Achgut.tv / 29.04.2021 / 07:56 / 91 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Merkels Corona-Kultur

In der letzten Woche hatten 53 Schauspieler ihre Kritik an der Corona-Politik in satirischen Videos verbreitet. Anhänger des Corona-Regierungskurses empörten sich heftig, weil die Schauspieler nicht hinreichend konstruktiv und empathisch gewesen seien. In dieser Woche sprach die Kanzlerin selbst mit Kulturschaffenden. Wie konstruktiv und empathisch zeigte sie sich? Es sollte bestimmt keine Satire sein, aber manchmal klang es genau so.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Christina S. Richter / 29.04.2021

Völlig weltfremd, es fehlte nur noch der legendäre Satz: Ich liebe Euch doch alle! Übrigens: Standen die beiden Kerzen für Herrn Söder und Herrn Steinmeier??? Nebenher sehe ich nach langer Zeit mal wieder M. Illner weil Jan Josef Liefers und W. Kubicki zu Gast sind, nun denn interessanter Talk….

Erwin Engelbogen / 29.04.2021

Ich verabscheue dieses machtgierige Weib zu tiefst. Nur Hitler und Stalin widern mich noch ein wenig mehr an. Es gibt so viele gute Menschen, die die Welt zu einem besseren Ort machen. Aber sie zerstört das Alles ohne Emphathie. Der Trost ist nur, das auch das Leben solcher Charaktäre endlich und nicht glücklich ist.

Ulrich Schily / 29.04.2021

Können doch bitte alle die noch irgendwie einmal die Gelegenheit haben Frau Merkel öffentlich persönlich zu sprechen, schlichtweg fördern, dass sie selbst auf ihr gesamtes Gehalt und jegliche Rentenansprüche verzichten soll, bis alle Einschränkungen wieder aufgehoben sind. Das wäre ein kurze aber effektive Forderung, wenn sie uns verstehen will, dann nur wenn sie genauso lebt.

b. stein / 29.04.2021

Schade,, dass nach der glasklaren Bewertung des Wortsalats im Abspann des Videos die 3-5 Einnicker nicht gezeigt wurden…

Jutta Schäfer / 29.04.2021

“Der Sommer wird nicht so verlaufen, wie der Winter verlaufen ist ....” Ich bin beeindruckt von dieser tiefgründigen Aussage der Staatsratvorsitzenden. Höchstes intellektuelles Niveau.

E. Albert / 29.04.2021

Also ich kann und will mir das gar nicht erst antun. Mir reicht schon das Foto oberhalb des Beitrags. - Irre ich oder lächelt Nofretete etwas angestrengter, als sonst?

RMPetersen / 29.04.2021

Nicht nur der Begriff “ Kulturschaffende“ ist eine Naziklamotte von 33, sondern auch “Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.“ Die Erfinder hatten noch das “National-“  davor, ansonsten ist der linke wie rechte Faschismus wesensgleich. Neu: Erstmals ein deutscher Führer mit globalem Renommee. Und Frau. Das Volk ist begeistert.

Wolfgang Hoppe / 29.04.2021

Gegen dieses sinnentleerte Dummschwätz der Physikerin sind die Gespräche von Waltraud und Mariechen (= Heißmann und Rassau) hochintellektuelle Diskussionen. Warum bemerkt in Deutschland kein öffentlich-rechtlicher Journalist, welche grenzdebile Brut hier in diesem Lande das Sagen hat.

Tina Kaps / 29.04.2021

Der merkelsche Mittelfinger war nicht zu übersehen.

Hubert Bauer / 29.04.2021

Ist das Bundespresseamt nicht mal mehr in der Lage eine Hand voll “Kulturschaffende” aufzutreiben, die sich der Gottkanzlerin gegenüber gebührlich unterwürfig verhalten? Gut dass das Genosse Erich nicht mehr erleben muss.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 05.05.2021 / 12:00 / 21

Durchsicht: Horst und die Rechte

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Jahresbericht zur politisch motivierten Kriminalität vorgestellt – mit bemerkenswerten Erkenntnissen zu Grundrechten, Corona-Demonstrationen und einem seltenen politischen Bekenntnis zur demokratischen…/ mehr

Achgut.tv / 03.05.2021 / 06:15 / 73

Broders Spiegel: Meine Stimme für Annalena!

Wenn es denn der Welt- und Klimarettung dient, dann müssen auch die Grundrechte eingeschränkt werden können. Mit solcher Politik scheint sich inzwischen sogar das Bundesverfassungsgericht…/ mehr

Achgut.tv / 26.04.2021 / 06:25 / 75

Broders Spiegel: Negativ ist das neue Positiv

Schauspieler, die sich regierungskritisch in eine Debatte einmischen - das war früher ganz normal. Jetzt rügt die Kulturstaatsministerin - Herrin über wichtige Fördergelder - die…/ mehr

Achgut.tv / 22.04.2021 / 09:00 / 103

Durchsicht: Neue Notstands-Normalität

Am Mittwoch hat der Bundestag eine Art neues Notstandsgesetz beschlossen. Es sollte in der Debatte eigentlich um Freiheit und Grundrechte gehen, doch die kamen nur…/ mehr

Achgut.tv / 19.04.2021 / 06:00 / 78

Broders Spiegel: Schweigeminute für die Grundrechte

Am Mittwoch wird der Bundestag voraussichtlich die neue Fassung des Infektionsschutzgesetzes beschließen. Der Abbau von Freiheit und Grundrechten geht einen Schritt weiter. Gewöhnen sich die…/ mehr

Achgut.tv / 12.04.2021 / 06:29 / 90

Broders Spiegel: Mehr Macht für Merkel?

Wahrscheinlich käme ein Shitstorm, würde ich jetzt von einem Ermächtigungsgesetz sprechen, wenn es um die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes geht, mit der die Bundesregierung weitreichende Vollmachten…/ mehr

Achgut.tv / 11.04.2021 / 14:00 / 32

Durchsicht: Kliniken killen in Corona-Zeiten

Die Bundesregierung begründet ihren Verbots-Rausch mit der drohenden Überlastung der Krankenhäuser und Intensivstationen durch Corona-Patienten. Jetzt soll das Infektionsgesetz auf noch mehr Durchgriff gegen die Grundrechte…/ mehr

Achgut.tv / 05.04.2021 / 06:10 / 120

Broders Spiegel: Kein Ende der Irreführung?

Kaum hatte Angela Merkel einen kleinen Fehler zugegeben und kurz um Verzeihung gebeten, schon will sie mehr Macht und ohne die lästigen Bundesländer durchregieren.Plötzlich, nach…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com