Jesko Matthes / 12.06.2019 / 10:30 / 0 / Seite ausdrucken

Kein E-Bus für Dessau – kaum E-Busse in Europa, aber 90 für Berlin!

Die Volksstimme berichtet

Zum Bauhausjubiläum in diesem Jahr sollten in Dessau die ersten Elektrobus-Linien Sachsen-Anhalts starten. Doch die Pläne werden bis auf weiteres nicht weiterverfolgt. Das Projekt lasse sich derzeit finanziell nicht umsetzen, sagte der Sprecher der Stadtwerke Dessau, Christian Mattke. Für die Anschaffung der E-Busse gäbe es zwar Fördergeld vom Land. Doch selbst dann bleibt die Finanzierungslücke für die Stadtwerke zu groß. Die Volksstimme zitiert den Sprecher der Nahverkehrsgesellschaft, Wolfgang Ball: Anschaffung und Betrieb von Elektrobussen seien deutlich teurer als bei herkömmlich angetriebenen Fahrzeugen, sagte Ball. Zudem seien E-Busse zunächst Exoten in der Flotte – brauchen aber eine aufwendige Infrastruktur mit Ladesäulen. Die Volksstimme fügt hinzu: Auch deutschlandweit sind Elektrobusse bislang kaum verbreitet. Branchenangaben zufolge sind erst rund 100 von 35.000 Bussen voll elektrisch unterwegs. In Europa sind es Verkehrsexperten der Beratungsgesellschaft McKinsey zufolge etwa 1500. Hohe Anschaffungskosten und vergleichsweise geringe Reichweiten sind wie auch bei Elektroautos die größten Hindernisse.

In Berlin werden die Grundrechenarten  traditionell anders angewendet, die Berliner Morgenpost berichtet

E-Bus-Flotte der BVG sorgt für Kritik. Die BVG wird 90 neue Elektrobusse anschaffen. Doch Nutzer und Busfahrer sorgen sich um hohe Ausfallquoten und steigende Ticketpreise.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jesko Matthes / 07.12.2017 / 06:09 / 10

Kultursensibele Behandlung. Ein Arztbericht.

Von Jesko Matthes. Im Herbst 2015 übernahm „meine“ Organisation, die DLRG, die Leitung des hiesigen Notaufnahmelagers für Flüchtlinge, und es füllte sich rasch. Zu Hochzeiten,…/ mehr

Jesko Matthes / 21.08.2017 / 06:02 / 30

Plutonium? Ja bitte!

Von Fabian Herrmann Pluto beziehungsweise Hades, der griechisch-römische Gott der Unterwelt, wird heutzutage als ein düsterer Geselle angesehen, ja, in fälschlicher Gleichsetzung der antiken Unterwelt…/ mehr

Jesko Matthes / 13.08.2017 / 13:21 / 1

Rutsch’ mal in die Mitte

Von Jesko Matthes. Waren Sie schon einmal unglücklich verliebt? Erinnern Sie sich an diesen süßen Zustand schmachtender nervlicher Anspannung und wohliger Tristesse, in dem man…/ mehr

Jesko Matthes / 17.03.2017 / 06:15 / 6

Endlager für die Energiewende

Von Jesko Matthes Lustig, der Entwurf zum neuen (und damit zum wiederholten Male geänderten) „Standortauswahlgesetz“ für ein atomares Endlager, auf das sich eine Überlebensgroße Koalition…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com