Gunter Frank / 27.05.2021 / 16:28 / Foto: The White House / 66 / Seite ausdrucken

Ein weiterer Stein fällt aus dem Lügengebäude

Ein weiterer Stein fällt aus dem Lügengebäude. Das National Institute of Health (NIH) ist die wichtigste amerikanische Behörde für medizinische Forschung, direkt dem Gesundheitsministerium unterstellt. Nachdem dessen Direktor Dr. Francis Collins gegenüber einem Senator versichert hatte, das NIH habe die Forschung im Virenlabor Wuhans nicht finanziell unterstützt, musste nun Dr. Anthony Fauci, gewissermaßen der amerikanische Drosten, vor dem Senat kleinlaut einräumen, dass in den letzten fünf Jahren doch 600.000 Dollar Steuergeld an das Wuhaner Labor geflossen sind. Da die Versicherung des Directors Collins anscheinend unter Eid getätigt wurde, dürfte ihn diese Aussage Faucis in erhebliche Probleme bringen: “Earlier this month, the NIH director told Sen. Paul that the agency did not provide any funding to the Wuhan lab. Dr. Fauci’s latest confessions are now sparking calls to arrest him for lying under oath.”

Wie dramatisch dieses Eingeständnis jedoch in seiner Gesamtheit ist, zeigt die inzwischen von Präsident Biden angeordnete geheimdienstliche Untersuchung, bezüglich eines Viruslecks dieses Labors, welches die Ursache der weltweiten Verbreitung von SARS-CoV-2 sei.  Die Indizien für diese Annahme sind inzwischen erdrückend. Könnte sich diese Erkenntnis nicht mehr medial und politisch unterdrücken lassen, dann hätte das NIH die Ursache der Katastrophe durch amerikanische Steuergelder mitfinanziert. Man kann sich noch gar nicht ausmalen, was dies an Prozessen und Strafen, öffentlich wie juristisch, nach sich ziehen würde. 

Noch einmal kurz zu der Frage der Kausalitätskette. Gesichert scheint, dass das neue SARS-CoV-2 Virus Eigenschaften besitzt, die ungewöhnlich sind. Es dockt besonders gut an Gefäßzellen an. Dies führt sowohl bei manchen Erkrankten, wie übrigens auch bei manchen Geimpften, zu den beschriebenen, gefährlichen Gefäßschäden. Genau an dieser Art der gezielten Veränderung an Corona-Viren wurde im Wuhan Labor geforscht (Gain-of-function Forschung). Gott sei Dank ist diese Wirkung von SARS-CoV-2 sehr selten, doch löste sie eine andere Art Pandemie aus: die Pandemie der Panik und Inkompetenz. Denn es wurden Schutzmaßnahmen eingeleitet, die bezüglich ihres Schadenspotenzials, gesundheitlich wie gesellschaftlich, ein weit größeres Desaster anrichten, als es das vermutliche Design-Virus jemals selbst hätte verursachen können. Die Verantwortlichkeiten für diesen gigantischen Schlamassel werden hoffentlich bald amerikanische Gerichte klären.

Hoffnung auf demokratische Rechtsstaatlichkeit

Deswegen wirkt es inzwischen wie die pure Verzweiflung, wenn Fauci Glauben machen möchte, dieses Geld sei nicht für die gefährliche Forschung an Corona-Viren verwendet worden: “However, the doctor denied the funds were used for “gain of function” research, which is a term used to describe medical research that alters an organism or disease in a way that increases pathogenesis, transmissibility or host range.“ Die Senatoren Joni Ernst und Rand Paul wollen das jedoch nicht gelten lassen, denn die Gain-of-function-Forschung war das vorherrschende Ziel der Wuhan-Forscher. 

Und schauen Sie hier mal, über welche Wege das NIH das Geld nach Wuhan fließen ließ: über eine der inzwischen inflationär auftretenden und antidemokratisch agierenden NGOs, mit ihrer ihr eigenen Riesenkluft zwischen Schein und Wirklichkeit. Das ist die schöne neue Welt der Annalenas, der Luisas und ihrer Steigbügelhalter, der Angela und des Markus. 

