Achgut.tv / 18.09.2022 / 12:00 / Foto: Illustration A.W.Bechlenberg / 52 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Lauterbachs Magie im Bundesrat

Nach einem Lauterbach-Auftritt stimmte der Bundesrat dem neuen Infektionsschutzgesetz zu. Wie hat der Genosse Gesundheitsminister das geschafft? Mit Argumenten? Mit Magie? Schwer zu erklären, wenn man sich die Lauterbach-Rede vor den Landesfürsten anschaut.

Foto: Illustration A.W.Bechlenberg

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

HaJo Wolf / 18.09.2022

Dass dieser Intensivtäter Lauterbach, dieser kriminelle Lügner, überhaupt noch frei rumlaufen darf! Warum der Bundesrat zugestimmt hat? Ist doch ganz einfach: Lauterbach und der Bundestag haben den Landesfürsten carte blanche erteilt für Terrormaßnahmen jeder Art. Achten Sie auf Typen wie diesen Kretschmann… Und vor einem Polizisten, der sich zum Mittäter macht - durch mitmachen und erfüllen, durch wegschauen, wenn Kollegen knüppeln usw usw - habe ich weder Respekt noch Achtung.

Ulla Schneider / 18.09.2022

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Die Einzige, die seit 2020 gegen diese Kinderquälerei protestiert ist meine Tochter ( vom Fach, aber nicht Mediziner). Eltern sind meistens feige und wagen nicht, das schwächste Glied in der Kette zu verteidigen. Das steht eigentlich den Lehrern zu, sollte es zumindest,  von Berufs wegen. Und was machen die? Verrat!! - Die Opferungen der Kinder nützt denen nix. Die Quittung kommt - anders als man denkt - und mit Bedacht. @Sam Lowry, danke für den Tip, aber noch leide ich nicht an Geschmacksverwirrung. Da müsste ich wohl erst 4 Flaschen Rotwein intus haben.MfG.

Wolfgang Richter / 18.09.2022

@ Ulla Schneider - “Klassenfahrt Mit FFP 2 Maske und Tests.” Diese ehemalige Pädagogin könnte alleine fahren, wenn die Eltern die Mißhandlung ihrer Kinder ablehnen würden. Aber solange Mißhandlung von Schutzbefohlenen (auch seitens der Erziehungskader) staatlich gefordert wird und nicht mehr justiziabel ist ????

Sigrid Leonhard / 18.09.2022

@Peter Mielcarek, ” Wie wir alle wissen, ist die Welt beschissen. Wo man hintritt, überall droht der grosse Knall.” Die Welt wird seit mindestens 100 Jahren von WENIGEN beschissen GEMACHT. Das muss aufhören!

Wolfgang Richter / 18.09.2022

Der Herr Ramelow sagt natürlich nichts zum “Impfstatus” seines “jungen” Verwandten, der jetzt behandlungspflichtig ist, womit auch immer.

Hans-PeterDollhopf / 18.09.2022

Ulla Schneider, nur zu Ihrer Info: Justus Franz ist Deutscher! - - - - “Diese Toitschen, schämt euch in Grund und Boden. Pfui!”

Thomin Weller / 18.09.2022

@Ulla Schneider Laut Destatis werden Lehrer mit 30 verbeamtet und gehen mit 60 in Frührente, teils durch eine Kreide- oder Kinderallergie und leben am längsten.—>“Bundestagsmedlung 29. Juli 2021, bis zum 30. Juni 2021 insgesamt 147.956 Anzeigen auf Verdacht von Covid-19 als Berufskrankheit gemeldet worden. 19/31695”<—und keiner analysiert die Zahlen, Berufsgruppen. Weil das mit der Berufsunfähigkeit(92.175 Fälle) nicht mehr so ganz funktioniert, lassen manche ihren Frust an den Kindern aus oder müssen so handeln, sind ja Schutzbefohlene. Aus der EU, der EMA kommt nun diese Meldung (@SHomburg) die letztlich das Potential zur Revolution hat—>“Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat angesichts der nachgewiesenen Wirksamkeit und Qualität der beiden mRNA-Impfstoffe gegen das Coronavirus empfohlen, deren bedingte Zulassung in eine Standardzulassung umzuwandeln….bedeute dies, dass die Zulassung nicht mehr jährlich überprüft und erneuert werden müsse,...” Unfassbar, mir fehlen die Worte was da aus dem Königreich Amsterdam kommt. Die EMA hatte schon zuvor einen Billionen schweren Etat, London ist sauer!

