Gunter Weißgerber / 08.05.2017 / 09:30 / 2 / Seite ausdrucken

Wie Ralf Stegner die SPD in den Untergang führt

Von Gunter Weißgerber. Der Aufstieg Ralf Stegners und der Niedergang der SPD sind siamesische Zwillinge. Der selbsternannte Beauftragte zur Domestizierung von Linksaußen frisst noch die ganze SPD auf, wird er nicht aus dem Verkehr gezogen. Ministerpräsident Torsten Albigs großer Fehler war, Stegner als Fraktionsvorsitzenden de facto über sich herrschen zu lassen. Die SPD darf sich ab sofort nicht mehr um die Fragen der inneren und äußeren EU-Sicherheit herum mogeln. Es reicht nicht, nach mit sozialistischer Gerechtigkeit linksaußen punkten zu wollen. Freiheit und Sicherheit sind die Pflöcke, zwischen denen Chancengerechtigkeit überhaupt erst diskutiert werden kann. Kommunistische Gerechtigkeit wollen nur Kommunisten. Die Sozialdemokratie ist aber eine auf westlichen Werten beruhende Partei der Freiheit. Macht endlich Schluß mit Unschärfen nach Linksaußen! Ralf Stegner ist im übrigen die beste Wahlkampflokomotive für die AfD.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Karla Kuhn / 08.05.2017

  “Ralf Stegner ist im übrigen die beste Wahlkampflokomotive für die AfD.”  Stimmt.

Jan Trammer / 08.05.2017

Mit Stegner haben Sie durchaus recht, Torsten Albigs hat in meinen Augen aber auch sehr viel dazu beigetragen, dass ich immer wenn ich ihn wahrgenommen haben hinterher dachte “Was für ein arrogantes Würstchen mit selektivem De­mo­kra­tie­ver­ständ­nis.” Um auf den Punkt zu kommen, ich fand immer, dass Stegner und Albigs Brüder im geiste sindund sichgefunden hatten.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gunter Weißgerber / 29.07.2022 / 14:00 / 50

Deutschland gräbt sich weiter ins Jahrhundert-Loch

Die deutschen Gesellschaftsarchitekten werden mit ihrem Aufstand gegen die vier Grundrechenarten und gegen die Gesetze der Physik zwangsläufig scheitern. Leider müssen auch alle die, die…/ mehr

Gunter Weißgerber / 13.06.2022 / 11:00 / 21

Wahlen und Ratlosigkeit: Bürgermeister- und Landratswahlen in Sachsen

Vermeintlich oder tatsächlich starke Personen wurden in Sachsen bei den Kommunalwahlen gewählt, selbst in Regionen, in denen gegen die versprochene Politik Sturm gelaufen wird. Im Detail…/ mehr

Gunter Weißgerber / 27.05.2022 / 12:00 / 55

Russland: Ein Staat im Dienste eines Dienstes

Wer das Russland unserer Tage bewerten will, sollte stets bedenken, dass die Macht in fast allen Bereichen der Gesellschaft in den Händen ehemaliger Kader des…/ mehr

Gunter Weißgerber / 18.05.2022 / 06:00 / 61

Warum Ungarn so abhängig von Russland ist

Ungarn ist in extrem hohem Maße von russischen Energieexporten abhängig. Das hat teilweise historische Gründe, auch die Streichung sämtlicher EU-Beihilfen für neue AKWs durch die…/ mehr

Gunter Weißgerber / 24.02.2022 / 12:06 / 40

„Putin-Doktrin” löst „Sinatra-Doktrin” blutig ab

Kaum war dieser Text fertig, kamen die ersten brutalen Kriegsnachrichten und -bilder aus der Ukraine auf den PC-Schirm. Unter der Parole „Putin beginnt militärische Sonderoperation…/ mehr

Gunter Weißgerber / 21.02.2022 / 12:00 / 59

Mit Kommunisten und Faschisten gegen Orban

Stellen Sie sich vor: Gegen den CDU-Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2025 organisiert sich ein Bündnis aus Die Linke, SPD, Grüne, FDP und AfD, deren junge…/ mehr

Gunter Weißgerber / 06.02.2022 / 10:00 / 69

Das Klima im alten Rom: Kyle Harpers „Fatum“

In „Fatum“ beschreibt der amerikanische Althistoriker Kyle Harper, welche Rolle Klimawandel und Seuchen beim Zusammenbruch des Römischen Weltreichs spielten.  „Die natürlichen Archive liefern den Beweis…/ mehr

Gunter Weißgerber / 03.01.2022 / 16:00 / 9

Woher kommt die starke ungarische Souveränität?

Viele EU-Berufseuropäer können es nicht verstehen: Vor 16 Jahren freute sich Ungarn über den EU-Beitritt, um jetzt seine Souveränität hartnäckig gegen die EU zu verteidigen.…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com