News-Redaktion / 03.09.2019 / 13:00 / Foto: Pixabay / 0 / Seite ausdrucken

Erhöht der Klimawandel das Risiko von Hurrikanen?

Der atlantische Hurrikan Dorian befindet sich seit Sonntagmittag über der Inselgruppe Bahamas. Dort soll er rund 13.000 Häuser zerstört und mindestens fünf Menschen in den Tod gerissen haben. Nach Angaben von „tagesschau.de“ ist Dorian der schwerste Hurrikan auf den Bahamas seit Beginn moderner Aufzeichnungen. Zwar habe das Nationale Hurrikanzentrum in den USA den Sturm inzwischen von der höchsten Kategorie 5 auf die Kategorie 3 herabgestuft. Dennoch bleibe er weiterhin ein „mächtiger Hurrikan“. Laut „tagesschau.de“ rechnen die Experten des Nationalen Hurrikanzentrums damit, dass der Sturm bald weiterziehen und von Dienstag- bis Mittwochabend der US-Küste „gefährlich nahe“ kommen wird. Dort seien bereits große Abschnitte evakuiert worden.

Erhöht der Klimawandel das Risiko extremer Stürme wie Hurrikan Dorian? Das ist umstritten. Laut dem sogenannten „Weltklimarat“ IPCC ist im Zuge des Klimawandels mit einer globalen Zunahme extremer Hitze und extremer Niederschläge zu rechnen, nicht jedoch mit mehr Orkanen, Tornados, Fluten oder Dürren. „Die aktuellen Datensätze lassen, was die globale Frequenz tropischer Zyklone angeht, für die letzten hundert Jahre keinen signifikanten Trend erkennen“, schrieb 2013 eine Arbeitsgruppe des IPCC.

Zu einer ähnlichen Schlussfolgerung kommen auch Forscher der amerikanischen Wetter- und Ozeanografie-Behörde NOAA in einem Übersichtsartikel, der zuletzt am 15. August 2019 aktualisiert wurde. Es sei zwar wahrscheinlich, dass Tropenstürme in Zukunft intensiver und häufiger werden würden. Zurzeit sei es jedoch verfrüht, zu schlussfolgern, dass menschliche Aktivitäten und insbesondere Treibhausgasemissionen bereits einen messbaren Effekt auf die Hurrikan-Aktivität haben.

Tatsächlich hat die Anzahl der Hurrikane, die das Festland der USA erreichen, seit dem späten 19. Jahrhundert leicht abgenommen. Selbiges gilt auch für den US-Bundestaat Florida, wie der Klimatologe Roy Spencer auf seinem Blog erklärt. Auch die Intensität der Hurrikane habe leicht abgenommen. An diesem langfristigen Trend würde sich auch nichts ändern, wenn sich Dorian in den nächsten Tagen wieder verstärken und als Kategorie-4-Sturm Florida treffen würde.

Foto: Pixabay

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 17.08.2022 / 08:00 / 0

Die Morgenlage am Mittwoch

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Gazprom droht Europa mit weiterer PreiserhöhungDer russische Staatskonzern Gazprom warnt seine europäischen Kunden vor stark steigenden Gaspreisen…/ mehr

News-Redaktion / 15.08.2022 / 08:32 / 0

Die Morgenlage am Montag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Trotz "Sondervermögen": Deutschland verfehlt Zwei-Prozent-Ziel der NATOSelbst bei einem Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr…/ mehr

News-Redaktion / 10.08.2022 / 13:00 / 0

Madrid klagt gegen Spaniens neue Energiespar-Regeln

Klimaanlagen dürfen nur bis 27 Grad kühlen, Heizungen nur bis 19 Grad heizen und nachts werden die Städte dunkel. In Spanien sind heute neue Vorschriften…/ mehr

News-Redaktion / 10.08.2022 / 07:57 / 0

Die Morgenlage am Mittwoch

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Schwere Explosionen auf der KrimAuf der von Russland annektierten ukrainischen Schwarzmeer-Halbinsel Krim ist lokalen und Moskauer Angaben…/ mehr

News-Redaktion / 08.08.2022 / 09:25 / 0

Mehr als 120 Tote und Verletzte in Kabul

Opferreiche Anschlagsserie des Islamischen Staats (IS) in den letzten Tagen Bei den jüngsten Anschlägen in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach UNO-Angaben über 120 Menschen…/ mehr

News-Redaktion / 08.08.2022 / 07:00 / 0

Die Morgenlage am Montag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Islamisten verüben Massaker im Osten KongosMutmaßliche islamistische Kämpfer haben am Wochenende bei Angriffen auf zwei Dörfer im…/ mehr

News-Redaktion / 05.08.2022 / 13:30 / 0

China überschreitet Seegrenze zu Taiwan

Regierung in Taipeh beklagt „höchst provokanten Akt“. Am zweiten Tag der Militärmanöver haben die chinesischen Streitkräfte mehrfach die inoffizielle Seegrenze zwischen China und Taiwan überschritten,…/ mehr

News-Redaktion / 01.08.2022 / 15:30 / 0

Urteil: Sofort Kindergeld für EU-Ausländer

Der Europäische Gerichtshof verurteilt Deutschland zur sofortigen Zahlung von Kindergeld an EU-Ausländer, wenn sie sich in Deutschland dauerhaft niederlassen. Für manche Bürger ärmerer EU-Staaten sind deutsche…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com