15 / 11

Macht ohne Souverän?

„Macht ohne Souverän?“ Das macht neugierig. Ulrich Schödlbauer auf Stephane Hessels Spuren? 2010 „Empört euch!“ und 2019 „Macht ohne Souverän?“ Selbstverständlich bedarf Schödlbauer keines Hessel,…/ mehr

Gunter Weißgerber / 11.03.2019 / 16:30 / 11

Werden die freien Wähler der Joker in Sachsen?

Die „Freien Wähler“ haben Konjunktur. In Bayern regieren sie seit 2018 mit. Das wollen ihre Freunde 2019 in Sachsen auch zuwege bringen. „Das schaffen wir!“…/ mehr

Gunter Weißgerber / 06.03.2019 / 16:30 / 14

Das falsche S in SPD

Ich war mit dem Herzen Sozialdemokrat, lange bevor ich es überhaupt per Eintritt in eine sozialdemokratische Partei hätte werden können. Das wussten schon meine Freunde…/ mehr

Gunter Weißgerber / 26.02.2019 / 14:30 / 24

Die Demokratie-Abschaffungsquote

Elke Ferner, SPD-Bundestagsabgeordnete, fordert eine Änderung des Wahlrechts, um den Frauenanteil im Bundestag zu erhöhen. Das sei im Jahr 2019 „einfach fällig“, sagte Ferner im Deutschlandfunk.…/ mehr

Gunter Weißgerber / 29.01.2019 / 13:00 / 15

Vorwärts mit der Kohleausstiegs-Planwirtschaft

Der VIII. Parteitag der SED beschloss 1971 mit der „Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik“ den Weg einer exorbitanten Verschuldung zum Zweck der Ruhigstellung der Bevölkerung.…/ mehr

Gunter Weißgerber / 09.01.2019 / 17:00 / 11

Andersdenkende hautnah?

Am 12. Dezember 1989 titelte die "Leipziger Volkszeitung" über die "Montagsdemonstration“ vom Vorabend "Andersdenkende waren hautnah beieinander" und schrieb weiter "… Auch wenn die Redner…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com