Und wieder einmal kommt die Hoffnung auf demokratische Rechtsstaatlichkeit und Freiheit aus den USA. Wir Deutschen vermasseln es einfach immer wieder. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg waren es die Amerikaner, denen wir die Bundesrepublik zu verdanken haben. Doch zur Ehrenrettung möchte ich auf die Gruppe der Forty-Eighter verweisen. Badische Freiheitskämpfer wie Friedrich Hecker, Franz Sigl oder Lorenz Brentano, die 1848 nach der Niederschießung des ersten bürgerlichen Freiheitskampfes auf deutschem Boden durch die preußische Armee in die USA flüchten mussten. Dort unterstützten sie erfolgreich Präsident Lincoln unter anderem bei der Abschaffung der Sklaverei. Der Mannheimer Carl Schurz war unter Präsident Rutherford B. Hayes gar Innenminister der Vereinigten Staaten. In Erinnerung an diese Zeit ist ein schönes Lied leider wieder aktuell. 

Foto: The White House via Wikimedia Commons

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Peter Mielcarek / 27.05.2021

Eigenartig. Vor einem Jahr war ich Verschwörungstheoretiker als ich beschrieb, warum das neue Virus aus einem Labor kommt. Und mein einziges Argument war: die Panik der Politiker in allen Ländern kann nur dadurch erklärt werden, dass es sich um ein “künstliches” Virus handelt. Beschimpft wurde ich.  Überall, auch am Arbeitsplatz. Wer Augen hat, der höre, Wer Ohren hat, der sehe. Bisher wurde jede - absolut jede - Verschwörungstheorie wahr oder übertroffen. Alle Freiheitsrechte wurden abgeschafft. Überall, hier in Norwegen und im Rest der Welt. Ich schrieb hier in diesem Forum auch, dass es unumgänglich ist, dass Lager eingerichtet werden für Nichtkonforme, insbesondere für Nichtgeimpfte, weil sonst jeder sieht, dass nur die Geimpften sterben bei natürlichen Kontakt mit natürlichem Corona. Ich wurde verlacht. Es gäbe gar nicht genug Wachpersonal für alle Lager. Das Personal gibt es bereits - alle die, deren Arbeitsplätze vernichtet wurde. Fehlen nur noch die Lager. Die kommen nächsten Herbst oder Winter - .... Wetten Dass? P.S.: Ich schreibe aus Verzweiflung, ich bin unpolitisch, ich sehe mich bereits im Lager, ich stimme überein, dass ich ein Verschwörungstheoretiker bin!

W. Hoffmann / 27.05.2021

Unterdessen bereitet sich der Bundestag darauf vor, die Pandemische Katastrophe weiter zu verlängern. Die Lügen, Betrügereien und maßlose Korruption dürfen ja auf keinen Fall ans Tageslicht kommen. Das hilft dann auch bei der Bundesbriefwahl im Herbst. Die Medien jubeln begeistert.

Sabine Schönfelder / 27.05.2021

Lügenbeutel Fauci, Pharmalobbyist und skrupelloser Transhumanist, wurde von den Republikanern tüchtig in die Mangel genommen…....und während Biden die „alternativlose Abrißbirne“ gibt und Impfverweigerern droht, legen immer mehr Staaten die Masken ab und feiern gemeinsam zu 70000 Boxkämpfe! Der ideologisierte Volldepp, der immer noch „pandemisch“ fühlt, darf sich in einigen Dämokrät-States maskiert und „restriktiert“ durch den Alltag kämpfen. Wohl bekommˋs. Die Deutschen brauchen, wie immer, länger bis sie den Pandemie-Fake erkennen. Die Sache ist durchaus NICHT hoffnungslos. Und wir, WIR machen AUCH NICHT MIT.

Paul Greenwood / 27.05.2021

Biden hat im März die Geheimdienst-Untersuchungen durch Pompeo und Trump veranlasst bezüglich Wuhan Bio-Lab blockiert. Jetzt muss er “reverse ferret” machen und was Trump angefangen hat weiter verfolgen. Peter Damasz, Eco-Health Alliance und University of North Carolina sind tief in der Angelegenheit in Wuhan verwickelt. Die Frage ist ob ein Labor durch Frankreich gebaut schlampig arbeitet, oder ob Bio-Level 4 überhaupt die Bedingungen beschreibt die die Arbeitsweise der Chinesen im Labor beschreibt.

