Gunter Weißgerber / 08.05.2017 / 09:30 / 2 / Seite ausdrucken

Wie Ralf Stegner die SPD in den Untergang führt

Von Gunter Weißgerber. Der Aufstieg Ralf Stegners und der Niedergang der SPD sind siamesische Zwillinge. Der selbsternannte Beauftragte zur Domestizierung von Linksaußen frisst noch die ganze SPD auf, wird er nicht aus dem Verkehr gezogen. Ministerpräsident Torsten Albigs großer Fehler war, Stegner als Fraktionsvorsitzenden de facto über sich herrschen zu lassen. Die SPD darf sich ab sofort nicht mehr um die Fragen der inneren und äußeren EU-Sicherheit herum mogeln. Es reicht nicht, nach mit sozialistischer Gerechtigkeit linksaußen punkten zu wollen. Freiheit und Sicherheit sind die Pflöcke, zwischen denen Chancengerechtigkeit überhaupt erst diskutiert werden kann. Kommunistische Gerechtigkeit wollen nur Kommunisten. Die Sozialdemokratie ist aber eine auf westlichen Werten beruhende Partei der Freiheit. Macht endlich Schluß mit Unschärfen nach Linksaußen! Ralf Stegner ist im übrigen die beste Wahlkampflokomotive für die AfD.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Karla Kuhn / 08.05.2017

  “Ralf Stegner ist im übrigen die beste Wahlkampflokomotive für die AfD.”  Stimmt.

Jan Trammer / 08.05.2017

Mit Stegner haben Sie durchaus recht, Torsten Albigs hat in meinen Augen aber auch sehr viel dazu beigetragen, dass ich immer wenn ich ihn wahrgenommen haben hinterher dachte “Was für ein arrogantes Würstchen mit selektivem De­mo­kra­tie­ver­ständ­nis.” Um auf den Punkt zu kommen, ich fand immer, dass Stegner und Albigs Brüder im geiste sindund sichgefunden hatten.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gunter Weißgerber / 15.04.2021 / 14:00 / 6

Der andere Zweite Weltkrieg

Es wurde Zeit! Berlin, Deutschland, die Europäische Union sind nicht der Nabel der Welt. Unsere gewohnte Perspektive ist die von Fröschen, die von ihrem Seerosenblatt…/ mehr

Gunter Weißgerber / 08.04.2021 / 14:00 / 19

Briefwahl, nein Danke!

Im Zuge des menschengemachten Pandemieregimes kommt der Briefwahl größere Bedeutung zu. Zum Schutz der Bevölkerung vor Ansteckung raten viele Politiker zur Briefwahl statt zur Stimmabgabe…/ mehr

Gunter Weißgerber / 06.03.2021 / 17:00 / 38

Statt den Ungarn zu danken, werden sie beschimpft

Liebe Ungarn, liebe mitteleuropäische Nachbarn, in den 80er Jahren erstand ich ein Abonnement der Budapester Rundschau und erfuhr auf diese Weise zweiwöchentlich auf Deutsch recht aktuell,…/ mehr

Gunter Weißgerber / 01.07.2020 / 06:15 / 57

Meine Bundestags-Rede: Der verlorene Kompass

Die Bundeszentrale für politische Bildung bat die ehemaligen Abgeordneten der ersten freigewählten Volkskammer der DDR um eine fiktive Bundestagsrede vor dem Hintergrund 30 Jahre Deutsche…/ mehr

Gunter Weißgerber / 15.05.2020 / 14:00 / 35

​​​​​​​Die oberste Entwerterin des Grundgesetzstaates

Der 22. September 2013 markiert einen Paradigmenwechsel in der Binnensicht der Bundesrepublik, dessen Auswirkungen uns seither beschäftigen und noch beschäftigen werden, auch wenn den meisten…/ mehr

Gunter Weißgerber / 07.02.2020 / 13:00 / 30

Je suis Thomas Kemmerich!

Am 5. Februar 2020 löste Thomas Kemmerich (FDP) den geschäftsführenden Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Die Linke) ab. Es war ein den parlamentarischen Regeln entsprechender demokratischer Vorgang. …/ mehr

Gunter Weißgerber / 21.01.2020 / 12:00 / 26

Die Thüringer Parlamentsentwerter

Wenn es keine Regierung mit eigener Mehrheit gibt, haben die Parlamentsabgeordneten größere Gestaltungsmöglichkeiten, weil es nahezu immer auf jede Stimme ankommt. In Thüringen hätten CDU…/ mehr

Gunter Weißgerber / 10.01.2020 / 13:00 / 64

CDU-Grubenfahrt mit links: Mohrings historische Mission

Dieter Althaus will es. Joachim Gauck will es. Mike Mohring, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion in Thüringen, soll es tun: Die CDU-Thüringen möge sich doch bitte aus Gründen einer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com