News-Redaktion / 21.05.2024 / 18:00 / 0 / Seite ausdrucken

Freiheit in Gefahr? WHO, Corona und unsere Zukunft

Hinweis auf die Veranstaltung „Freiheit in Gefahr? WHO, Corona und unsere Zukunft“ in der Kaiserin-Friedrich-Stiftung in Berlin am 24. und 25. Mai 2024. Hier die Einladung:

Am Freitag (15-18 Uhr) stellen Dr. Amrei Müller, RA Philipp Kruse und Prof. Dr. Brigitte König die beiden Vertragsentwürfe der WHO zur Annahme eines Pandemieabkommens sowie die Änderung der internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) vor und diskutieren anschließend auf dem Podium (19-21 Uhr) mit dem Vorsitzenden der WerteUnion Dr. Hans-Georg sowie dem Staatsrechtler Prof. Dr. Gerd Morgenthaler die Frage, inwieweit Regelungsbereiche und Zielsetzungen der neuen globalen Pandemie-Ordnung mit dem Anliegen eines wirksamen Gesundheitsschutzes und mit grundlegenden Verfassungsprinzipen eines freiheitlichen Rechtsstaates dauerhaft zu vereinbaren sind.

Das Thema ist tagesaktuell: Das höchste Entscheidungsgremium der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Weltgesundheitsversammlung (WHA), tagt vom 27. Mai bis 1. Juni in Genf und soll über die Annahme der Verträge entscheiden.

Am Samstag (10-16 Uhr) wird – parallel zum „Demokratiefest“ anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Grundgesetzes – in einer Reihe von Vorträgen nach Gefährdungen der Freiheit unserer Demokratie und möglichen Ansätzen zur Stärkung der Freiheitlichkeit in der Politik, Wissenschaft, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft gefragt. Dr. Hans-Georg Maaßen wird das Parteiprogramm der WerteUnion als eine Antwort auf die vielseitigen Gefährdungen vorstellen, denen die Freiheitlichkeit unserer Gesellschaft aktuell ausgesetzt ist.

Sie finden das Programm hier. Sie können an der Veranstaltung auch via Zoom teilnehmen (allerdings können via Zoom keine Fragen gestellt werden). Der Link steht unten in der Mail. Die Veranstaltung ist öffentlich und wird vom Verein für „Interdisziplinäre Forschung in Medizin und Ethik für die Gesellschaft“ (Methig.org) ausgerichtet. Für den Samstag ist aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung per Mail auf diese Adresse gewünscht: methigev@posteo.de

Die Veranstaltung wird ausschließlich aus Spenden finanziert und ist auf Unterstützung angewiesen. Wir bitten Sie herzlich, die Veranstaltung mit einem freiwilligen Beitrag zu unterstützen. Im Fall einer Überweisung wird ab 300 Euro und bei Angabe der Adresse des Spenders eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

Die Bankverbindung lautet:
Kontoinhaber: MEthiG e.V.
DE96 4005 0150 0000 6083 64
WELADED1MST
Sparkasse Münsterland Ost

Bei Fragen zur Veranstaltung melden Sie sich bitte per Mail unter: methigev@posteo.de

Der Zoomlink lautet: https://us06web.zoom.us/j/81318176361?pwd=iJq92I7RHhIK3w7uqL88PzVv96uGig.OdLzNZYCedfowAPC
Kenncode: 974440

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme an der Veranstaltung und wünschen allen Beteiligten ein gutes Gelingen.

Mit freundlichen Grüßen
 

Verein für „Interdisziplinäre Forschung in Medizin und Ethik für die Gesellschaft“ (Methig)

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 13.06.2024 / 16:30 / 0

Klimaextremisten: Sabotage statt Hungerstreik

Der Klima-Hungerstreik im Berliner Invalidenpark wurde am Donnerstagmorgen beendet. Stattdessen solle wieder zu Gewaltakten zurückgekehrt werden. Sie wollten Scholz dazu bringen, eine Regierungserklärung abzugeben. Darin…/ mehr

News-Redaktion / 13.06.2024 / 14:15 / 0

Hetze gegen Impfkritiker darf dokumentiert werden

Im Sommer 2022 zitierte ein Mann mit dem Nutzernamen „MicLiberal“ auf Twitter zahlreiche hetzerische Aussagen von Politikern, Künstlern, Journalisten und Ärzten gegen Ungeimpfte und Corona-Maßnahmenkritiker.…/ mehr

News-Redaktion / 13.06.2024 / 09:23 / 0

ID-Fraktion bleibt auf Distanz zur AfD

Die Fraktion Identität und Demokratie (ID) im EU-Parlament plant vorerst nicht, die AfD erneut aufzunehmen, obwohl Maximilian Krah aus der Parlamentsdelegation ausgeschlossen wurde. Ein Sprecher von…/ mehr

News-Redaktion / 13.06.2024 / 07:15 / 0

Geteiltes Echo für Pistorius’ Wehrerfassungs-Pläne

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hatte am Mittwoch seine Pläne für einen "Auswahlwehrdienst" vorgestellt. Künftig sollen demnach alle 18-Jährigen digital für einen Fragebogen zur Wehrerfassung kontaktiert…/ mehr

News-Redaktion / 13.06.2024 / 06:30 / 0

Regierung plant Nachtragshaushalt für 2024

Die Bundesregierung plant offenbar einen Nachtragshaushalt für das laufende Jahr. Mit einem Trick soll die Schuldenbremse eingeschränkt werden. Das Bundesfinanzministerium soll die Haushaltspolitiker der Ampelkoalition…/ mehr

News-Redaktion / 12.06.2024 / 15:15 / 0

Vermisste Valeriia tot aufgefunden

Die in Döbeln, Sachsen, tot aufgefundene Valeriia (9) ist Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts. Die Leiche des neunjährigen Mädchens wurde nach…/ mehr

News-Redaktion / 12.06.2024 / 12:01 / 0

EU droht mit Strafzöllen auf bestimmte Elektroautos aus China

Die Europäische Kommission will Strafzölle auf bestimmte Elektroautos aus China verhängen. Das teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Demnach werde man ab dem 4.…/ mehr

News-Redaktion / 12.06.2024 / 11:15 / 0

FDP stellt subsidiären Schutz infrage

Nach der Europawahl sollte laut des FDP-Fraktionsvorsitzenden Christian Dürr überprüft werden, ob der sogenannte subsidiäre Schutz, den viele Migranten erhalten, noch zeitgemäß ist. Diesen Status…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com