Dirk Maxeiner / 12.10.2017 / 08:24 / 0 / Seite ausdrucken

Da stinkt was bei den Diesel-Feinden

Von Dirk Maxeiner.  Es kommt nicht häufig vor, dass jemand unseren grünen Welt-Rettern mal mit einer investigativen Recherche auf den Pelz rückt. Aber es kommt vor. So wie jetzt die "Stuttgarter Zeitung". Die haben sich mal die innigen Beziehungen zwischen dem Geschäftsführer der sogenannten "Deutschen Umwelthilfe" (DUH), Jürgen Resch, und Jochen Flasbarth angesehen, dem Staatssekretär im Bundesumweltministerium und Stellvertreter von Ministerin Barbara Hendricks (SPD). Da weiß man gleich, woher der gemeinsame Wind weht. Es offenbart sich ein dichter Filz zwischen grünen Lobbyisten und der Berliner Ministerialbürokratie, der den erfolgreichen Marsch der Ideologen durch die Institutionen greifbar macht. Als gemeinsame Aufgabe sieht man es offenbar an, den Industrie-Standort Deutschland kaputt zu machen. Man bewirtet sich, organisiert eifrig Workshops und gemeinsame "Dialoge" und spielt sich gegenseitig die Bälle zu. Die Herrschaften beschäftigen sich sogar gegenseitig über dubiose Tochterfirmen. Ein Dank an die "Stuttgarter Zeitung" und den Autor des Beitrags. Markus Grabitz heißt der Mann.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 18.02.2024 / 06:15 / 92

Der Sonntagsfahrer: Der Kampf der Globulisten

Bei den Grünen tobt ein Kampf um die Homöopathie. Deren Wirksamkeit sei wissenschaftlich nicht nachweisbar, sagen die parteiinternen Kritiker. Das gilt freilich auch für Covid-Impfungen…/ mehr

Dirk Maxeiner / 11.02.2024 / 06:05 / 93

Der Sonntagsfahrer: Wer hat Schuld am E-Auto-Desaster? Mr. Bean!

Liegt die Pleite mit den Elektroautos an der AfD? An den „Maxwellschen Gesetzen“? Oder treffen Mars und Uranus auf den Widder? Weit gefehlt: Mr. Bean war…/ mehr

Dirk Maxeiner / 04.02.2024 / 06:15 / 77

Der Sonntagsfahrer: Geheimsprech für Autopiloten

Sie wollen Ihre Meinung sagen? Befolgen Sie dazu einfache Prinzipien der Verschlüsselung. Ein Satz mit Olaf Scholz klingt dann so: „Die Kopfstütze braucht die Zentralverriegelung,…/ mehr

Dirk Maxeiner / 28.01.2024 / 06:25 / 78

Der Sonntagsfahrer: Altauto-Bann – der nächste Streich

Nicht digital überwachbare Autos dürften bald nicht mehr – oder nur extrem teuer –  zu versichern sein. Auch Neuwagenbesitzer, die keine Daten weitergeben wollen, müssen…/ mehr

Dirk Maxeiner / 21.01.2024 / 06:05 / 115

Der Sonntagsfahrer: Ausverkauf und stiller Generalstreik

Mercedes Benz verkauft seine Werksniederlassungen, wie es ausieht nach China, und die Berliner Feuerwehr kann ihren Sprit nicht mehr bezahlen. Das Berliner Regierungs-Ensemble steigt derweil…/ mehr

Dirk Maxeiner / 14.01.2024 / 06:10 / 128

Der Sonntagsfahrer: Jetzt kommt das EU-Altauto-Verbot

Angesichts von Elektrowahn und Verbrennerverbot wollen Sie ihren alten, elektronikfreien Golf II noch ein Weilchen aufheben? Vergessen Sie es. Die EU will das Aufbewahren von…/ mehr

Dirk Maxeiner / 07.01.2024 / 06:15 / 157

Der Sonntagsfahrer: Ab Montag grüne Woche! Mit Zugabe!

Der Landwirt unterscheidet sich vom Rest der Beladenen in diesem Lande durch einen nicht ganz unwichtigen Umstand: Er ist gut organisiert. Und er hat einen…/ mehr

Dirk Maxeiner / 31.12.2023 / 06:15 / 81

Der Sonntagsfahrer: Wie sich VW zum E-Affen macht

Volkswagen lässt nagelneue E-Autos vernichten, die ein Händler aus chinesischer VW-Produktion kaufte und in Deutschland anbot. Eine Jahresendposse aus dem elektromobilen Regenwald. Im gedämpften Licht…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com