Dirk Maxeiner / 18.10.2015 / 11:00 / 2 / Seite ausdrucken

Frankreich vor dem Klimagipfel: Kritischer Wettermoderator gefeuert

Philippe Verdier, der prominente Präsentator des Wetterberichts im staatlichen französischen Fernsehen wurde von seinem Sender France 2 suspendiert. Der Grund: Der Journalist wagt offene Kritik am herrschenden Klima-Alarmismus. In seinem Buch “Climate Investigation”, das im Vorfeld er Klimakonferenz in Frankreich erscheint, wirft er der Klimaforschung Manipulationen und Angstmache vor: „We are hostage to a planetary scandal over climate change - a war machine whose aim is to keep us in fear.” Das französische Staatsfernsehen und die staatlich geförderte Klimaforschung wollen ihre Weltrettungssparty im November offenbar nicht stören lassen. Doch man hat die Rechnung ohne die Franzosen gemacht: Proteste von Kollegen und eine Petition für die Wiedereinsetzung von Verdier führen die Politisierung einer einstmals angesehnen Wissenschaft und die Einschränkug der Meinungsfreiheit der Öffentlickeit in Frankreich vor Augen. Mehr: hier im Telegraph. Und hier. Zur Petition geht es hier.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Joachim Wahl / 18.10.2015

Es scheint usus zu sein im vereinten Europa, daß die Eurokraten sich jeglicher Kritiker durch deren Diffamierung oder Drängen in die “rechte” Ecke entledigen. Das von Merkel und Hollande, ihrem treuen Komparsen inszenierte EU-Theater, erreicht langsam aber sicher seinen Höhepunkt.

Philipp Richardt / 18.10.2015

Das ist doch nur ein weiteres Indiz, dass es nur um Politik (Panikmache und Plünderung der Steuerzahler) und nicht um Wissenschaft geht. Ginge es um Wissenschaft, man hätte sich mit den Aussagen auseinandergesetzt und mit fundierten Erkenntnissen widerlegt.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Dirk Maxeiner / 05.04.2021 / 17:00 / 86

Deniz Yücel und Boris Reitschuster

Es ist nicht ganz drei Jahre her, da sprang Achgut.com Deniz Yücel zur Seite. Er war gerade ein Jahr aus türkischer Haft entlassen, als die AfD-Fraktion…/ mehr

Dirk Maxeiner / 28.03.2021 / 06:00 / 17

Der Sonntagsfahrer: „Er hatte keinen Helm auf”

Das Kompromat ist ein ursprünglich aus dem Jargon des sowjetischen Geheimdienstes KGB stammender Begriff für kompromittierendes Material, meist über einen Politiker oder eine andere Person…/ mehr

Dirk Maxeiner / 07.03.2021 / 06:00 / 59

Der Sonntagsfahrer: Texas ruft

Für mich war es das Antidepressivum der Woche: „Texas hebt alle Corona-Maßnahmen auf“. Zum einen hat der Gedanke, dass es einen Flecken auf der Erde…/ mehr

Dirk Maxeiner / 21.02.2021 / 06:00 / 71

Der Sonntagsfahrer: Die Macht der Nullen

Die deutsche und europäische Politik wird in rasch wachsendem Tempo von Nullen erobert. Nur ein paar Beispiele: „Null Covid“ („Zero Covid“) heißt eine Initiative „für…/ mehr

Dirk Maxeiner / 08.02.2021 / 12:00 / 64

Coming out: Wie ein Corona-Autokorso unseren Sonntag rettete

Gestern am Sonntag. Februar in Augsburg. Es regnet in Strömen und wird den ganzen Tag nicht so richtig hell. Ich habe mich im Büro verkrochen. Dann…/ mehr

Dirk Maxeiner / 07.02.2021 / 10:04 / 104

Panik wie bestellt – ein neuer Blick auf die Affäre Stephan Kohn

„Das Bundesinnenministerium spannte in der ersten Welle der Corona-Pandemie im März 2020 Wissenschaftler mehrerer Forschungsinstitute und Hochschulen für politische Zwecke ein. Es beauftragte die Forscher…/ mehr

Dirk Maxeiner / 10.01.2021 / 06:05 / 35

Der Sonntagsfahrer: Das schwarze Es hat Geburtstag

Ein 65. Geburtstag ist immer etwas Besonderes. Früher wurden wohlverdiente Pensionäre in großer Runde in den Ruhestand verabschiedet, wobei der stets aufopferungsvolle Einsatz für das…/ mehr

Dirk Maxeiner / 03.01.2021 / 06:00 / 88

Der Sonntagsfahrer: Schneller Schalten

Ab 1. April 2021 müssen Fahrschüler in Deutschland ihre Prüfung nicht mehr in einem Wagen mit Schaltgetriebe ablegen, um danach ein Auto mit Handschaltung steuern…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com