Robert von Loewenstern / 19.01.2020 / 09:00 / 0 / Seite ausdrucken

Der feuchte Alptraum von der Stromstraße

Seit vielen Jahren träumen Energiewender davon, das öffentliche Wegenetz für Solarstromgewinnung zu nutzen. In den USA war das Unternehmen „Solar Roadways“ Pionier der Elektrostraße, in Frankreich nannte man sich „Wattway“. Alle Versuche, Asphalt durch Photovoltaik zu ersetzen, endeten in einem Desaster. Da Deutsche es bekanntlich immer besser wissen, versenkte man hierzulande im Novembar 2018 mit großem Tamtam 150.000 Euro in 90 (in Worten: neunzig) Meter „Solarradweg“. Wie das ausging, ahnen Sie. Und können Sie hier in amüsanten zwei Minuten und 47 Sekunden sehen.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Robert von Loewenstern / 25.03.2020 / 06:24 / 208

Corona: Kritik ist verantwortungslos

Liebe CDU, zur Einstimmung erst mal eine Anekdote aus dem persönlichen Erleben. Klar, anekdotisch ist das Gegenteil von empirisch. Müsst ihr mir nicht erzählen, denn…/ mehr

Robert von Loewenstern / 12.03.2020 / 06:17 / 113

2015 reloaded: Journalismus gekentert

Montag, 2. März 2020, 22:15 Uhr. Mit betroffener Miene eröffnet Conférencieuse Pinar Atalay die ARD-„tagesthemen“, eines der reichweitenstärksten und – im Selbstverständnis – seriösesten Nachrichtenformate der Republik. Es…/ mehr

Robert von Loewenstern / 15.02.2020 / 07:20 / 207

Woran Susanne erkennt, dass die AfD faschistisch ist

Susanne Hennig-Wellsow heißt die Linken-Landesvorsitzende, die Thomas Kemmerich nach seiner Wahl zum Ministerpräsidenten von Thüringen einen Blumenstrauß vor die Füße warf. Dieses mutige Zeichen im…/ mehr

Robert von Loewenstern / 09.02.2020 / 06:02 / 228

Exklusiv: Alles zur neuen Demokratie

Also, zunächst noch mal fürs Protokoll: In einem kleinen, aber feinen Bundesland im Osten der Republik wird gewählt. Nicht das Parlament, das hatte man vor einem Vierteljahr…/ mehr

Robert von Loewenstern / 27.01.2020 / 06:25 / 73

Relotius im Hühnerstall

Vier Wochen nach dem Jahresendaufreger ist Zeit für eine Nachlese. Interessiert mich nicht, sagen Sie jetzt vielleicht. Zu Oma Umweltsau ist längst alles gesagt und…/ mehr

Robert von Loewenstern / 05.01.2020 / 06:20 / 48

2020 ist ein Gewinn für Sie. Hier der Beweis.

Auf die Jahresrückschauen folgen die Vorschauen, beides journalistische Selbstläufer oder – auf Neudeutsch – No-Brainer. Die Rückblicke sind traditionell von Personen geprägt, speziell im TV, wo…/ mehr

Robert von Loewenstern / 28.11.2019 / 06:28 / 133

Noch ne Runde auf Billionen-Mutti!

Wenn es etwas gibt an Angela Merkel, das selbst den schärfsten Kritikern Respekt abnötigt, ist es ihr Durchhaltevermögen. Damit ist nicht ein längerfristiger Plan gemeint,…/ mehr

Robert von Loewenstern / 08.10.2019 / 06:20 / 91

So werde ich nie ein Gutbürger!

Anfang des Jahres nahm ich mir vor, ein besserer Mensch zu werden. „Vom Wutbürger zum Gutbürger in 100 Tagen“, lautete mein Vorsatz, genau wie bereits…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com