Roger Letsch / 26.01.2021 / 12:30 / 0 / Seite ausdrucken

Irre, maßlose Übertreibungen

„Schlimmer als Hitler“, „bösartiger Tumor“, „gefährlichste Regierung der Weltgeschichte“ ... genau solche irren, maßlosen Übertreibungen sind es, die jede berechtigte Kritik an Trump diskreditieren. Ich würde ja gern endlich aufhören, über Trump zu schreiben, denn er ist Geschichte. Viel interessanter sind doch die medialen Doppelstandards, wie sie nun unter Biden zu Tage treten. Denn der macht auch dann noch alles richtig, wenn er dasselbe wie Trump tut. Die vermeintlichen „Sieger“ über den „Trumpismus“ können jedoch nicht von ihrem Popanz lassen. Noch den letzten Tropfen Pressegift und Mediengalle müssen sie ihm abpressen. Ein unwürdiges Schauspiel, zumal für einen ehemals großen Linguisten wie Chomsky, der auf seine alten Tage offenbar den Verstand verloren hat.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Roger Letsch / 03.03.2021 / 13:00 / 47

Frank-Walter Steinmeier rettet das Internet

Ein Satz wie ein Hammer, der nicht den Nagel, sondern den Daumen trifft:  „Demokratie ist nicht, Demokratie wird ständig“. Gesprochen von Frank-Walter Steinmeier, seines Zeichens…/ mehr

Roger Letsch / 24.02.2021 / 16:00 / 9

Bitcoin, die flüchtige Währung

Man kann nichts über Kryptowährungen schreiben, ohne sofort maximal zu polarisieren. Denn es gibt im Grunde nur zwei Betrachtungsweisen. Entweder hat und liebt man Bitcoin…/ mehr

Roger Letsch / 17.02.2021 / 16:04 / 89

Gates und die Kernkraft: Faktencheckerin Claudia geladen

Zugegeben, es ist meist langweilig, Bill Gates zuzuhören, einem Mann mit zu viel Zeit, zu viel Geld und zu viel Sendungsbewusstsein. Dass er sich nun…/ mehr

Roger Letsch / 16.02.2021 / 12:00 / 27

Trump, der Freispruch im Tribunal und die Rettung einer Wahl

Welt-Korrespondent Daniel Friedrich Sturm spricht vom „Historischen Versagen der Grand Old Party“, Jörg Wimalasena von der Zeit meint „Es [das Impeachment] hat sich dennoch gelohnt“…/ mehr

Roger Letsch / 05.02.2021 / 11:00 / 43

Der neue Honda „e“: Lösung für ein Problem, das es nicht gibt

Ehrlich, ich hab’s ja nicht so mit Autos. Trotz täglicher Verwendung habe ich ein pragmatisches Verhältnis zu meinem fahrbaren Untersatz, das fast an Ignoranz grenzt.…/ mehr

Roger Letsch / 28.01.2021 / 17:00 / 11

Warum die Republikaner Trump nicht zum Feind haben wollen

Ein bisschen fassungslos scheint man zu sein, bei der Süddeutschen Zeitung. Wie können sie nur, diese Republikaner! Was fällt ihnen ein, nach allem, was passiert ist,…/ mehr

Roger Letsch / 20.01.2021 / 16:00 / 45

Zum Amtsantritt von Joe Biden

Um einen angeblich für jeden Moment anstehenden Putsch Trumps zu verhindern, sind aktuell mehr als 25.000 Soldaten der Nationalgarde in voller Ausrüstung in Washington stationiert,…/ mehr

Roger Letsch / 16.01.2021 / 12:00 / 29

Twitter und das Lied vom Tod

Professor Christian Rieck ist Wirtschaftswissenschaftler und erklärt den Zuschauern seines YouTube-Kanals jede Woche anhand eines praktischen Beispiels die Spieltheorie. Die Videos sind stets sehr interessant,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com