Henryk M. Broder / 30.09.2016 / 09:06 / 4 / Seite ausdrucken

Applaus! Applaus im Hohen Haus. Klatschen für Steinmeier

Ein Bericht über einen Auftritt des deutschen Außenministers vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen wurde von der Social-Media-Abteilung seines Hauses so zusammengeschnitten, dass er mit tosendem Beifall endete. So etwas gab es bislang nur im DDR-Fernsehen und in der Muppet-Show. Dazu BILD: Die letzten vier Worte sind kaum noch zu hören. Tosender Beifall übertönt die Worte des Außenministers. Die Kamera zeigt die applaudierenden UN-Vertreter und Diplomaten im Saal. Das Symbol des Auswärtigen Amtes erscheint. Der Applaus geht weiter bis das Video endet... BILD hörte in die Originalrede Steinmeiers hinein. Und siehe da: Kein Applaus, keine Unterbrechung... Erst mehr als 14 Minuten später gab es den einzigen Applaus der Zuhörer für Steinmeier an diesem Tag. Der traditionelle Applaus nach der Beendigung einer Rede vor der Vollversammlung.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Klaus Klinner / 01.10.2016

Wenn Sie, Herr Broder, das DDR-Fernsehen besser kennen würden, hätten Sie gewußt, dass dann in Hintergrund die salbungsvolle Stimme eines Kommentators gekommen wäre, der den stürmischen Applaus und das Aufstehen der Delegierten zum Applaus noch mehrmals unterstrichen hätte. Früher nannte man dies Propaganda!

Peter Sticherling / 30.09.2016

Das vom Auswärtigen Amt veröffentlichte Applaus-Video ist sehr wahrscheinlich von Steimeier selbst in Auftrag gegeben und vermutlich von der begabten Sawsan Chebli angefertigt worden.

Karla Kuhn / 30.09.2016

Soll das ein Witz sein. Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll, ich entscheide mich fürs lachen, denn die Aktion ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten (oder doch?). Ich bin in der DDR großgeworden, da waren solche Manipulationen an der Tagesordnung. Darum hat man sie auch gar nicht mehr geglaubt, man hat sie einfach ignoriert. Mit dieser Lachnummer ist endgültig bewiesen, daß wir durch Frau Merkel und ihren Untergebenen in einer DDR Nr. Zwei gelandet sind. Stasi IM Victoria Kahane, Manipulation, andere Meinungen mundtot machen, Gesetze brechen etc. , fast wie bei Honecker, fehlt bloß noch der Mielke Ausspruch:“Ich liebe Euch doch alle.”  Herr Broder, Sie sind toll, bleiben Sie am Ball, durch Sie wird der ganze Mist wenigstens noch etwas versüßt.

Helge-Rainer Decke / 30.09.2016

Auf den Inhalt der Rede, die Steinmeier vor der UN Vollversammlung hielt, kommt es an, nicht auf den Beifall den er an welcher Stelle erhielt. War etwas Grundlegendes an der Rede Steinmeiers zu kritisieren, oder galt die Kritik nur dem obskuren Zusammenschnitt? Immerhin, für manchen halt ein Kairos, Steinmeier eins auszuwischen. Eine langsam unzeitgemäße Steinleier, oder auch nicht.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 14.06.2024 / 10:00 / 90

Christian Wulff und die Mutter aller Probleme

Christian Wulff, von 2010 bis 2012 Interimspräsident der Bundesrepublik, hat eine Vision: Am 4. September 2040, einem Dienstag, wird es ein großes Fest zum 25.…/ mehr

Henryk M. Broder / 10.06.2024 / 06:15 / 93

Mannheim und die “Anti-Islam-Hysterie”

Nach dem Polizistenmord in Mannheim meldeten sich wieder die üblichen Besserwisser zu Wort und warnten vor einer "Anti-Islam-Hysterie", die sich in Deutschland ausbreiten würde. Vorneweg…/ mehr

Henryk M. Broder / 27.05.2024 / 11:00 / 44

Dr. Blume, der Bärendienst-Beauftragte

Mit einer skurrilen Einlassung zum Gaza-Krieg bestätigt Michael Blume eine Gerichtsentscheidung, wonach man ihn einen „antisemitischen Antisemitismusbeauftragten“ nennen darf, als eine präzise Beschreibung seiner beamteten…/ mehr

Henryk M. Broder / 24.05.2024 / 14:00 / 28

Martin Schulz ist kein Freund der Hamas, aber…

Martin Schulz soll die Jugend für den EU-Wahlkampf gewinnen. Die erwischte ihn bei einer öffentlichen Veranstaltung aber auf dem falschen Fuß. Ist aber egal: Hauptsache,…/ mehr

Henryk M. Broder / 03.04.2024 / 12:00 / 120

Kein Freibrief von Haldenwang

Von „Verfassungshütern“ wie Thomas Haldenwang geht die größte Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie in unserem Land aus. Wenn die Bundesrepublik eine intakte Demokratie wäre, dann…/ mehr

Henryk M. Broder / 12.03.2024 / 14:00 / 62

Christian Wulff: Liechtenstein? Nein, danke!

Unser beliebter Ex-Präsident Christian Wulff hat Angst, Deutschland könnte auf das Niveau von Liechtenstein sinken. Das kleine Fürstentum hat auf vielen Gebieten längst die Nase…/ mehr

Henryk M. Broder / 07.03.2024 / 16:00 / 19

Aserbaidschanische Kampagne verhindert Armenien-Debatte

Eine in Berlin geplante Buchpräsentation und Diskussion über bedrohtes armenisches Kulturgut konnte aus Sicherheitsgründen nur online stattfinden. Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP)…/ mehr

Henryk M. Broder / 04.03.2024 / 14:00 / 23

Michael Blume: Vom Zupfgeigenhansl zum Ersten Geiger?

In der Dienstzeit des Antisemitismus-Beauftragten Michael Blume hat die Zahl antisemitischer Straftaten in Baden-Württemberg erfolgreich zugenommen. Aber der Mann hat andere Sorgen. Ende Dezember letzten…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com