Gunter Weißgerber / 27.08.2017 / 12:15 / 5 / Seite ausdrucken

Die Muslimen-Studie von Bertelsmann ist haltlos

Von Gunter Weißgerber. Laut Bertelsmann-Stiftung sind Muslime integriert, kaum arbeitslos und Deutschland „verbunden“. Problematisch sei allein die fehlende Akzeptanz in der Aufnahmegesellschaft. Warum das Unsinn ist. (Dazu gab es in den Tagesthemen auch einen Kommentar von Tina Hassel, in dem die Leiterin des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin bewies, dass sie auch von Demoskopie keine Ahnung hat.)



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Bertram Scharpf / 28.08.2017

Ich rege micht nicht auf über den Inhalt dieser Studie und über die Methoden, wie sie zustandegekommen ist. Ich sorge mich nicht, irgendjemand könne eine derartige Studie noch ernstnehmen. Ich wundere micht nicht, daß es zuhauf Journalisten gibt, die so einen Unsinn bereitwillig kolportieren. Mich verstört nur eines: Es gibt scheints immer noch Elemente, die ernsthaft versuchen, auf diese Weise wieder die Situation herzustellen, in der keiner sich traut, gegen das bedingungslose Aufnahmewesen aufzumucken.

Jochen Brühl / 27.08.2017

Die Studie von dem Muttizujubelverein hatte ohnehin keine Sekunde ernst genommen.

Ulrich Jäger / 27.08.2017

Es ist schon erstaunlich, was sich hier so mit der Bezeichnung “Studie” schmücken kann. Ist der Wunschzettel an den Weihnachtsmann auch eine Studie? Aus der Sicht der Bertelsmann-Stiftung sicher.

Klaus Klinner / 27.08.2017

Wenn man die Dinge so vergleicht, gehört die “Studie” - besser “Wunschbefragung-mit-vorbedachtem-Ergebnis” doch eigentlich in den Bereich Fake news?

Karla Kuhn / 27.08.2017

Glaubt das wirklich jemand ??

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gunter Weißgerber / 23.08.2022 / 14:00 / 53

Der gezielte Absturz der Fortschritts-Koalition

Es wurde von den Vorgängerregierungen schon viel Vorarbeit geleistet bei der Abschaffung der alten Bundesrepublik, wie wir sie kannten. Nun will die Ampel, die sich…/ mehr

Gunter Weißgerber / 15.08.2022 / 10:00 / 77

Momentaufnahmen einer wirren Republik

Egal ob Energiepolitik, der Korruptionsfall Schlesinger oder der Abtritt vom Chef des BILD-Parlamentsbüros Ralf Schuler: All das sind Wegmarken des Abstiegs unserer Republik. „Die Zeit…/ mehr

Gunter Weißgerber / 29.07.2022 / 14:00 / 50

Deutschland gräbt sich weiter ins Jahrhundert-Loch

Die deutschen Gesellschaftsarchitekten werden mit ihrem Aufstand gegen die vier Grundrechenarten und gegen die Gesetze der Physik zwangsläufig scheitern. Leider müssen auch alle die, die…/ mehr

Gunter Weißgerber / 13.06.2022 / 11:00 / 21

Wahlen und Ratlosigkeit: Bürgermeister- und Landratswahlen in Sachsen

Vermeintlich oder tatsächlich starke Personen wurden in Sachsen bei den Kommunalwahlen gewählt, selbst in Regionen, in denen gegen die versprochene Politik Sturm gelaufen wird. Im Detail…/ mehr

Gunter Weißgerber / 27.05.2022 / 12:00 / 55

Russland: Ein Staat im Dienste eines Dienstes

Wer das Russland unserer Tage bewerten will, sollte stets bedenken, dass die Macht in fast allen Bereichen der Gesellschaft in den Händen ehemaliger Kader des…/ mehr

Gunter Weißgerber / 18.05.2022 / 06:00 / 61

Warum Ungarn so abhängig von Russland ist

Ungarn ist in extrem hohem Maße von russischen Energieexporten abhängig. Das hat teilweise historische Gründe, auch die Streichung sämtlicher EU-Beihilfen für neue AKWs durch die…/ mehr

Gunter Weißgerber / 24.02.2022 / 12:06 / 40

„Putin-Doktrin” löst „Sinatra-Doktrin” blutig ab

Kaum war dieser Text fertig, kamen die ersten brutalen Kriegsnachrichten und -bilder aus der Ukraine auf den PC-Schirm. Unter der Parole „Putin beginnt militärische Sonderoperation…/ mehr

Gunter Weißgerber / 21.02.2022 / 12:00 / 59

Mit Kommunisten und Faschisten gegen Orban

Stellen Sie sich vor: Gegen den CDU-Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2025 organisiert sich ein Bündnis aus Die Linke, SPD, Grüne, FDP und AfD, deren junge…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com