Clara Hagen, Gastautorin / 30.09.2019 / 13:00 / Foto: Olaf Kosinsky / 0 / Seite ausdrucken

Kurz will nicht auf Kleber hören

Sebastian Kurz, der frühere und künftige österreichische Bundeskanzler und aktueller Wahlsieger, will einfach nicht ausschließen, vielleicht wieder mit der FPÖ zu koalieren. Selbst gegenüber Claus Kleber zeigte sich Kurz im gestrigen ZDF-heute journal vollkommen uneinsichtig, als ihm der engagierte deutsche Journalist vorhielt, dass das Ausland von ihm erwarte, als künftiger Kanzler Abstand von einer Kontaktaufnahme zum früheren Koalitionspartner zu nehmen:

„Ja vielleicht würden Sie besser wissen, was ich tun sollte als ich das selbst weiß. Ich hab mich immer daran gehalten, nicht zu schnell meine Meinung zu ändern, sondern einfach das zu tun, was ich vorher auch versprochen hab. […] Ich bin meinen Wählerinnen und Wählern verpflichtet und nicht dem Ausland und auch nicht irgendwelchen Medienvertretern und auch anderen Tippgebern.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Clara Hagen, Gastautorin / 05.09.2017 / 06:25 / 27

Wer joggt mit mir jetzt ins Rosental, Frau Merkel?

Von Clara Hagen. „Wir dürfen uns nicht an den Terror gewöhnen, denn das würde bedeuten, unsere Art zu leben aufzugeben.“ Von den politischen Verantwortungsträgern kommt…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com