Aufgewärmt: Verhaltenskodex für NGOs

Die „Ocean Viking“, betrieben von SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen, hat aktuell 176 Menschen an Bord geholt. Auch auf italienischem Territorium landeten einige Migranten. Die Deutsche Welle dazu: „Italiens neue Innenministerin Luciana Lamorgese kündigte nun … einen Dialog mit Hilfsorganisationen an. Es solle bald ein Treffen geben. Dabei werde es unter anderem um den Verhaltenskodex für die NGOs gehen, der bereits seit 2017 besteht. Mehrere Organisationen, darunter Ärzte ohne Grenzen, unterzeichneten seinerzeit den Kodex nicht, da er humanitären Prinzipien widerspreche.“ Das mit dem „Verhaltenskodex für die NGOs“, den aktuell auch weitere Redakteure hervorkramen, hinterlässt nur dann einen beschwichtigenden Eindruck, wenn man sich auf halbherzige Recherchen verlässt. Näheres zur Sache steht hier.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Susanne Baumstark, Gastautorin / 24.02.2020 / 09:52 / 32

GEZ-Gebühren: Nun liegt’s an den Ländern

Das grenzt schon wieder an Fake News, wie man jetzt den Bürgern durch Weglassen von Fakten die Erhöhung der Rundfunkgebühr ab 2021 schmackhaft machen will.…/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 19.02.2020 / 14:00 / 8

Die undurchsichtigen Geschäfte von Politik und Wohlfahrtsverbänden

Man könnte ein Riesenfass damit aufmachen: die FAZ im Dezember 2019: „Aus der Sicht von Werner Schipmann, Bundesfachreferent des Bundesverbands privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und…/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 04.02.2020 / 11:00 / 18

Fluchtursache Iran: Was tun?

Die Bundesregierung gibt bekanntlich zig Milliarden Euro für die Bekämpfung von Fluchtursachen aus. Was das bringt, erschließt sich aus einer aktuellen Meldung: „Das Wiener ‚Internationale Zentrum für migrationspolitische…/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 31.01.2020 / 10:00 / 67

Öffentlich-Rechtliche drohen mit Programmkürzungen. Her damit!

Was die anvisierte Erhöhung der Rundfunkgebühr ab 2021 betrifft: Am 20. Februar wird es konkret, teilt Focus mit. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten…/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 29.01.2020 / 16:30 / 11

Wie iranische Top-Sportlerinnen gegen die Mullahs kämpfen

Im Iran wird die Freiheitsbewegung der Frauen offenbar stärker, wie aus diesem Bericht von Audiatur hervorgeht. Dazu tragen auch Top-Sportlerinnen bei. Die iranische Taekwondo-Bronzemedaillengewinnerin bei den Olympischen…/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 24.01.2020 / 14:00 / 20

Klimaschutz? Stromsparen ist nicht politisch genug

Eigentlich ist es nicht mein Thema, weil mir das Agieren an beiden Enden des Meinungsspektrums zu blöde ist: die Klimapolitik. Auf der einen Seite die…/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 08.01.2020 / 15:00 / 2

„…daß die Regierungen über den Parteyen erhaben stehen“

Man könnte fast Sehnsucht nach dem 19. Jahrhundert bekommen, was das Verständnis von „Regierung“ betrifft – zumindest, was die 1824 erschienenen „Geheimen Papiere“ von Friedrich Ludwig…/ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 31.12.2019 / 14:30 / 6

Die Sache mit der Saunaliege

Am Ende des Jahres hat sich mir doch noch der kleinste gemeinsame Nenner erschlossen, der dafür Pate steht, dass die politische Lage so festgefahren ist.…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com