Achgut.tv / 16.08.2020 / 10:00 / 40 / Seite ausdrucken

Eine Test-Warnung von Jens Spahn

Manchmal ist es erhellend, in eine ältere Erkenntnis eines Spitzenpolitikers hineinzuhören. Kritiker der alarmistischen deutschen Corona-Politik behaupten ja, dass mehr Tests nicht nur zu mehr positiven Testergebnissen führen, sondern dass bei geringer Infektionsrate allein die Zahl der dabei falsch positiv Getesteten ein Krankheitsgeschehen vorgaukeln kann, das es gar nicht gibt. Doch Jens Spahn sah dies einst ganz genauso.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Paul Siemons / 16.08.2020

Die Muppetshow hätte sich nicht getraut, einen Charakter wie Spahn in ihr Repertoire aufzunehmen.

Max Biber / 16.08.2020

@Sabine Heinrich “Spahn hat alles richtig gemacht.” // Davon dürfen Sie ausgehen:  Schauen Sie sich seine neue 4,2 Millionen teure Villa in Berlin-Dahlem an. Prostitution vom Feinsten. Mit der Beziehung zur Pharma-Industrie hat das nichts zu tun. NEIN!

Hjalmar Kreutzer / 16.08.2020

Auszählung der coronabedingten Briefwahl zum Bundestag Sept. 2021: CDU/CSU 45%, Grüne 35%, SPD 10%, FDP 5%, AFD 5%. Drosden und Wieler werden für unverhältnismäßige Panikmache ans Kreuz genagelt, Spähnchen wird Kanzleramtsminister und die Muddi hat uns sehr erfolgreich durch die Krise geführt und opfert sich selbstlos mangels geeigneter Nachfolgekandidaten für Deutschland für eine fünfte Legislaturperiode.

A. Ostrovsky / 16.08.2020

Es geht aufwärts. Der Sozialismus hatte noch vier erbitterte Feinde, Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Der Covidiantismus hat nur noch drei, Leugner, Verschwörungs-Esoteriker und Testwillige. Und während früher noch faltige Studienrätinnen selbst übergroße Bleistifte gebastelt haben, um mit Trillerpfeifen gegen Andersdenkende anzugranteln, sind es jetzt die Testwilligen, die mit ganz normalen handelsüblichen Bleistiften das System zum Einsturz bringen. Ich freue mich. Zusammen mit KGE, Habeck und der Claudi, denn Blei ist giftig und muss weg! Wir bekommen es schon kaputt.  Morgen schreiben wir Anzeigen, gegen Leute, die Diesel-Jeans tragen, weil das Abgasverbrecher sind. Womit wir das schreiben? Mit Blut.

Frances Johnson / 16.08.2020

Jens Spahn ist verheiratet. Ich denke, der Ehemann verdient sehr gut. Den Rest macht man auf Pump. Das war das private. Das er einfach die Jacke umdreht und mit dem Futter nach außen trägt, ist dagegen beschämend. Die Verbindung durch Heirat zu einem Medienunternehmen ist störend.

Karla Kuhn / 16.08.2020

Heiko Stadler, hat der Spahn wirklich Konto Bewegungen in Deutschland ?  Für seine fetten Diäten bestimmt aber sonst ??? von Kullmann, wenn von   hochkarätigen Koryphäen wie Prof. BHAKTI u. a, Prof. HOCKERTZ (zu den irrsinnigen RNA Impfungen), der Uniklinik Leipzig zu den Maskenzwang, daß die Masken NICHT vor Viren schützen sondern noch Schaden anrichten können, die INTERESSANTEN Veröffentlichungen von Seiten der POLITIK absolut negiert werden, kann ich das nur mit einem IMPFZWANG, der durchgesetzt werden soll, in Verbindung bringen.. FAKTEN stören dabei gewaltig und würden vor allem jede Menge KLAGEN nach sich ziehen.

