Henryk M. Broder / 11.06.2016 / 22:08 / 0 / Seite ausdrucken

Die Letzte und die Allerletzte

Kleiner Nachtrag zu Alex Feuerherdt: Wenn Nicola Abe, die für SPON aus Israel berichtet, das Letzte ist, dann ist Inge Günther, die für die FR schreibt, das Allerletzte. Ihr Bericht - Israel zerbricht an seinem Hass - beschäftigt sich mit dem Polit-Geschacher und der Hetze im Netz nach dem Anschlag, bei dem vier Israelis von palästinensischen Terroristen erschossen  wurden. Würde so etwas in Deutschland passieren, würde die deutsche Zivilgesellschaft natürlich ganz anders reagieren. Heiko Maas würde sofort eine Moschee besuchen, Margot Kässmann würde daran erinnern, dass auch Terroristen das Ebenbild Gottes sind und in der ARD gäbe es einen Brennpunkt über die prekären Verhältnisse, in denen die Täter aufgewachsen sind. Aber Israel ist noch nicht so weit. Statt an Liebe zu ersticken, zerbricht es an seinem Haß. Sagt Inge Günther, die kurz nach der ersten Floppy-Disc ins Land gekommen ist. Warum sie es so lange in einem Land aushält, das sie aus vollem Herzen hasst, ist ein Geheimnis, das sie für sich behält. In Bagdad, Damaskus und Riad soll es auch schön sein, wenn auch nicht so schön wie in Tel Aviv, wo man am Strand sitzen, den Sonneruntergang beobachten, dabei eine Caipirinha schlürfen und sich hinterher auskotzen kann.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 04.08.2021 / 12:00 / 178

Die Grünen: Heute retten sie Deutschland und morgen die ganze Welt

Man kann den Grünen vieles vorwerfen, Dilettantismus, Größenwahn, Unbildung, nur eines nicht: Unehrlichkeit. Sie sind gnadenlos ehrlich, sie sagen, was sie vorhaben und was sie alles…/ mehr

Henryk M. Broder / 28.07.2021 / 11:00 / 180

Anja Reschke und die Erfindung eines Start-ups

Anja Reschke erzählt bei „Wissen vor acht" von einem ernsten Umweltproblem: „Kühe stoßen als Ergebnis ihrer Verdauung sehr viel Methan aus.“ Und deswegen präsentiert sie die "Erfindung…/ mehr

Henryk M. Broder / 19.07.2021 / 12:00 / 58

Kurt Westergaard 1935 - 2021

Kurt Westergaard ist tot, und das ist es, was Der Spiegel ihm heute nachruft: „Seine Mohammed-Karikatur hatte weltweite Ausschreitungen mit vielen Toten zur Folge, auch der…/ mehr

Henryk M. Broder / 10.07.2021 / 10:00 / 94

Zwei grüne Witzfiguren und ein Troll aus Teheran

Ein Video von 2018 zeigt Robert Habeck und Annalena Baerbock, wie sie einem iranischen Troll in einer Diskussion das Feld überlassen. Die Performance der beiden…/ mehr

Henryk M. Broder / 22.06.2021 / 11:00 / 72

Die Aliens gehören zu Deutschland

Ex-Präsident Barack Obama hatte wohl keine Vorstellung von den Folgen, als er vor kurzem in einer Late-Night-Show des US-Senders CBS erklärte, es sei wohl wahr,…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.06.2021 / 16:00 / 32

Der Aufstand der Riesenzwerge

Was ist nur aus der einzigartigen deutsch-jüdischen Symbiose geworden, die so viele Dichter und Denker, Erfinder und Philosophen hervorgebracht hat? Ein Jammertal der Geschichte, bevölkert…/ mehr

Henryk M. Broder / 13.06.2021 / 12:00 / 85

Die Welt als Wille und Vorstellung

Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am vergangenen Montag das getan, was er am besten kann und am liebsten macht: Sechs Bürger – drei Frauen…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.05.2021 / 12:00 / 167

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: M.W.

Beinahe wäre Manfred Weber, CSU, zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt worden, wenn ihn Angela Merkel nicht mit Uschi von der Leyen ausgebremst hätte. Weber…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com