Peter Grimm / 22.01.2020 / 17:00 / 0 / Seite ausdrucken

Erdogan-Propagandisten genießen EU-Gastfreundschaft

Die EU scheint an der Zusammenarbeit mit der in die Kritik geratenen Erdoğan-nahen türkischen SETA Stiftung und den anderen Herausgebern des „Islamophobia Reports“, festhalten zu wollen. SETA kündigt auf Twitter eine am 21.Januar 2020 im EU Parlament stattfindende Veranstaltung an, berichtet Nina Scholz auf ruhrbarone.de:

„Die türkische SETA Stiftung war zuletzt nicht nur wegen ihres Islamophobie Reports in die Kritik geraten, der von der EU mit 126.951 Euro finanziert worden war, sondern auch wegen anderer denunziatorischer Berichte, in denen Kritiker und Kritikerinnen Erdoğans gelistet wurden. […] Ein weiterer Bericht trägt den Titel „Der verlängerte Arm internationaler Medienorganisationen in der Türkei“ und listet steckbriefartig Namen und Lebensläufe von 143 türkischen Journalisten und Journalistinnen auf, die für internationale Medienhäuser wie BBC, FAZ oder Deutsche Welle arbeiten. Ihnen wird vorgeworfen, regierungsfeindlich zu berichten. Angesichts des Mobilisierungspotentials türkisch-nationalistischer und islamistischer Kreise eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die Betroffenen. Die deutsche Kulturstaatsministerin Monika Grütters protestierte umgehend und kündigte an, sich auf EU Ebene gegen eine Zusammenarbeit mit SETA einzusetzen.“

In Brüssel scheint dieses Anliegen noch nicht angekommen zu sein.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Peter Grimm / 30.05.2020 / 06:01 / 119

Linksextreme Totschlagargumente

Zentrum Automobil e.V. stellt sich selbst als Gewerkschaft und als Opposition vor. Auf der eigenen Webseite liest sich das so: „Wir sind gegen den Arbeitsexport…/ mehr

Peter Grimm / 28.05.2020 / 18:30 / 8

Aus der Endlosserie der Rettungsschirme

Einer der Nachrichtenhauptströme im Corona-Ausnahmezustand wird gespeist aus immer neuen Berichten über immer neue Branchen und Lebensbereiche, die durch die Corona-Notstandsreglements von Bund und Ländern…/ mehr

Peter Grimm / 28.05.2020 / 13:44 / 13

Mit Haltung sparen bei der AOK

Auf Achgut.com wurde ja bereits darauf hingewiesen, dass der AOK-Bundesverband die Bild-Zeitung dafür zu strafen gedenkt, dass sie sich erdreistete, die Arbeit des Lieblings-Virologen der…/ mehr

Peter Grimm / 26.05.2020 / 11:58 / 52

Thüringen wieder im Gleichschritt?

Bodo Ramelow rudert zurück. Am Wochenende hatte er noch den Eindruck erweckt, die Thüringer vom Ausnahmezustand per Allgemeinverfügung befreien zu wollen. Berichterstatter und Bevölkerung sahen…/ mehr

Peter Grimm / 23.05.2020 / 09:40 / 44

Mit 71 Jahren in der Risikogruppe

71 Jahre sind ein reifes Alter. Damit gehört man in diesen Tagen zweifelsfrei zur Risikogruppe. Und um das heutige Geburtstagskind ist es wahrlich nicht besonders…/ mehr

Peter Grimm / 12.05.2020 / 17:00 / 6

Wo ist das Bundesamt für Bescheidenheit?

Wir sind ja – oder sollen es zumindest bis zum Beginn der sogenannten Corona-Krise gewesen sein – so ein reiches Land. Zumindest sagten das die…/ mehr

Peter Grimm / 09.05.2020 / 17:00 / 21

Die Vorzüge einer Corona-App-Infektion

Können Sie sich noch an Axel Voss erinnern? Der CDU-Europaparlamentarier ist in den letzten Monaten nicht so sehr im Blickfeld der Medienöffentlichkeit gewesen, weshalb er…/ mehr

Peter Grimm / 07.05.2020 / 15:00 / 26

Eine Frage an den Staatsanwalt

Vielleicht haben Sie neulich diese Meldung auch gelesen und sich so ihre Gedanken gemacht: „Nach einer Sexualstraftat in Auma-Weidatal (Landkreis Greiz) wird gegen den mutmaßlichen…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com