Wolfgang Richter / 18.09.2022

Diese Geldschneiderei kann “man” getrost in die Tonne kloppen. Vielleicht erklärt irgendwer dem Herrn mal, daß es bereits diverse wirksame und nützliche Sprays gibt. Der Herr Minister und seine Vasallen müßten den Bürgen das nur erklären, anstelle der hoch gelobten, betrügerisch zugelassenen Spritzbrühen. Ach ja, und dann gibts ja auch noch das polit-medizinisch verachtete Medikament Ivermectin. Da nehmen diese selbst ernannten Heilsbringer lieber Tote in kauf, die anderen Ursachen zugeschoben werden, weil sie ja die Weisheit mit der Schöpfkelle inhalliert haben und nicht irren können.

Dr Stefan Lehnhoff / 18.09.2022

Und nein, Herr Frank, selbst in den 0.1% korrekt getragenen FFP2 Masken reduziert sich die Virenexposition nur um wenige %, was für das Ansteckungsrisiko vollkommen irrelevant ist. Das sind die Fakten. Und sie sind unmittelbar einsichtig, wenn man sich die „technischen Daten“ (Zitat Drosten) genau anschaut.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 26.01.2023 / 13:00 / 45

Zwischenruf: Die SPD und die Führungsrolle

Vor einigen Tagen hat die SPD ihren außenpolitischen Kurswechsel verkündet, insbesondere gegenüber Russland. Eines ändert sich nicht: Deutschland soll eine Führungsrolle einnehmen, egal auf welchem…/ mehr

Achgut.tv / 13.01.2023 / 06:00 / 38

Rückspiegel: Im Land der Gipfel

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) kann reale Probleme, wie die Berliner Silvester-Krawalle, prima weginterpretieren. Und wenn sie das nicht allein schafft, dann ruft sie…/ mehr

Achgut.tv / 06.01.2023 / 06:00 / 90

Rückspiegel: Wer hilft der Genossin Lambrecht?

Die Bundesverteidigungsministerin hat sch mit ihrem peinlichen Silvesterauftritt viele Rücktritts- und Entlassungsforderungen eingehandelt. Warum erst jetzt? Das ist ein bisschen ungerecht, denn inkompetent war sie…/ mehr

Achgut.tv / 31.12.2022 / 10:00 / 75

Die Neujahrsansprache an den Bundeskanzler

Heute hält Bundeskanzler Olaf Scholz wieder seine Neujahrsansprache und die klingt wohl wieder wie die Rede eines Vertreters der Obrigkeit an die Untertanen. Das passt…/ mehr

Achgut.tv / 30.12.2022 / 06:00 / 26

Rückspiegel: Gut gemeint und gescheitert

Wenn etwas im Sinne der Regierenden gut gemeint ist, dann sollen es die Bürger bitte nicht in Frage stellen. Und wenn die Bevormundung so gut…/ mehr

Achgut.tv / 23.12.2022 / 06:00 / 62

Rückspiegel: Weltmeister der Energiepreise

Viele Spitzenpositionen hat Deutschland aufgegeben, aber im Wettbewerb um höchste Moral bei der Energieerzeugung und bei den Energiepreisen liegt es ganz weit vorn. Zu verdunkelten…/ mehr

Achgut.tv / 17.12.2022 / 12:00 / 52

Durchsicht: Das Hinweisnehmer-Nutzgesetz

Am Freitag hat der Bundestag das sogenannte "Hinweisgeberschutzgesetz" beschlossen. Die Debatte schwankte zwischen Furcht vor Denunzianten und dem Lob für nützliche diskrete Informationen. Vielleicht sollte…/ mehr

Achgut.tv / 16.12.2022 / 06:00 / 38

Rückspiegel: Razzien für alle

Letzte Woche gab es die Razzien bei Prinz Heinrich und seinen Reichsbürgern und in dieser Woche sogar bei der "Letzten Generation". Die Razzia ist jetzt…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com