Henryk M. Broder / 30.09.2016 / 09:06 / 4 / Seite ausdrucken

Applaus! Applaus im Hohen Haus. Klatschen für Steinmeier

Ein Bericht über einen Auftritt des deutschen Außenministers vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen wurde von der Social-Media-Abteilung seines Hauses so zusammengeschnitten, dass er mit tosendem Beifall endete. So etwas gab es bislang nur im DDR-Fernsehen und in der Muppet-Show. Dazu BILD: Die letzten vier Worte sind kaum noch zu hören. Tosender Beifall übertönt die Worte des Außenministers. Die Kamera zeigt die applaudierenden UN-Vertreter und Diplomaten im Saal. Das Symbol des Auswärtigen Amtes erscheint. Der Applaus geht weiter bis das Video endet... BILD hörte in die Originalrede Steinmeiers hinein. Und siehe da: Kein Applaus, keine Unterbrechung... Erst mehr als 14 Minuten später gab es den einzigen Applaus der Zuhörer für Steinmeier an diesem Tag. Der traditionelle Applaus nach der Beendigung einer Rede vor der Vollversammlung.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Klaus Klinner / 01.10.2016

Wenn Sie, Herr Broder, das DDR-Fernsehen besser kennen würden, hätten Sie gewußt, dass dann in Hintergrund die salbungsvolle Stimme eines Kommentators gekommen wäre, der den stürmischen Applaus und das Aufstehen der Delegierten zum Applaus noch mehrmals unterstrichen hätte. Früher nannte man dies Propaganda!

Peter Sticherling / 30.09.2016

Das vom Auswärtigen Amt veröffentlichte Applaus-Video ist sehr wahrscheinlich von Steimeier selbst in Auftrag gegeben und vermutlich von der begabten Sawsan Chebli angefertigt worden.

Karla Kuhn / 30.09.2016

Soll das ein Witz sein. Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll, ich entscheide mich fürs lachen, denn die Aktion ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten (oder doch?). Ich bin in der DDR großgeworden, da waren solche Manipulationen an der Tagesordnung. Darum hat man sie auch gar nicht mehr geglaubt, man hat sie einfach ignoriert. Mit dieser Lachnummer ist endgültig bewiesen, daß wir durch Frau Merkel und ihren Untergebenen in einer DDR Nr. Zwei gelandet sind. Stasi IM Victoria Kahane, Manipulation, andere Meinungen mundtot machen, Gesetze brechen etc. , fast wie bei Honecker, fehlt bloß noch der Mielke Ausspruch:“Ich liebe Euch doch alle.”  Herr Broder, Sie sind toll, bleiben Sie am Ball, durch Sie wird der ganze Mist wenigstens noch etwas versüßt.

Helge-Rainer Decke / 30.09.2016

Auf den Inhalt der Rede, die Steinmeier vor der UN Vollversammlung hielt, kommt es an, nicht auf den Beifall den er an welcher Stelle erhielt. War etwas Grundlegendes an der Rede Steinmeiers zu kritisieren, oder galt die Kritik nur dem obskuren Zusammenschnitt? Immerhin, für manchen halt ein Kairos, Steinmeier eins auszuwischen. Eine langsam unzeitgemäße Steinleier, oder auch nicht.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 30.01.2023 / 11:00 / 61

Jan-Christoph Kitzler und die Pyromanen

Yeah! Das musste raus! Die Minister, die in der Israelischen Regierung sitzen, haben nur auf einen Anlass oder Vorwand gewartet, das Westjordanland de facto zu annektieren,…/ mehr

Henryk M. Broder / 27.01.2023 / 09:00 / 83

Frau Ataman arisiert das Gedenken

Die Unabhängige Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung, Ferda Ataman, freut sich so sehr darüber, dass in einer Gedenkstunde des Bundestages der „queeren Opfer" der Nazis gedacht wird,…/ mehr

Henryk M. Broder / 03.01.2023 / 10:00 / 36

Die Gewaltphantasien des Antisemitismus-Beauftragten von Baden-Württemberg

Der Antisemitismus-Beauftragte des Landes Baden-Württemberg freut sich ganz toll auf den Tag, an dem ein Internet-Troll verhaftet und der irdischen Gerechtigkeit zugeführt wird. Er könnte…/ mehr

Henryk M. Broder / 30.12.2022 / 12:00 / 74

Lauterbachs Weltformel

Hat Gesundheitsminister Lauterbach zu oft den Balla-Balla-Song der Rainbows gehört oder ist er kurz davor, die Weltformel zu entdecken? Jedenfalls hat er ein entspanntes Verhältnis…/ mehr

Henryk M. Broder / 26.12.2022 / 15:00 / 12

Es geht eine Thora auf Reisen

Kurzes Nachwort zum Beitrag Juden im Höheren Dienst: Dr. Angelika Günzel, zuständig für den Aufbau eines Bundeswehr-Militärrabbinats, erklärt in einem Interview, worum es bei dem…/ mehr

Henryk M. Broder / 18.12.2022 / 11:00 / 71

Frau Faeser und die Konjunktur der Beauftragten

Nancy Faeser, die sich als Bundesinnenministerin für ihre Kandidatur als hessische Ministerpräsidentin warmläuft, hat den früheren nordrhein-westfälischen Integrationsminister Joachim Stamp zum Sonderbevollmächtigten für Migration ernannt. Als Begründung sagte sie…/ mehr

Henryk M. Broder / 12.12.2022 / 12:00 / 68

Es kommt darauf an, wie man Korruption definiert

Katarina Barley nahm gerade Stellung zu einem „Skandal“ um die griechische Abgeordnete Eva Kaili, gegen die von der belgischen Justiz ermittelt wird, unter anderem wegen…/ mehr

Henryk M. Broder / 11.12.2022 / 12:00 / 40

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts – Heute: A.G.

Mal sieht er die Welt auf dem Highway in die Klimahölle, mal warnt er davor, Selbstmord auf einer Toilette zu begehen – Antonio Guterres, der…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com