Jürgen Fischer / 16.08.2020

Ja, da hat er sich (mal wieder) verplappert, der Herr Spahn. Deshalb taucht er nach öffentlichen Auftritten gar zu gern ab, um Nachfragen zu entgehen und Gras über die Sache wachsen zu lassen. Manchmal ist es gar nicht so schlecht, dass das Netz nichts vergisst; allerdings hilft uns das auch nichts, weil trotzdem alles weitergeht wie gehabt. Und seine Schäfchen hat er jetzt ja im Trockenen. Wie weit man es doch bringen kann mit so einem kargen Ministergehalt … und das auch noch in der kurzen Zeit!

Jörg Krüger / 16.08.2020

Ich folge jetzt mal der Wissenschaft. Auf dem Mars ist es arschkalt bei 95/96% CO2 in der Atmosphäre…............... Ich weiß der dauert ein bisschen. SCHÖNEN SONNTAG NOCH

Sabine Heinrich / 16.08.2020

Spahn hat alles richtig gemacht. Für sich. In der Politik kommen ohnehin nur skrupellose, bildungsferne, wohl aber schlaue Taugenichtse voran. Die “Schwefelpartei” nehme ich da ausdrücklich aus.

Ernst Dinkel / 16.08.2020

Warum die ganze Aufregung um die Finanzierung von Spahns Häuschen? Da war der Bausparvertrag zuteilungsreif!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 14.09.2020 / 06:00 / 103

Broders Spiegel: Der Moria-Skandal und die EU-Heuchler

Eigentlich ist es obszön, wenn Politiker und Meinungsbildner, die in ihren Wohnungen oder Büros sitzen, das Schicksal von Menschen politisch ausschlachten, die heimat- und obdachlos…/ mehr

Achgut.tv / 12.09.2020 / 11:00 / 35

Der Maskenfreiwillige

Ein kleiner Streifzug durch die Fernsehnachrichten ist dieser Tage voller Aha-Erlebnisse: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn beweist, dass man trotz Maskenpflicht seine Maske auch ganz freiwillig tragen…/ mehr

Achgut.tv / 07.09.2020 / 06:00 / 59

Broders Spiegel: Steinmeier auf der zweiten Welle

Der Bundespräsident deutete an, so wird berichtet, dass er sich einer zweiten Amtszeit nicht verweigern würde. Im Klartext heißt das, er würde gern im Schloss…/ mehr

Achgut.tv / 31.08.2020 / 06:00 / 59

Broders Spiegel: Völlig geschafft nach fünf Jahren

Irgendwie scheint die Debatte um die zwischenzeitlich verbotene Demonstration der Kritiker des Corona-Ausnahmezustands auch zu heutigen fünften Jahrestag des "Wir schaffen das" von Angela Merkel…/ mehr

Achgut.tv / 24.08.2020 / 06:00 / 91

Broders Spiegel: Attentäter im “religiösen Wahn”?

Wir hatten in der letzten Woche einen islamistischen Anschlag und haben es kaum bemerkt. Als Thema war er schnell wieder aus den Medien verschwunden. Lag…/ mehr

Achgut.tv / 17.08.2020 / 06:00 / 68

Broders Spiegel: Fünf Jahre Willkommenskultur

Alle beschäftigen sich mit dem Corona-Virus und dabei wäre es die beste Zeit, einmal eine Zwischenbilanz nach fünf Jahren Merkelscher Willkommenskultur zu ziehen. Denn diese…/ mehr

Achgut.tv / 15.08.2020 / 12:00 / 77

“Die Angst nehmen” – Corona-Sprechstunde mit Dr. Gunter Frank

Viele Menschen lassen sich durch die aktuelle Corona-Berichterstattung in Angst versetzen. Angst vor Ansteckung, vor neuen Ausbrüchen der Krankheit, einem drohenden erneuten Lockdown. Hausärzte werden…/ mehr

Achgut.tv / 10.08.2020 / 06:08 / 130

Broders Spiegel: Nein zur “neuen Normalität”

Manche Regierenden träumen schon von der "neuen Normalität", weil sich die Gesellschaft so unglaublich schnell an den Verlust individueller Freiheit gewöhnt hat. Ich hingegen will…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com