News-Redaktion / 21.06.2019 / 11:00 / 0 / Seite ausdrucken

Franzosen sind die größten Impfskeptiker

Die britische gemeinnützige Treuhand „Wellcome Trust“ untersucht jedes Jahr, wie Menschen in aller Welt zur Wissenschaft und zu Gesundheitsthemen stehen. Der aktuelle Bericht offenbart vor allem, in welch gravierendem Ausmaß europäische Gesellschaften ihr Vertrauen in die Sicherheit und Effektivität von Impfungen verloren haben.

Laut dem Wellcome Trust glaubten weltweit 77 Prozent der Befragten, dass Impfungen sicher sind. Die Zahlen für die verschiedenen Weltregionen gehen jedoch weit auseinander. In Südasien waren etwa 95 Prozent der Menschen überzeugt, dass Impfungen sicher sind, in Ostafrika 92 Prozent. In West- und Osteuropa waren jedoch nur 59 Prozent beziehungsweise 50 Prozent der Befragten von der Sicherheit von Impfungen überzeugt. Nordamerika lag mit 72 Prozent zwischen den sehr impfkritischen Europäern und den impfbegeisterten Weltregionen. Das impfskeptischste Land der Welt ist nach Angaben des Wellcome Trust Frankreich. Dort hätten nur 33 Prozent der Befragten geantwortet, dass Impfungen sicher sind.

Eine ähnliche Aufteilung zeigt sich bei der Frage, ob Impfungen effektiv sind. Weltweit bejahten 84 Prozent diese Frage. Am höchsten schnitten wiederum Südasien und Ostafrika mit 94 und 90 Prozent Zustimmung ab. In Westeuropa waren jedoch nur 77 Prozent der Befragten überzeugt, dass Impfungen effektiv sind, in Osteuropa sogar nur 65 Prozent. Nordamerika lag mit 83 Prozent wieder in der Mitte.

Die insgesamt positivste Einstellung zu Impfungen zeigten Bangladesch und Ruanda. In Bangladesch hielten 97 Prozent der Befragten Impfungen für sicher und effektiv. In Ruanda glaubten 99 Prozent der Befragten, dass Impfungen effektiv sind. 94 Prozent waren der Meinung, dass Impfungen sicher sind. Trotz der starken Impfskepsis in vielen europäischen Staaten konnten die Studienautoren ein sehr positives Ergebnis dokumentieren. Weltweit gaben 92 Prozent der Befragten an, dass ihr Kind schon einmal eine Impfung erhalten hatte.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 13.12.2019 / 06:00 / 0

Die Arktis war vor 10.000 Jahren 7 Grad wärmer

Die Arktis war vor 10.000 Jahren rund 7°C wärmer als heute. Zu diesem Schluss kommt eine wissenschaftliche Arbeit eines norwegisch-amerikanischen Forscherteams, die kürzlich in der…/ mehr

News-Redaktion / 04.12.2019 / 12:30 / 0

Carsharing-Angebote sind kaum erfolgreich

Die meisten Deutschen hängen weiterhin am privaten Automobilbesitz. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie des CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen, die von „Spiegel Online“…/ mehr

News-Redaktion / 03.12.2019 / 16:00 / 0

Britische Forscher finden keine Beweise für Insektensterben

Wissenschaftler von „Rothhamsted Research“, einem unabhängigen, gemeinnützigen landwirtschaftlichen Forschungszentrum in Großbritannien, haben keine Beweise für den sogenannten „Insekten-Armageddon“ (Insectageddon) gefunden, der von Medien und NGOs…/ mehr

News-Redaktion / 03.12.2019 / 12:00 / 0

Klimawandel: Tierfilm-Legende Attenborough erneut in der Kritik

Die britische Denkfabrik „Global Warming Policy Foundation“ (GWPF) hat dem Dokumentarfilmer Sir David Attenborough hinsichtlich seiner Berichterstattung über den Zustand von Eisbärpopulationen in Kanada „Täuschung…/ mehr

News-Redaktion / 28.11.2019 / 11:00 / 0

Muslime viel offener für antisemitische Vorurteile

Der Anteil von Menschen, die antisemitische Einstellungen vertreten, ist unter westeuropäischen Muslimen rund dreimal höher als in der allgemeinen Bevölkerung. Zu diesem Schluss kommt eine…/ mehr

News-Redaktion / 26.11.2019 / 11:00 / 0

E-Autos noch nicht auf der Überholspur

Der stetige Rückgang der Kosten bei den Lithium-Ionen-Akkus für Elektrofahrzeuge wird sich in den nächsten Jahren deutlich verlangsamen, weil die Rohstoffkosten steigen. Zu diesem Schluss…/ mehr

News-Redaktion / 23.11.2019 / 12:00 / 0

Papst belegt Verfolgung von Muslimen mit fiktionalem „Rolandslied“

Papst Franziskus hat sich auf das altfranzösische Versepos „Rolandslied“ (La Chanson de Roland) berufen, um zu belegen, dass Muslime und Christen bei der Verbreitung ihres…/ mehr

News-Redaktion / 22.11.2019 / 15:00 / 0

Meilenstein der Medizin: Gen-Schere heilt erstmals Bluterkrankung

Am Universitätsklinikum Regensburg ist eine Patientin, die an der Bluterkrankung Beta-Thalassämie leidet, erfolgreich mit der sogenannten „Gen-Schere“ CRISPR/Cas9 behandelt worden. Das berichtet die „Augsburger Allgemeine“…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com