Rainer Bonhorst / 29.05.2019 / 16:30 / Foto: Pixabay / 7 / Seite ausdrucken

Es grünt so grün, wenn Germaniens Blüten blühen

Hier ein kurzer Kommentar zur Europawahl, in gebundener Form und zu singen nach der Melodie von My Fair Lady:

Es grünt so grün, wenn Germaniens Blüten blühen. 

Mein Gott, jetzt hab'n wir's. Mein Gott, jetzt hab'n wir's.

Noch einmal: Wann ergrünt das Grün? 

Wenn die Blüten erblühn. 

Und was macht dann das Grün? 

Es grünt so grün.

Und wer ergrünt so grün?

Die Grünen, die Grün'n.

Wer bringt sie zum erblühn?

Die Jungen, die sind grün.

Wer noch ergrünt so grün?

Die Verwelkten wollen blühn.

Und wie woll'n die erblühn?

Sie grünen so grün.

Wer will denn so erblühn?

Die Roten werden grün.

Nur sie ergrün'n so grün?

Auch die Schwarzen wollen blühn.

Und wie woll'n die erblühn?

Sie grün'n so grün.

Mein Gott, jetzt hab'n wir's. Mein Gott, jetzt hab'n wir's.

Es grünt so grün, wenn Germaniens Blüten blühen ...

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Friedrich Luft / 29.05.2019

Ein Brüller :-(

Andreas Müller / 29.05.2019

Grün, Gott und das Erblühen in jeder Zeile !  Herr Bonhorst, Herr Bonhorst, hat der Berliner Erzbischof Sie schon mit Jesus von Nazareth verglichen ? Das heißt die Achse wohl bald : Prophetgut.com !

Bernhard Krug-Fischer / 29.05.2019

Frage an die Ärzte unter den Foristen: gibt eigentlich schon ein Krankheitsbild oder Diagnose „Allergie gegen Grüne“? Wenn ja, kann man mit dieser Diagnose dienstunfähig geschrieben werden, wo ich doch für eine Regierung diene, die immer grüner wird? Antworten auf meine Frage bis Mitternacht werden auch morgen noch eingestellt,

Hans Meier / 29.05.2019

Canabis ist der wesentliche Spirit der Grünen, dieses selige Highsein ohne als bekiffter Idiot geoutet zu werden. Vom Dealer abhängig zu sein, für den man finanziell auf dem politischen Boulevard anschaffen geht, dass ist Funktionärs-Karriere ohne Berufsabschluss oder MINT-Diplom. Hinter Grünen stehen Vermarkter. Ob Drogen, Klimaschutzgeld oder Menschenhandel, was zählt, sind Täuschung und Macht, um Ausbeutung politisch zu organisieren.

Dr. Gerhard Giesemann / 29.05.2019

Dank mehr CO2 ist der Planet messbar grüner geworden - Germania passt sich an. Die Anderen nehmen das eher gelassen, sind nicht so hysterisch wie die Dütschen. Außer Irland - aber das war immer schon die grüne Insel par excellence.

Werner Arning / 29.05.2019

So heißt die neue deutsche Farbenlehre. Aus Rot mach Grün. Aus Schwarz mach Grün. Aus Gelb mach Grün. Aus Medien mach Grün. Aus jungen Leuten mach Grün. Es grünt so grün in deutschen Landen. Und wehe denen, denen wir nicht grün sind. Denen grünt Böses. Denn Blau wird wohl niemals Grün. Weil Blau nicht in unseren Garten passt. Da setzen wir den Unkrautvernichter ein. Und dann grünt zusammen, was zusammengehört. Dann grünen wir uns alle einen vor. Heute Deutschland und morgen vergrünen wir die ganze Welt.

Frances Johnson / 29.05.2019

Sind Sie ganz sicher, dass es nicht “I could have danced all night” ist mit dem Bild von Habeck statt Rex Harrison? Es ist eine Welle. Welle Erster WK, Welle Zweiter WK, Welle brandgefährlich.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Rainer Bonhorst / 05.12.2019 / 16:00 / 18

Einen Tod müssen wir sterben

Zu den schönen, makabren Traditionen gehört es, mit dem Tod Scherz zu treiben. Da mache ich gerne mit. Denn ich stehe vor der schwierigen Entscheidung,…/ mehr

Rainer Bonhorst / 01.12.2019 / 16:40 / 13

SPD: Zum linken Glück fehlen die Grünen

Was nun, liebe SPD? Das neue Führungs-Duo, Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, das, dem AKK-Beispiel folgend, hier Eskwabor genannt werden soll, steht vor einer Jahrhundertaufgabe.…/ mehr

Rainer Bonhorst / 24.11.2019 / 06:23 / 24

Unser Paradies der falschen Vögel

In grauer Vorzeit, in den fünfziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts, hat der heute wenig gelesene Schriftsteller Wolfgang Hildesheimer einen kleinen, aber feinen Roman geschrieben, der…/ mehr

Rainer Bonhorst / 16.11.2019 / 12:00 / 22

Brüssel als Wahlhelfer für Boris

Beliebt ist Boris Johnson in Brüssel ja nicht. Schon als Korrespondent für den Daily Telegraph hat er das Europäische Establishment mit seinen frechen und nicht immer akkuraten…/ mehr

Rainer Bonhorst / 09.11.2019 / 11:00 / 45

Ausgrechnet dieser Ronald! Warum nicht Barack und Michail?

Mick Jagger und seine rollenden Steine haben recht: You can't always get what you want. Die Briten dachten bei Ihrem Rock-Gesang zwar nicht an Osteuropa,…/ mehr

Rainer Bonhorst / 30.10.2019 / 16:00 / 27

So Flasche leer kann doch kein ausgewachsener Politiker sein

Für einen notorischen Humoristen, der sich bei passender Gelegenheit auch mal an den Rand des Zynismus heran wagt, sind die Thüringer Landtagswahlen, ihr Ausgang und…/ mehr

Rainer Bonhorst / 21.10.2019 / 10:00 / 13

Beim Brexit geht es jetzt um das No-Bra-Problem

Die britische Demokratie hat wieder mal zugeschlagen. Wieder hat sich das Unterhaus mehrheitlich, wenn auch nur vorläufig, gegen die Verabschiedung eines Bye-Bye-Vertrags mit Brüssel entschieden.…/ mehr

Rainer Bonhorst / 17.10.2019 / 11:00 / 22

Eine messerscharfe Bayernkunde

Aus aktuellem Anlass, und weil ich eine Schwäche für Auslandsberichterstattung habe, biete ich hier eine kleine Bayernkunde an. Klein ist die Bayernkunde, weil sie mir…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com