News-Redaktion / 22.03.2019 / 10:00 / 0 / Seite ausdrucken

Facebook hält Trumps Social-Media-Manager für einen Bot

Dan Scavino ist Social-Media-Manager des Weißen Hauses und Assistent von US-Präsident Donald Trump. Laut „CNN Business“ entdeckte Scavino am Montag, dass einige Funktionen seines Facebook-Kontos gesperrt waren. „UNGLAUBLICH. WARUM HALTEN SIE MICH DAVON AB, Kommentare von Followern zu beantworten, auf meiner eigenen Facebook-Seite!!??“, habe der 42-Jährige empört gepostet.

Nach Angaben von CNN Business dauerte es mehrere Stunden, bis Scavino Facebook wieder normal benutzen konnte. Das Unternehmen habe sich mittlerweile bei ihm entschuldigt. In einem Statement habe Facebook auf automatisierte Systeme verwiesen, die den Social-Media-Manager irrtümlicherweise für ein Computerprogramm (Bot) gehalten hätten.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 23.07.2019 / 18:00 / 0

Russischer Geheimdienst gehackt

Cyberkriminelle haben sich laut Medienberichten Einblick in verschiedene Projekte verschafft, die mit dem russischen Inlandsgeheimdienst FSB in Verbindung gebracht werden. Möglich wurde das durch ein…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2019 / 12:30 / 0

EU versuchte Verlegung von Botschaften nach Jerusalem zu verhindern

Hohe Beamte der Europäischen Union (EU) haben versucht, die Ausarbeitung eines offiziellen Dokuments in die Wege zu leiten, das alle EU-Mitgliedsstaaten verpflichten sollte, „bis zu…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2019 / 07:00 / 0

Die Morgenlage: Angriff und Abriss

In Mogadischu gab es 17 Tote nach einem islamistischen Anschlag, Großbritannien will eine europäische Marinemission, um Tanker im Persischen Golf vor iranischen Übergriffen zu schützen,…/ mehr

News-Redaktion / 22.07.2019 / 08:19 / 0

Die Morgenlage: Mehrheit und Magenmittel

Aus Pakistan wird ein Taliban-Anschlag mit acht Toten gemeldet, in Israel wurde ein Anschlag auf ein Hotel vereitelt, in Hongkong gab es wieder eine Massendemonstration…/ mehr

News-Redaktion / 21.07.2019 / 07:56 / 0

Die Morgenlage: Bomben und Batterien

Aus dem Jemen werden schwere Luftangriffe gemeldet, British Airways und Lufthansa stoppen ihre Flüge nach Kairo, in der Ost-Ukraine gab es wieder Tote bei Schusswechseln,…/ mehr

News-Redaktion / 20.07.2019 / 09:00 / 0

Die Morgenlage: Flügel und Frauenquote

Die USA schicken wegen der Krise am Golf Soldaten nach Saudi-Arabien, während der Iran einen britischen Tanker festsetzt. Migranten stürmten den Grenzzaun der spanischen Enklave…/ mehr

News-Redaktion / 19.07.2019 / 08:47 / 0

Die Morgenlage: Drohne und Drohung

Tote gab es u.a. bei einem Taliban-Anschlag im afghanischen Kandahar und einem Anschlag in der Hauptstadt Kabul sowie bei einem Brandanschlag im japanischen Kyoto, dessen Motiv…/ mehr

News-Redaktion / 19.07.2019 / 06:28 / 49

US-Botschafter Richard Grenell: Das ist die Trump-Doktrin

Der Botschafter der USA in Deutschland, Richard Grenell, hielt am 16. Juli 2019 eine Rede in der "Richard Nixon Presidential Library and Museum" in Yorba Linda, Kalifornien: "Bemerkungen zum…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com