News-Redaktion / 21.06.2019 / 11:00 / 0 / Seite ausdrucken

Franzosen sind die größten Impfskeptiker

Die britische gemeinnützige Treuhand „Wellcome Trust“ untersucht jedes Jahr, wie Menschen in aller Welt zur Wissenschaft und zu Gesundheitsthemen stehen. Der aktuelle Bericht offenbart vor allem, in welch gravierendem Ausmaß europäische Gesellschaften ihr Vertrauen in die Sicherheit und Effektivität von Impfungen verloren haben.

Laut dem Wellcome Trust glaubten weltweit 77 Prozent der Befragten, dass Impfungen sicher sind. Die Zahlen für die verschiedenen Weltregionen gehen jedoch weit auseinander. In Südasien waren etwa 95 Prozent der Menschen überzeugt, dass Impfungen sicher sind, in Ostafrika 92 Prozent. In West- und Osteuropa waren jedoch nur 59 Prozent beziehungsweise 50 Prozent der Befragten von der Sicherheit von Impfungen überzeugt. Nordamerika lag mit 72 Prozent zwischen den sehr impfkritischen Europäern und den impfbegeisterten Weltregionen. Das impfskeptischste Land der Welt ist nach Angaben des Wellcome Trust Frankreich. Dort hätten nur 33 Prozent der Befragten geantwortet, dass Impfungen sicher sind.

Eine ähnliche Aufteilung zeigt sich bei der Frage, ob Impfungen effektiv sind. Weltweit bejahten 84 Prozent diese Frage. Am höchsten schnitten wiederum Südasien und Ostafrika mit 94 und 90 Prozent Zustimmung ab. In Westeuropa waren jedoch nur 77 Prozent der Befragten überzeugt, dass Impfungen effektiv sind, in Osteuropa sogar nur 65 Prozent. Nordamerika lag mit 83 Prozent wieder in der Mitte.

Die insgesamt positivste Einstellung zu Impfungen zeigten Bangladesch und Ruanda. In Bangladesch hielten 97 Prozent der Befragten Impfungen für sicher und effektiv. In Ruanda glaubten 99 Prozent der Befragten, dass Impfungen effektiv sind. 94 Prozent waren der Meinung, dass Impfungen sicher sind. Trotz der starken Impfskepsis in vielen europäischen Staaten konnten die Studienautoren ein sehr positives Ergebnis dokumentieren. Weltweit gaben 92 Prozent der Befragten an, dass ihr Kind schon einmal eine Impfung erhalten hatte.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 21.08.2019 / 16:00 / 0

Stärke des asiatischen Monsuns korreliert mit Sonnenaktivität

Ein amerikanisch-britisches Forscherteam hat Proben von Stalaktiten und Stalagmiten aus einer Höhle im südostasiatischen Laos entnommen, um stabile Isotope von Kohlenstoff und Sauerstoff zu analysieren…/ mehr

News-Redaktion / 21.08.2019 / 11:00 / 0

Die meisten Deutschen mieten nie ein Carsharing-Auto

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen hängt weiterhin am privaten Automobilbesitz. Das berichtet „Tagesspiegel Background Mobilität & Transport“ mit Bezug auf eine aktuelle, repräsentative Umfrage des…/ mehr

News-Redaktion / 20.08.2019 / 13:00 / 0

Viele Hochschulpräsidenten verdienen mehr als der US-Präsident

Die Zeitung „The Chronicle of Higher Education“ hat die Gehaltsdaten von amerikanischen Hochschulpräsidenten und -kanzlern analysiert. Die rund 1400 Führungskräfte waren an mehr als 600…/ mehr

News-Redaktion / 16.08.2019 / 12:00 / 0

Chinesische Wissenschaftler warnen vor globaler Abkühlung

Ein Team chinesischer Wissenschaftler hat zyklische Klimaveränderungen untersucht und ist zu dem Schluss gekommen, dass sich die Erde bald abkühlen könnte. Nach Angaben der Hongkonger…/ mehr

News-Redaktion / 01.08.2019 / 11:00 / 0

Neue Studie: Kühlt sich die Erde bald „erheblich“ ab?

Ein britisch-russisches Forscherteam hat verschiedene miteinander verwobene Zyklen untersucht, die auf das Klima der Erde wirken, und daraus ein komplexes Klimamodell erstellt. Mit Hilfe dieses…/ mehr

News-Redaktion / 26.07.2019 / 17:00 / 0

Historiker: Völkermord an den Armeniern ging auf Regierungsbefehl zurück

Während und nach dem Ersten Weltkrieg wurden nach Ansicht vieler Historiker rund 1,5 Millionen Armenier im Osmanischen Reich systematisch ermordet. Die türkische Regierung versucht bis…/ mehr

News-Redaktion / 12.07.2019 / 14:00 / 0

Homo Sapiens erreichte Europa viel früher als bisher gedacht

Ein hunderttausende Jahre alter Knochenfund wirft ein neues Licht auf die Besiedlungsgeschichte Europas. Am Mittwoch erschienen in der Fachzeitschrift „Nature“ die Ergebnisse einer Untersuchung zweier…/ mehr

News-Redaktion / 06.07.2019 / 10:00 / 0

Kosmische Strahlung kann das Klima beeinflussen

Hochenergetische Strahlung aus dem Weltraum, die sogenannte galaktische kosmische Strahlung, kann das Klima der Erde beeinflussen, indem sie die Wolkenbedeckung in der unteren Atmosphäre erhöht…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com