Marcus Ermler / 14.03.2019 / 08:26 / Foto: Pixabay / 0 / Seite ausdrucken

Klimademo in Bremerhaven: Schule fällt am Freitag gleich ganz aus

Ein Meisterstück Bremer Realsatire: Das Bremerhavener Schuldezernat empfiehlt die Teilnahme an den Klimademos. Der Schuldezernent selbst nimmt dann auch noch gleich als Redner teil. Besonders beruhigend für lernwillige und nicht klimahysterische Schüler, Zitat: "Eine Pflicht zur Teilnahme gibt es aber nicht: Jugendliche, die nicht demonstrieren wollen, sollen in ihren Schulen eine Betreuung bekommen. Der Unterricht falle in dieser Zeit allerdings aus." Wie hieß es doch so schön in den "Zehn Geboten der sozialistischen Moral und Ethik", die in der DDR auch für Schüler ab dem 15. Lebensjahr galten: "Du sollst gute Taten für den Sozialismus vollbringen, denn der Sozialismus führt zu einem besseren Leben für alle Werktätigen".

Nachtrag der Redaktion: Ein Leser machte uns als Reaktion auf dieses Fundstück darauf aufmerksam, dass die Kaleidoskop-Schule in Jena in einem Rundschreiben darüber informierte, dass ihre Schüler die Möglichkeit haben, an der morgen um 12 Uhr stattfindenden örtlichen Klimademo teilzunehmen. (B)egleitet von Pädagogen und ohne Konsequenzen in Form von Schulschwänzen befürchten zu müssen“, heißt es in dem Schreiben. Kinder ohne Fahrschein bekommen für die Fahrt zur Demo von der Schule einen Fahrausweis gestellt. Das ganze soll jedoch eine einmalige Initiative bleiben.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Marcus Ermler / 26.03.2020 / 14:00 / 31

„Seebrücke“ vergleicht Migrationskrise mit Holocaust

Dass linke Organisationen den Holocaust gerne für ihre ganz eigenen Erzählungen missbrauchen, ist keine neue Erkenntnis. Besonders augenscheinlich wird das in ihrem Kampf gegen die vermeintliche „israelische Apartheid“,…/ mehr

Marcus Ermler / 19.03.2020 / 14:00 / 16

Mit Marx und Lenin gegen die USA und Israel

Der Reader der Linkspartei mit den Beiträgen zur Strategiekonferenz vom 29. Februar bis zum 1. März 2020 kann durchaus als historisches Dokument bezeichnet werden. Denn ermöglicht er…/ mehr

Marcus Ermler / 14.03.2020 / 12:30 / 153

Ist der Höcke-Flügel verfassungsfeindlich?

Seit dem 12. März 2020 ist es amtlich: Der Höcke-Flügel der AfD wird vom Bundesamt für Verfassungsschutz als „gesichert rechtsextremistische Bestrebung“ eingestuft und somit zum offiziellen…/ mehr

Marcus Ermler / 06.03.2020 / 12:00 / 57

Anti-Israel-Forschung, finanziert vom Auswärtigen Amt

Bei wissenschaftlich begründeter Delegitimierung jüdischen Lebens sollte in einem Land, das dem Judenhass in Form der Rassenideologie des Dritten Reichs ein (pseudo-)wissenschaftliches Gewand verlieh, eigentlich…/ mehr

Marcus Ermler / 03.03.2020 / 06:25 / 132

Ist die AfD die Wurzel des Antisemitismus in Deutschland?

Nach dem schrecklichen Terroranschlag in Hanau, bei dem sich der Täter auch explizit antisemitisch positionierte, sehen sich weite Teile des deutschen Politik-, Medien- wie Wissenschaftsbetriebs darin bestätigt,…/ mehr

Marcus Ermler / 29.02.2020 / 17:00 / 14

Beredtes Schweigen gegenüber linkem Antisemitismus in Bremen

Am Montag, den 24. Februar 2020, berichtete ich in meinem Achgut.com-Artikel „Bremer Linke nach Hanau: Demo mit antisemitischen Vorfällen“ über eine Demonstration gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus in Bemen,…/ mehr

Marcus Ermler / 24.02.2020 / 14:16 / 31

Bremer Linke nach Hanau: Demo mit antisemitischen Vorfällen

Wenn es um die Themen Judenhass und Israelfeindschaft geht, schafft es Bremen als „Hochburg der modernen Antisemitismus“ (O-Ton Benjamin Weinthal), immer noch eine bizarre Wendung oben…/ mehr

Marcus Ermler / 20.02.2020 / 17:37 / 46

Die Instrumentalisierung von Hanau – und eine positive Ausnahme

Hanau. Ein Attentäter richtete nicht nur neun ihm völlig Unbekannte hin, sondern auch seine eigene Mutter. Eine abscheuliche Terrortat, die bei allem, was bisher bekannt ist,…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com