Gunter Weißgerber / 13.11.2017 / 17:50 / 0 / Seite ausdrucken

Lagerfeld: Knallharte Kritik an Merkels Flüchtlingspolitik

Von Gunter Weißgerber. Karl Lagerfeld sorgt mit einer Aussage in einer französischen TV-Show für Aufsehen: Auf Nachfrage, ob er denkt, Merkel wolle Deutschland als Entschuldigung für die Geschehnisse im Zweiten Weltkrieg als einladendes Land darstellen, stimmte der 83-Jährige zu. Hier müsse er etwas Schreckliches sagen: "Wir können nicht Millionen von Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen."



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gunter Weißgerber / 17.09.2018 / 12:00 / 38

Die fatale Zerstörung der Mitte

Von Ernst Eichengrün, Ulrich Schödlbauer und Gunter Weißgerber. Chemnitz wird uns in allen seinen Dimensionen noch lange beschäftigen. Ob die Vorkommnisse nun wirklich die Bezeichnungen,…/ mehr

Gunter Weißgerber / 10.09.2018 / 15:00 / 23

Angela Marquardt: SPD-Brücke zu den Linksradikalen?

Angela Marquardt war zu der Zeit, als die SED noch gar nicht so lange PDS hieß und sich vom Fäulnisgeruch der gescheiterten Herrschaftspartei einer kommunistischen…/ mehr

Gunter Weißgerber / 05.09.2018 / 15:00 / 18

Der Zug der Oberlehrer nach Karl-Marx-Stadt

Ob Campino den Genossen Hartmut König kennt? Dieser Mann hat, bevor er selbst zum hohen SED-Kulturfunktionär avancierte, mit seinem „Oktoberklub“ versucht, die Parteilinie ohne Abweichungen…/ mehr

Gunter Weißgerber / 24.07.2018 / 06:15 / 38

Die SPD entsorgt ihre Vergangenheit

Immer wenn die SPD sich in einem Dilemma wähnte oder der weitere Verlust von Wählern zu verdauen war, dann erinnerten ihre Genossen gerade in den…/ mehr

Gunter Weißgerber / 18.07.2018 / 16:00 / 6

Europas Zukunft: Gemeinsame Sicherheit oder Zerfall

„Eine Region verteidigt ihre Außengrenzen nicht, sondern öffnet sie stattdessen. Das hat es seit einigen tausend Jahren nicht mehr gegeben… dass es einen Punkt gibt, an dem…/ mehr

Gunter Weißgerber / 29.06.2018 / 15:00 / 4

Tanz im Orientexpress: Das Buch, das fehlte

Es war einmal ein junges Mädchen. Am liebsten hätte es wohl in der Welt von „Tausendundeine Nacht“ gelebt. Eine fremde, schöne Welt mit viel Glück…/ mehr

Gunter Weißgerber / 19.06.2018 / 11:00 / 14

Etwas zerbricht. Wehmut kommt auf

Juni 1974. Klassenfahrt 11. Klasse nach Mutzschen. Tolles Wetter, gute Laune. Diktatur hin, Diktatur her, die DDR bestimmte nicht, ob und wie sich gute Freunde zu…/ mehr

Gunter Weißgerber / 15.06.2018 / 06:20 / 39

Merkel-Abgang? Einfach nur rechnen

Mal angenommen CDU und CSU lassen sich scheiden, die Grünen springen ein. CSU, FDP und AfD wären die neue Opposition. Nichts ist in der Anstalt unmöglich. Rechnen wir…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com