News-Redaktion / 05.02.2019 / 08:00 / 0 / Seite ausdrucken

Enge Verbindungen zwischen Terroristen und BDS

Ein vom israelischen Ministerium für strategische Angelegenheiten herausgegebener Bericht listet mehr als 100 Verbindungen zwischen palästinensischen Terrororganisationen und der antiisraelischen BDS-Bewegung (Boykott, Desinvestition und Sanktionen) auf. Das berichtet das schweizerische Webportal „Audiatur Online“. Laut dem Bericht seien über 30 leitende Mitarbeiter von NGOs, die sich für den Boykott Israels einsetzen, gleichzeitig Mitglieder der radikalislamischen Hamas oder der Volksfront für die Befreiung Palästinas (PFLP). „Die überwiegende Mehrheit ist wegen terroristischer Verbrechen, einschließlich Mord, inhaftiert worden und unterhält aktive Beziehungen zu den terroristischen Gruppen“, fasst Audiatur Online die Erkenntnisse des Berichts zusammen.

„Wenn Leute über die Ziele der BDS-Bewegung sprechen, machen sie sich nicht die Mühe, offizielle Erklärungen ihrer Führungspersonen zu lesen“, zitiert die Jerusalem Post den israelischen Minister für öffentliche Sicherheit, Gilad Erdan. „Wenn Sie es tun, wird klar, dass die Ziele ihrer Führer die gleichen sind, wie die der Anführer palästinensischer Terrororganisationen. Sie möchten, dass Israel von der Landkarte verschwindet.“

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 19.02.2019 / 08:42 / 0

Die Achse-Morgenlage

IS-Kämpfer aus Deutschland sollen auch bei doppelter Staatsbürgerschaft ihren deutschen Pass behalten, die Kurden wünschen sich UN-Sondergerichte für IS-Kämpfer, ein Abschiebeflug nach Kabul ist gestartet,…/ mehr

News-Redaktion / 18.02.2019 / 17:43 / 9

Spanischem Außenminister ist Israels Existenzrecht gleichgültig

Der von der Partei der Sozialisten Kataloniens (PSC) gestellte spanische Außenminister Josep Borrell bekundet sein ausdrückliches Desinteresse an den Sicherheitsinteressen Israels gegenüber dem Iran. Das…/ mehr

News-Redaktion / 18.02.2019 / 14:00 / 12

Riesige Ölreserven in Israel

Der World-Energie-Council schätzt, dass das israelische Shfela-Becken südlich von Jerusalem 250 Milliarden Fass förderbares Schieferöl enthalte. Das Land könnte damit zum "neuesten Energieriesen der Welt" werden. Howard…/ mehr

News-Redaktion / 18.02.2019 / 08:34 / 0

Die Achse-Morgenlage

In Venezuela verhängt das Maduro-Regime Einreiseverbote gegen EU-Abgeordnete, im Jemen soll es jetzt eine Einigung über Truppenabzüge geben, in Syrien ruft Assad die bislang mit…/ mehr

News-Redaktion / 17.02.2019 / 09:34 / 0

Die Achse-Morgenlage

Tödliche islamistische Anschläge und Angriffe gab es u.a. in Nigeria, Ägypten und Burkina Faso. US-Präsident Donald Trump fordert die Europäer auf, sich um „ihre“ IS-Kämpfer…/ mehr

News-Redaktion / 16.02.2019 / 13:30 / 0

Riesiges Erdgasfeld in Großbritannien entdeckt

Das Chemieunternehmen INEOS hat bei Probebohrungen in der mittelenglischen Grafschaft Nottinghamshire ein riesiges Erdgasfeld entdeckt, berichtet die „Sun“. Laut der britischen Zeitung handelt es sich…/ mehr

News-Redaktion / 16.02.2019 / 10:00 / 0

Fraktionsübergreifend gegen freie Wahl

Im Januar hat Brandenburg als erstes Bundesland beschlossen, dass alle Parteien für die Landtagswahl gleich viele Frauen und Männer als Kandidaten aufstellen müssen. Ob solche „Paritätsgesetze“ verfassungskonform…/ mehr

News-Redaktion / 16.02.2019 / 08:37 / 0

Die Achse-Morgenlage

In Nigeria wurde die Präsidentenwahl in letzter Minute verschoben, gleichzeitig wurden 66 Leichen  gefunden. Donald Trump hat wie angekündigt den Notstand erklärt, in Spanien stehen…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com