News-Redaktion / 13.01.2020 / 16:00 / 0 / Seite ausdrucken

E-Mobilität gefährdet Hunderttausende Jobs

Die Umstieg auf die Elektromobilität in der Autoindustrie gefährdet nach einer aktuellen Analyse einer Expertenkommission hunderttausende Jobs in der Branche. Wenn sich die Wettbewerbslage der deutschen Industrie bei der Elektromobilität in den kommenden Jahren nicht verbessere und der Importbedarf für Batteriezellen und Elektrofahrzeuge weiter steige, wäre ein "erheblicher Beschäftigungsrückgang" bis 2030 zu erwarten, zitiert das „Handelsblatt“ den Bericht einer Arbeitsgruppe der von den Bundesregierung eingesetzten Kommission „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“.

In einem „Extremszenario“ seien bis zu 410.000 Arbeitsplätze bedroht, so die Arbeitsgruppe, in der neben der Gewerkschaft IG Metall auch Unternehmen wie VW, Daimler, Siemens, BASF sowie Forschungsinstitute vertreten seien. Selbst wenn dieses Extremszenario abgewendet werden könne, werde in keinen Fall das heutige Maß an Wertschöpfung und Beschäftigung entlang der Zulieferketten aufrechterhalten werden können. Ein wichtiger Grund dafür sei die Automatisierung, da die Herstellung von Elektrofahrzeugen stärker automatisierbar sei als die von Verbrennern.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 23.07.2021 / 15:45 / 0

„Impfpflicht ist nicht verfassungswidrig“

Impfungen gegen Corona können in Griechenland laut Regierungschef Kyriakos Mitsotakis verpflichtend gemacht werden, meldet handelsblatt.com. Dies sei nicht verfassungswidrig, habe Mitsotakis am Freitag erklärt. „Der…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2021 / 14:40 / 0

Attentäter von Waldkraiburg kommt in die Psychiatrie

Der Attentäter von Waldkraiburg wird in der Psychiatrie untergebracht, meldet 24matins.de. Neben dieser Unterbringung habe das Gericht den 27 Jahre alten Muharrem D. wegen vielfachen…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2021 / 08:45 / 0

Die Morgenlage am Freitag

Ein Blick in die Nachrichten der letzten Stunden. Zahl der Toten nach Unruhen in Südafrika steigt auf 337Bei den Ausschreitungen in Teilen Südafrikas sind nach…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2021 / 08:10 / 0

238 Migranten überwinden Grenzzaun in Melilla

Mehr als 230 illegale Einwanderer haben gestern den Grenzzaun zwischen Marokko und der spanischen Exklave Melilla überwunden, meldet orf.at. Insgesamt hätten über 300 Menschen aus…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2021 / 08:05 / 0

BMW stoppt Produktion in Leipzig wegen Chipmangel

Der Chipmangel hat den Autobauer BMW in Leipzig ausgebremst, meldet handelsblatt.com. In dem sächsischen Werk habe in dieser Woche nur an einem von fünf Tagen produziert…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2021 / 05:59 / 0

Zahl der Toten nach Unruhen in Südafrika steigt auf 337

Bei den Ausschreitungen in Teilen Südafrikas sind nach neuen Regierungsangaben 337 Personen getötet worden, meldet nzz.ch. Davon seien 258 Todesopfer auf die Küstenprovinz KwaZulu-Natal entfallen, 79…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2021 / 05:58 / 0

Indiens Regierung bestreitet Millionen Corona-Tote

Indien hat die Einschätzung von US-Forschern zurückgewiesen, wonach die Zahl der Corona-Toten im Land bei mindestens 3,4 Millionen liegen dürfte und damit um ein Mehrfaches…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2021 / 05:57 / 0

Wer wählte AfD-Vertreter ins Verfassungsgericht?

Die Wahl des AfD-Kandidaten in den baden-württembergischen Verfassungsgerichtshof durch die Abgeordneten des Landtags hat bei allen anderen Landtagsparteien Empörung ausgelöst, meldet zeit.de. Der AfD-Kandidat Bert…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com