Joachim Nikolaus Steinhöfel / 22.06.2021 / 07:33 / 0 / Seite ausdrucken

Fall 52: Andreas S. / Facebook Ireland Ltd. – Löschung von Link zu “Facebook Wall of Shame”

Die von uns ins Leben gerufene “Facebook Wall of Shame” existiert seit August 2016. Damals berichtete “Meedia” (“Anhaltender PR-Gau“): “Die Lösch- oder Nicht-Löschpraxis von Facebook bei Hass-Kommentaren oder anderen umstrittenen Beiträgen sorgt für anhaltende Diskussionen. Der prominente Anwalt Joachim Steinhöfel hat im Internet eine ‘Wall of Shame’ eingerichtet, auf der er seiner Meinung nach ungerechtfertigte Facebook-Aktionen sammelt.” Sogar der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages nimmt in dem Gutachten WD 10-3000-037/17 auf die Seite Bezug:

„Weitere Beispiele für die schwierige Beurteilung von strittigen Inhalten und von Hasskommentaren können anhand der vielfach intransparenten Lösch- und Nicht-Löschpraxis von Facebook auf dem Portal von Joachim Nikolaus Steinhöfel ‚Wall of Shame’ eingesehen werden, abrufbar unter https://facebooksperre.steinhoefel.de/.“

Andreas S. postete am 17.06.2021 nichts als einen Link zu dieser Seite. “Hassrede” meinte Facebook, löschte den Link und sperrte S. für 24 Stunden. Was natürlich ebenso albern ist wie hundertausende andere Sanktionen. Wir haben abgemahnt und werden dann in der nächsten Woche wohl klagen. Leider meinen weniger als eine handvoll deutscher Oberlandesgerichte, diese Eingriffe in die Meinungsfreiheit seien nicht eilig und versperren daher den Weg zu Eilrechtsschutz. So auch das OLG Hamm, in dessen Zuständigkeitsbereich der Nutzer wohnt. Los geht es allerdings beim Landgericht Detmold.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Joachim Nikolaus Steinhöfel / 29.07.2021 / 15:26 / 55

BGH fügt Facebook schwere Niederlage zu - Was bedeuten die ersten Urteile?

Die ersten beiden Entscheidungen sind eine Sensation. Die Geschäftsbedingungen sind unwirksam. Mit extrem weitreichenden Folgen. Alle aktuellen Sperren und Löschungen sind, soweit nicht strafbar, unwirksam.…/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 24.07.2021 / 12:00 / 24

Mit Facebook und Co vor Gericht –  Der BGH entscheidet

Am 22.07.2021 fanden die ersten beiden Verfahren vor dem Bundesgerichtshof statt, in denen darüber enschieden wird, ob und wenn ja in welchem Umfang Facebook Inhalte…/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 11.07.2021 / 16:45 / 36

YouTube muss 100.000 Euro wegen Löschung zahlen

Die Löschung eines Beitrags zu Covid-19 hielt das Oberlandesgericht Dresden nicht für rechtmäßig und ordnete die Rücknahme an. Weil YouTube dem nicht sofort nachkam, wurde…/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 25.06.2021 / 13:00 / 14

Die Achse des Guten vs Facebook Ireland – Heinrich Heine als Hassredner

Am 19.04.2021 veröffentlichte die “Achse” auf ihrem Blog den Text „Der maskierte Putsch“ des Gastautors Milosz Matuschek und postete einen entsprechenden Link auf ihrer Seite…/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 17.05.2021 / 06:00 / 205

Unsere Mandantin wollte „Gesäßvioline“ schreiben

„Meinungsfreiheit im Netz“ unterstützt eine Leserin der Achse des Guten, die sich, wie über 20 weitere Leser auch, aufgrund eines Kommentars unter einem dortigen Artikel…/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 28.04.2021 / 07:16 / 65

Teure Prozessniederlage für Jens Spahn

Das ist eine teure Prozessniederlage für Jens Spahn. Der Gesundheitsminister scheitert mit dem Versuch, den Millionenkaufpreis seiner Villa geheim zu halten.  Ende September 2020 unternahm Gesundheitsminister…/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 23.04.2021 / 10:00 / 9

Mit Facebook und Co. vor Gericht

Facebook wechselt die Anwälte. Wir sehen hier erste spektakuläre Schriftsätze. Dunja Hayali (ZDF) darf posten, andere werden für denselben Inhalt 30 Tage gesperrt. Hat das…/ mehr

Joachim Nikolaus Steinhöfel / 17.03.2021 / 11:30 / 14

Ist Facebook homophob? Ein bemerkenswerter Prozess

Berichtet wird über die unglaubwürdigen Begründungen, mit denen Facebook/Instagram Profile, auf denen "schwule" oder LGBT-affine Inhalte zu sehen waren, löscht, sperrt und deaktiviert. Ein Israeli…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com