Achgut.tv / 09.01.2021 / 16:00 / 70 / Seite ausdrucken

Eine Stimme der Vernunft

Gibt es wirklich noch eine Stimme der Vernunft unter den politischen Verantwortungsträgern? Auch dann, wenn es um Corona-Maßnahmen geht? Wir haben eine gefunden: Dr. Lutz Trümper, den Oberbürgermeister von Magdeburg. Was er zur aktuellen Verlängerung und Verschärfung des Corona-Ausnahmezustands zu sagen hatte, spricht für eine Politik des gesunden Menschenverstands.

Foto: Bertimd CC0 via Wikimedia Commons

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Dietmar Richard Wagner / 09.01.2021

“Sind auf 240.000 Einwohner 240 Leute, das ist pro 10.000 einer.” Schade, schade, dass die wohltuende Stimme der Vernunft da etwas unvernünftig rechnet.

Matthias Fornach / 09.01.2021

So etwas ist eben nur bei uns im Osten möglich das sich ein Oberbürgermeister traut den Politik Blödsinn öffentlich zu kritisieren statt zu kreuzte zu kriechen genauso wie wir im Osten erstmal die GEZ Abzocker Höhung verhindert haben.

Franz Klar / 09.01.2021

Der Mann geht im Sommer auf eigenen Wunsch vorzeitig in Ruhestand . In unserer Zeit ist das die beste Voraussetzung für Meinungsfreiheit .

Gerd Garstig / 09.01.2021

Dr. Tümper for Kanzler 2021. Zur Abwechslung und wegen der Geschlechtergerechtigkeit hätte ich gerne mal wieder einen alten weißen Mann.

Gerd Heinzelmann / 09.01.2021

Danke! Das war ein Impuls, wie ich ihn mir wünsche! Nochmal: Danke!

Angela Seegers / 09.01.2021

Es ist ein einziges Desaster. Wie wohl tuend Herrn Dr. Trümper zu hören. Wie wohl tuend, andere Stimmen der Vernunft zu hören (Palmer et al). Und es wird von der „Clique“ nicht gehört, weil sie es nicht hören wollen, stattdessen der Machtkampf um Parteivorsitz und K-Frage auf Hochtouren läuft. CDU und SPD stehen sich in nichts nach. Business as usual. Bitte Leute, öffnet die Läden, Schulen, Kindergärten. Lebt euer Leben so unbeschwert, wie es die Politik vorführt. Wir interessieren die Herrschaften nicht.

Sebastian Gumbach / 09.01.2021

Wahre Worte. Was Hr. Dr. Trümper aber nicht verstanden hat: Es geht bei diesen ‘Maßnahmen’ nicht um Volksgesundheit sondern um die Etablierung einer soften Diktatur. Nein, man wird die DDR nicht wiederbeleben, so dumm ist man nicht. Aber man ist sehr wohl dabei, chinesische Verhältnisse in dieser Fassadendemokratie zu etablieren. Und bestimmt 80% der Menschen scheinen das zu begrüßen und machen mit.

Reinhard / 09.01.2021

Dieser Politiker wird nicht mehr lange Bürgermeister sein. Ein Covidiot,Reichsbürger,Coronnaleugner,Rechtsradikaler,ein queerdenkender Ossi,der sich seine eigene Meinung gebildet hat ,und dies auch noch öffentlich kundtut. Da muß IM Erika ran,unverzeihlich,der Mann muß rückgängig gemacht werden. DIESER Mann sollte Kanzlerkandiat werden! Und was droht jetzt?Villen-Spahn! Buddha bewahre uns vor diesem Schicksal….

P. Wedder / 09.01.2021

Die Zahlen steigen…über 80jährige Tante im Altenheim wurde letzte Woche gg. Corona geimpft. Diese Woche wurde sie getestet, weil es ihr nicht gut ging. Überraschender Weise war der Test positiv. Liegt natürlich nicht an der Impfung, sondern an der demenzkranken Mitbewohnerin, die an Corona erkrankt ist und die man im Krankenhaus aufgrund der Demenz nicht behalten wollte. Erst impfen, dann testen. So kann man Zahlen auch in die Höhe treiben.

R.Ahrens / 09.01.2021

Hat mich beeindruckt. Aber ich habe die Sorge das seine Karriere somit bald endet. Schönes Wochenende allen hier, Vor und hinter der Schreibfeder.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com