Rolf Mainz / 27.05.2021

Die besagte, finanzierte Forschung hinsichtlich “gain of function” dürfte letztlich darauf abzielen, biologische Kampfstoffe wirksamer zu machen. Und dies kann man dem Corona-Virus ja nur bescheinigen, dass es offenbar ungewöhnlich ansteckend ist. Man stelle sich nur vor, jemand kombinierte diese Eigenschaft mit der Tödlichkeit anderer Viren, etwa Ebola. Das heisst: man stelle es sich besser nicht vor…

Volker Kleinophorst / 27.05.2021

Ei der Daus. Und schon wieder Verschwörungstheoretiker: 1 Regierung, MSM…: 0. Natürlich ein Eigentor.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gunter Frank / 22.11.2021 / 11:52 / 42

Impfwarnungen sind im wissenschaftlichen Mainstream angekommen.

Circulation ist eine von der American Heart Association herausgegebene kardiologische, und sehr renommierte Fachzeitschrift. In einer am 8. November publizierten Arbeit warnen die Autoren davor, dass…/ mehr

Gunter Frank / 03.11.2021 / 06:00 / 167

Bericht zur Coronalage vom 3.11.2021: Der Beatmungs-Horror

Im Zuge der falschen Beatmung von Corona-Patienten wurden vermutlich tausende Menschen schwer geschädigt oder starben. Ein medizinisches Versagen, das sprachlos macht. Insbesondere, wenn man den…/ mehr

Gunter Frank / 05.10.2021 / 06:15 / 207

Bericht zur Coronalage vom 05.10.2021: Alarmglocken

Der auf Achgut.com gestern veröffentlichten Beitrag meines Kollegen Dr. Jochen Ziegler „FDA-Impf-Hearing: Es wird ernst. Sehr ernst" muss Folgen haben. Kommentar aus der Sicht eines…/ mehr

Gunter Frank / 23.09.2021 / 06:06 / 168

Bericht zur Coronalage vom 23.09.2021: Antwort auf die Post von Spahn

Die Corona-Politik wird ein Lehrbeispiel dafür sein, was man alles bei einer saisonalen, mittelschweren Atemwegsepidemie falsch machen kann. Analyse einer Stellungnahme des Gesundheitsministeriums. Boris Reitschuster…/ mehr

Gunter Frank / 20.09.2021 / 06:20 / 197

Bericht zur Coronalage vom 20.09.2021: Zwei-Prozent. Die Skandal-Zahl

Ein Gutachten beendet das Märchen von der außergewöhnlichen Coronapandemie in Deutschland mit Pauken und Trompeten. Es steht auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums. Die Zahl „2"…/ mehr

Gunter Frank / 14.08.2021 / 14:06 / 107

Bericht zur Coronalage vom 14.8.2021: Das Impfmärchen wankt

Die Parallelwelt kollidiert mit der Wirklichkeit. Hier ein weiteres Stück aus dem Corona-Irrenhaus. Das Redaktionsnetzwerk Deutschland meldete am 12. August 2021 Folgendes: "Mehr als 10.000 Impf­durchbrüche:…/ mehr

Gunter Frank / 10.08.2021 / 06:06 / 35

Ihr Helden unserer Jugend, wo habt ihr euch versteckt?

Wie geigt man Pharisäern am besten die Meinung, die den Revoluzzer und Freiheitshelden mimen, wenn es dem Zeitgeist opportun erscheint, um dann, etabliert bis zur…/ mehr

Gunter Frank / 06.08.2021 / 10:00 / 104

Bericht zur Coronalage vom 6.08.2021

Die Regierung will Übersterblichkeit mit strengsten Maßnahmen verhindern. Nur: Warum war das Sterberisiko der 80-plus-Jährigen 2020 das zweitniedrigste aller Zeiten? Zwei Meldungen, die Widersprüche offenbaren. Zum einen die…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com