Durchsicht: Steinmeiers Debattenpflicht

„Debattenpflicht“ hat es der Bundespräsident genannt, als er sich mit Bürgern, Experten und sogar Kritikern zu einem Gespräch über die Impfpflicht traf. Eine gute Figur machte er bei diesem Auftritt nicht.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Bernhard Freiling / 15.01.2022

Es wird nur noch “im Trüben” gefischt”. Impf-Nebenwirkungen, vermeintliche oder tatsächliche, gehen in dem - m.E. absichtlich herbei geführten - Datenchaos unter. # Mit einer Ausnahme: Profisportler. Vorgestern auf welt.de: ehemaliger Bayernprofi rettet Gegenspieler, der mit einem Herzinfarkt zusammengebrochen war, das Leben. Seit gestern auf welt.de: der Bayernprofi Davies fällt wegen Herzmuskelentzündung längere Zeit aus. Seit heute auf welt.de: 3 Spieler der Gabuner Fußballnationalmannschaft beim Afrika-Cup wegen Herzmuskelerkrankung “aussortiert”. Bei Allen wird eine Verbindung zu Corona hergestellt. Bei Keinem eine zur erfolgten Impfung. # Alle möglichen Erkrankten und/oder Verstorbenen können ignoriert werden. Die Profi-Fußballer nicht. Die stehen, teilweise mit Millionenbeträgen, im Anlagevermögen der Vereine. Wenn die zu “Corona-Kriegs-Invaliden” werden und damit ihren Wert verlieren, wird sich das nicht verheimlichen lassen. Abraham Lincolns Feststellung, wer wie lange getäuscht werden kann, sollte sich auch hier durchsetzen.  

Robert Ballhaus / 15.01.2022

Nein, Herr Steinmeier, Impfzwang bedeutet Erpressung des Bürgers durch den Staat. Echte Kritiker werden eh ausgeblendet und diskreditiert: Wodarg, Hockertz, Sönichsen, Haditsch, um nur die wichtigsten Namen zu nennen. Im Umfeld der Bundesregierung sehe ich immer nur Drosten, Streeck, Brinkmann. Drei Personen, die geradezu stromlinienförmig unterwegs sind. Streeck ist simulierte Opposition.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 02.10.2022 / 12:00 / 46

Durchsicht: Der Doppel-Schulden-Wumms

200 Milliarden Euro neuer Schulden sollen die Gaspreise senken und keiner weiß, wie. Das Parlament konnte darüber nur vor der Abstimmung über die Gas-Mehrwertsteuersenkung reden.…/ mehr

Achgut.tv / 30.09.2022 / 06:00 / 50

Rückspiegel: Immer diese Falschwähler

Wieder einmal haben Wähler nicht so abgestimmt, wie es sich Ursula von der Leyen gewünscht hatte. Manche vielleicht sogar genau deshalb. Auch in Berlin ist…/ mehr

Achgut.tv / 23.09.2022 / 06:00 / 100

Rückspiegel: Fachkräftemangel in der Bundesregierung

In Deutschland herrscht der Fachkräftemangel nicht nur im Handwerk, in der Industrie oder in der Gastronomie, sondern er reicht erkennbar bis in die Bundesregierung. Mit…/ mehr

Achgut.tv / 18.09.2022 / 12:00 / 52

Durchsicht: Lauterbachs Magie im Bundesrat

Nach einem Lauterbach-Auftritt stimmte der Bundesrat dem neuen Infektionsschutzgesetz zu. Wie hat der Genosse Gesundheitsminister das geschafft? Mit Argumenten? Mit Magie? Schwer zu erklären, wenn…/ mehr

Achgut.tv / 16.09.2022 / 06:00 / 89

Rückspiegel: Europa hilft Armenien nicht

Aserbaidschanische Angriffe brachten den Krieg nach Armenien zurück. Aus Berlin und Brüssel kommt keine Hilfe für das bedrängte Land. Aserbaidschan wird von unserem NATO-Partner Erdogan…/ mehr

Achgut.tv / 09.09.2022 / 12:00 / 68

Durchsicht: Der Kanzler des Unterhakens

Bundeskanzler Olaf Scholz hatte in dieser Woche im Bundestag eine Krisenrede gehalten, die manche Kommentatoren begeisterte. Warum eigentlich? Der Kanzler hatte nur seinen Textbausteinkasten etwas…/ mehr

Achgut.tv / 09.09.2022 / 06:25 / 103

Rückspiegel: Im Land der Nichtversteher

Was unsere Regierung macht, ist einfach nicht mehr zu verstehen. Die Nachbarn haben die Corona-Maskerade längst beendet, hier gibts eine Neuauflage, wir verdunkeln die Städte,…/ mehr

Achgut.tv / 02.09.2022 / 06:15 / 37

Rückspiegel: Eine Woche der Nachrufe

Wie konnte die Intendantin eines gebührenfinanzierten Senders agieren, wie eine Monarchin von Gottes Gnaden in ihrem Reich? Stimmt da was am System nicht? Die, die…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com