Michal Kornblum, Gastautorin / 10.07.2020 / 13:00 / Foto: Apollo-News / 0 / Seite ausdrucken

Münchner Oberrabiner angegriffen – Schweigen im Blätterwald

Ich habe heute Morgen diese Meldung bei Arutz Sheva, einem israelischen Nachrichtenportal, gefunden: „Der Oberrabbiner von München, Rabbiner Shmuel Aharon Brodman, wurde am Donnerstagabend von vier Muslimen angegriffen, die ihm gegenüber abfällige Bemerkungen machten.“ Eine deutschsprachige Meldung konnte ich dazu in den etablierten Medien nicht finden. Die Tatsache, dass die Angreifer zur internationalen „Eventszene“ gehören, passt wohl nicht so gut ins Medienbild wie ein kahlköpfiger Skinhead. 



Link zum Fundstück
Foto: Apollo-News

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com