Henryk M. Broder / 24.01.2017 / 15:31 / 3 / Seite ausdrucken

Der Stolz ist ein Lehrling aus Deutschland

Am 14.9.2016 meldet ZEIT Online: Deutsche Unternehmen wollen mehr Flüchtlinge einstellen; am 15.9.16 meldet die WELT: "Kraftfahrer gesucht" – Merkel gibt Flüchtlingen Tipps; die Kanzlerin bringt ein "Darlehensprogramm" ins Gespräch, um "das Umschreiben einer syrischen Fahrerlaubnis in eine deutsche" zu erleichtern, denn: "Es werden überall Kraftfahrer gesucht.“ Am 21.1.2017 meldet die WELT: Merkel lobt die Flüchtlingsintegration in Deutschland; Deutschland könne stolz darauf sein, was auf diesem Gebiet geleistet werde. „Ich finde, dass hier etwas Großartiges gelungen ist.“ Heute meldet die WELT: Von 70 Flüchtlingen nur noch einer da; warum ein Ausbildungsprojekt nicht funktioniert hat. 



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Dietrich Herrmann / 24.01.2017

Aha, Kraftfahrer gesucht. Vor allen Dingen suchte man wohl LKW-Fahrer, Frau Merkel? Habt ihr die nun gefördert oder nicht?

Karla Kuhn / 24.01.2017

Berufskraftfahrer ?

Alexander Simler / 24.01.2017

Sexuelle Übergriffe und Terrorgefahr kleinreden, 357 Flüchtling die direkt eine Stelle gefunden haben zum Integrationserfolg des Jahrtausends erklären. Klingt komisch, ist aber so. Aber man kann es immerhin positiv sehen, man hat 2 Politiker zum Preis von 1 bekommen.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 05.12.2023 / 13:00 / 38

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: D.F.

Es muss nicht immer einer oder eine aus der Beletage des Feuilletons sein. Auch im Souterrain des Kulturbetriebs flackert manchmal ein Licht auf. Derzeit ist es…/ mehr

Henryk M. Broder / 01.12.2023 / 15:00 / 28

Irre ist das neue Normal (7)

Geht es um Israel, die Palästinenser, das Pogrom vom 7. Oktober und den Krieg in Gaza, melden sich immer mehr Experten zu Wort, die beweisen,…/ mehr

Henryk M. Broder / 30.11.2023 / 15:30 / 26

Ernst Piper verlässt PEN Berlin

Der Historiker und Verleger Ernst Piper ist aus dem vor kurzem gegründeten PEN Berlin ausgetreten. Dazu bewogen haben ihn Susan Neiman, die Leiterin des Potsdamer…/ mehr

Henryk M. Broder / 27.11.2023 / 15:00 / 45

Die Polizei ermittelt

Die Berliner Polizei hat alle Hände voll zu tun. Umso schöner, dass sie die Zeit findet, sich um kleine, aber nicht unwichtige Fälle zu kümmern.…/ mehr

Henryk M. Broder / 21.11.2023 / 10:00 / 52

Irre ist das neue Normal (6)

Igor Levit ist in der wirklichen Welt angekommen. Jetzt muss er aufpassen, dass ihm seine deutsche Fan Base nicht von der Fahne geht. Sich dermaßen…/ mehr

Henryk M. Broder / 10.11.2023 / 13:00 / 14

Mehr Kohle für Kretschmanns Blume

The Länd. Hier regelt man alles mit Geld. Jetzt soll der baden-württembergische Antisemitismusbeauftragte mit noch mehr Mitteln ausgestattet werden, um den Judenhass zu bekämpfen, der…/ mehr

Henryk M. Broder / 09.11.2023 / 14:00 / 59

Wehret den Anfängen? Dafür ist es jetzt zu spät!

Es ist alles schon mal dagewesen. In den Protokollen der Weisen von Zion, in den Gesetzen zum Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre,…/ mehr

Henryk M. Broder / 04.11.2023 / 12:00 / 48

Die Baerbock-Sprünge über den eigenen Schatten

Nach ihren Reisen in den Nahen Osten und nach New York, zur Stimmenthaltung bei einer gegen Israel gerichteten UNO-Resolution, kümmerte sich Außenministerin Annalena Baerbock um…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com