Henryk M. Broder / 02.01.2017 / 11:11 / 1 / Seite ausdrucken

Sind das reine Silvesterrisikogruppen?

Einige sehr populistische Fragen an den Nafri, Politik und Polizei nach Köln.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Dr. Christoph Uhlmann / 02.01.2017

Den großen Asylantenstrom zu einem kleineren und überschaubaren Rinnsal werden zu lassen, geht durchaus und das ganz ohne häßliche Bilder. So oft wurde bisher gefordert und versprochen, die Finanzströme der Schleuser zu unterbinden. Es geschah nichts.  Das aber geht durchaus.  Das geht, indem man Western Union an die kurze Leine nimmt, zumindest an den EU-Außengrenzen. Das Modell des Drucks der US-Behörden auf die Schweizer Banken hat auch funktioniert und es vorgemacht. Der Hintergrund: Familien in Islamisch geprägten Kulturen haben 800 bis 10.000 Mitglieder, eine muslimische Frau hat dort im Schnitt 10 bis zu 14 Schwangerschaften, etwa 8 bis 10 Kinder wachsen heran.  Auf (groß-) familiärer Basis werden für den Weg benötigte Dollarbeträge eingesammelt, bei Western Union deponiert. Zur Migration Geeignete werden ausgewählt, auf den Weg geschickt, heben etappenweise unterwegs benötigte Bargeldbeträge ab, bezahlen davon Ausrüstung und Schleuser, tragen aber nur selten große Beträge mit sich, da es sonst zu Raub, Diebstahl, Plünderung und mehr käme. Wenn es gelingt Western Union teilweise auszutrocknen, wäre das Grundproblem überschaubarer. Wer dann wirklich Asyl benötigt, der kann sich an geeignete Stellen (Konsulate, Botschaften) vor Ort wenden und seine Gründe vortragen.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 22.08.2019 / 12:16 / 49

Frank und Rezo - zwei Frisuren, eine Meinung

Bevor Greta zu ihrer klimaneutralen Reise in die USA aufbrach, wo sie an einem Klimagipfel der UN teilnehmen will, wurde sie gefragt, ob sie Präsident…/ mehr

Henryk M. Broder / 20.08.2019 / 15:00 / 38

Armut für alle!

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat in Zusammenarbeit mit vier Hochschulen die Bundesrepublik sozio-ökonomisch neu vermessen und ist dabei zu einem überraschenden…/ mehr

Henryk M. Broder / 18.08.2019 / 12:30 / 51

Sie ist wieder da!

Nach einer kurzen Auszeit hat Sawsan Chebli unseren Ruf erhört und ihre Tätigkeit bei Twitter wieder aufgenommen. Gelobt sei der Herr! Zuletzt hat sie ein Konzert…/ mehr

Henryk M. Broder / 15.08.2019 / 11:00 / 14

Trump and Merkel are “totally respectful” of each other

Heute erscheint in der Weltwoche ein längeres Interview, das Urs Gehriger und ich mit dem Botschafter der USA in Berlin, Richard Grenell, geführt haben. Hier…/ mehr

Henryk M. Broder / 08.08.2019 / 06:15 / 104

ZDF: Demnächst noch gewissenhafter

Das ZDF, eine der größten öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten Europas mit Sitz in Mainz, beschäftigt etwa 3.600 feste Mitarbeiter. Der Betrieb läuft 24/7 von Mitternacht bis null…/ mehr

Henryk M. Broder / 07.08.2019 / 11:00 / 26

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: O.Z.

Olaf Zimmermann steht einer mächtigen aber dennoch wenig bekannten Organisation vor. Er ist Geschäftsführer beim Deutschen Kulturrat, der sich als Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des…/ mehr

Henryk M. Broder / 03.08.2019 / 17:00 / 33

Sawsan, bitte melden!

Was ist denn nur mit Sawsan Chebli los? Ihr letzter Twitter-Eintrag datiert vom 25. Juli. Seitdem schweigt sie. Ist sie wieder in Auschwitz unterwegs? Hat sie…/ mehr

Henryk M. Broder / 31.07.2019 / 12:00 / 64

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: R. P.

Es gibt Menschen, die sind genuin dumm, also von Hause aus, andere stellen sich dumm an, und dann gibt es welche, die sich für besonders schlau…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com