Henryk M. Broder / 25.10.2020 / 10:00 / Foto: Energie Agentur NRW / 64 / Seite ausdrucken

Frau Schulze will das Klima zähmen

Von der allgemeinen Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt haben sich die Umweltminister der 27 EU-Staaten auf ein gemeinsames Klimagesetz "zumindest teilweise" geeinigt. Sie billigten einen Vorschlag der deutschen Ratspräsidentschaft für das geplante EU-Klimagesetz mit dem Ziel der Klimaneutralität bis 2050. Die deutsche Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) habe laut BR24 die jetzt erfolgte Einigung als wichtigen Schritt bezeichnet. Das Klimagesetz soll Etappen und Bedingungen festlegen, wie die EU bis Mitte des Jahrhunderts klimaneutral werden will. Dann sollen alle Treibhausgase vermieden oder gespeichert werden.

Das ist, mitten in der Corona-Pandemie, von der die EU eiskalt erwischt wurde, der Witz des Jahres, wenn nicht des Jahrhunderts. Die EU will bis Mitte des Jahrhunderts klimaneutral werden, indem sie ein Klimagesetz auf den Weg bringt. Dieselbe Gurkentruppe, die es nicht einmal schafft, sich über eine Zeitumstellung innerhalb der EU zu verständigen, phantasiert ein Gesetz herbei, das dem Klima Auflagen macht. Es darf sich global um höchstens zwei Grad erwärmen, besser wären 1,5 Grad. Und am besten: 0 Grad.

Nach dem „Generalplan Ost" und dem Bau des Westwalls das dritte große paneuropäische Projekt unter deutscher Federführung. Vorläuig noch ungeklärt ist die Frage, was passiert, wenn sich das Klima dem EU-Ansinnen widersetzt. Dann muss es eben dazu gezwungen werden. Frau Schulze wird es richten.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Rainer Berg / 25.10.2020

Nach der christlichen Religion sollte es nur einen Gott geben. Heutzutage gibt es deren viele, inzwischen aus weibliche. Frau Schulze fühlt sich offensichtlich als solche berufen.

Frances Johnson / 25.10.2020

Diesmal wird es anders, lieber HMB. Normalerweise sagen sich Politiker: Nach mir die Sintflut. Da das sog. Klima macht, was es will und was ihm kosmologisch und geologisch vorgegeben wird, also oben und unten, nicht in der Mitte, wo der arrogante Mensch sitzt, wird es vermutlich erstmal weiter wärmer werden und zwischendurch u.U. in eine Eiszeit umkippen, wozu es nur der Ausbrüche des Yellostone oder von Antarctica bedarf. Von Ihrem Site (news) entnehme ich die Aussagen des Virologen Giorgio Palu, z.B.: “Wir müssen dieser Hysterie ein Ende setzen”, sagte Palu. - Ja. Und wenn nicht und der Wahn sich fortsetzt, werden sich die jetzt tätigen Größen im Alter verstecken müssen, denn die Wahrheit ist langsamer als die Lüge, hat aber längere Beine. Und das wird eine ungeheure Wut auslösen, schätze ich. Nach mir die Sintflut wird bei derartig einschneidenden, psychisch entmutigenden und verarmenden Ideologien nicht funktionieren.

P. Wedder / 25.10.2020

Der Focus hatte am 19.07.2019 über Bundesumweltministerin Svenja Schulze getitelt: “Gerade Vielfliegerin Schulze will das Fliegen teurer machen” Noch Fragen?

beat schaller / 25.10.2020

Lass die Morgensonne ....endlich unter gehn…lass die Morgensonne ....endlich unter gehn. Mehr wäre schon zu viel. Ausser dass man dieses Gefährt auf dem Foto, samt Inhalt auf den Mond schiesst. Gut kommt Elon Musk bald nach D, dann gibts vielleicht einen Platz auf der nächsten Rakete…. b.schaller

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Henryk M. Broder / 05.12.2021 / 13:00 / 0

Kein Türaufhalten beim WDR

Auch im WDR gibt es inzwischen einen Corona-Krisenstab zu 3G-Kontrollen. Dabei ist die Impfquote im Hause „insgesamt sehr hoch", aber eben nicht so hoch wie…/ mehr

Henryk M. Broder / 04.12.2021 / 13:00 / 63

Herr Müller und Herr Tschentscher nehmen sich der Ungeimpften an

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin: Alle halten an einer roten Ampel. Und wir wissen, dass nicht an jeder Ampel ein Polizist steht, der kontrolliert,…/ mehr

Henryk M. Broder / 01.12.2021 / 11:00 / 127

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: B. U.

Bernd Ulrich, stellvertretender Chefredakteur der ZEIT bei "Hart aber fair" am 29. November: Man muss jedenfalls mal anerkennen, dass zwei Drittel bis drei Viertel der…/ mehr

Henryk M. Broder / 30.11.2021 / 06:25 / 94

NewsGuard: How dare you!

Eine private Organisation, die am Rockzipfel obskurer Firmen hängt, die ihrerseits um Investoren werben, tritt in die Fußstapfen der 1945 aufgelösten Reichsschrifttumskammer. Hiermit stellen wir…/ mehr

Henryk M. Broder / 28.11.2021 / 12:00 / 115

Claudia macht uns alle reich!

Ich verstehe wirklich nicht, warum sich manche Leute so furchbar darüber aufregen, dass Claudia Roth Staatsministerin für Kultur und Medien im Kabinett von Olaf Scholz…/ mehr

Henryk M. Broder / 25.11.2021 / 10:00 / 61

Gesund sterben

Der Verein „Sterbehilfe“ hat seinen Sitz in Zürich, unterhält aber auch in Hamburg ein Büro, von wo aus lebensmüde und sterbewillige Menschen betreut werden. 2009…/ mehr

Henryk M. Broder / 19.11.2021 / 10:00 / 72

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: M.M.

Michael Müller, der geschäftsführende Regierende Bürgermeister von Berlin, über die  Ministerpräsidentenkonferenz am 18.11. zum Thema "Was tun gegen Corona":  Es sind zu viele Menschen, die die Impfangebote nicht…/ mehr

Henryk M. Broder / 18.11.2021 / 11:00 / 194

Prof. Dr. Zwangsvollstrecker

In diesen Tagen muss man mit allem rechnen. Vor kurzem wurden Zögerer mit „niederschwelligen Angeboten", zum Beispiel mit einer kostenlosen Bratwurst, in die Impfzentren gelockt,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com