Achgut.tv / 08.02.2023 / 06:10 / Foto: Tom Lausen / 51 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Immer noch Impf-Blindflug

Der Datenanalyst Tom Lausen ist inzwischen bekannt für unbequeme Fragen nach Zahlen und Daten. Besonders erschreckend ist, dass die Corona-Injektionen offiziell zwar immer noch empfohlen und beworben werden, sich aber anscheinend niemand für eine Bilanz der Wirkung und Nebenwirkungen oder der Impfschäden interessiert.

Sehen Sie hier auf Rumble oder YouTube.

Lesen Sie dazu heute auf Achgut.com: Impfopfer: Behörden ignorieren horrorhafte Verdachtszahlen.

Foto: Tom Lausen

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Steffen Huebner / 08.02.2023

Bei der kommenden Wahlen sich bitte daran erinnern, dass es eine einzige Partei im Bundestag gab, die sich während der Corona- Übergrifflichkeiten eindeutig für Bürgerrechte eingesetzte und heute für Aufklärung über den “Impfstoff”, dessen Hintergründe und gesundheitliche Schäden - Bei den Össis haben das viele Wähler quittiert.

H.Wess / 08.02.2023

@Leo Hohensee, geehrter Herr Hohensee, auch ich möchte gerne wissen, wer hier die Fäden zieht. Sie und ich wissen es….(!?) aber wehe es wird ausgesprochen/geschrieben. Beste Grüße zurück.

S. Marek / 08.02.2023

Japanische Forscher verklagen die Regierung wegen Verschweigens unbequemer Wahrheiten über den Jab “Als Mediziner und Wissenschaftler hatte ich keine andere Wahl, als es zu wagen, rechtliche Schritte einzuleiten.” Der Wachsame Fuchs 6. Februar 2023   vigilantfox.substack com   Ursprünglich veröffentlicht auf DailyClout p japanese-researchers-sue-the-government   “Wir haben heute eine Klage gegen die japanische Regierung eingereicht, um die Aufhebung des Verwaltungsaktes zu erreichen”, verkündete Dr. Masanori Fukushima auf einer Pressekonferenz am 2. Februar 2023. Da das japanische Gesundheitsministerium sich weigert, den kausalen Zusammenhang zwischen Impfstoffen und Todesfällen anzuerkennen, sagten Professor Fukushima und ein Team von Forschern, daß sie “keine andere Wahl hatten, als rechtliche Schritte zu wagen.”  Masanori Fukushima ist ein Experte für Infektionskrankheiten und emeritierter Professor an der Universität Kyoto - mit über 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie. Er hat auf die Risse im Impfstoff-Narrativ eingehämmert und das japanische Gesundheitsministerium Ende letzten Jahres öffentlich verurteilt.  ...

D. Katz / 08.02.2023

Heute Nachmittag sah ich eine maskierte Frau (Modell “Ricarda”) in ihr Auto einsteigen und maskiert losfahren. Und, als sei es eine bösartig übertreibende Parodie auf intelligentes Leben, in der alle Klischees zusammen gepackt wurden, natürlich in ein E-Auto. So etwas kann man sich nicht ausdenken.

Karl Schmidt / 08.02.2023

Wer eine hoch toxische Substanz zu sich genommen hat und/oder sie sogar empfohlen und beworben hat, wird das Thema lieber verdrängen bzw. sich bestimmt nicht rechtfertigen wollen. Es gibt zudem Figuren, die eine Zwangsbehandlung (weiterhin) als erstrebenswertes politische Ziel sehen. Sie werden den katastrophalen Ausgang ihres Freifeldversuchs schon deshalb unter den Teppich kehren wollen. Die Hersteller stecken bis zur Halskrause in der Gülle, denn ihre Verträge mit den Regierungen würden weder die Betroffenen besänftigen noch werden die Klauseln über Haftungsausschlüsse vor Gerichten Stand halten, wenn schon in der Erprobungsphase gelogen und getrickst wurde; der Vertragspartner also getäuscht wurde.

Sam Lowry / 08.02.2023

@Olaf Dietrich: Sie wissen, dass Ugur bereits 2018 mit Merkel, Gates und Konsorten der WHO 2018 beim “World Health Forum” (Health, hahaha) zusammen auf einer Bühne rechts außen stand, obwohl zu dieser Zeit praktisch noch pleite? Und wurde dann nachträglich rausmontiert, um Spuren zu verwischen… nee, die BEWEISE sind alle eindeutig!!!

Gus Schiller / 08.02.2023

Riesige Mengen sinnlos bestellter Impfdosen und Masken, die jetzt vernichtet werden müssen. NRW verbrennt 100.000 “Einmal-Kittel”, Niedersachsen vernichtet 400.000 Liter Desinfektionslösung. Alles bezahlt vom blöden Steuermichel und zum Teil auch vom Krankenkassen Zwangsmitglied. Doofland ist ein reiches Land.

Christian Oede / 08.02.2023

@Leo Hohensee, genau, das geht mir auch seit geraumer Zeit durch den Kopf. Wer sind „Die“? Es wurde z. B. nun der Vortrag von D. Ganser in Dortmund gecancelt. Es habe intensive Diskussionen um Ganser in der Dortmunder Öffentlichkeit gegeben. “Diese nimmt die Westfalenhalle Dortmund sehr ernst. Nach verschiedenen Gesprächen, auch mit unserer Gesellschafterin, der Stadt Dortmund, haben wir beschlossen, den Vertrag mit der Nema Entertainment GmbH zu kündigen”, erklärte der Sprecher. Ein Skandal, der in der Berichterstattung derart abstrakt umschrieben wird, als hätte tatsächlich die Westfalenhalle mit der Stadt Dortmund gesprochen. Wer aber hat ganz konkret entschieden und letztlich den Auftritt verhindert? Wer hat dem „grünem Druck“ nachgegeben? Namen, Gesichter und Sitzungsprotokolle inclusive der jeweils geäußerten Wortbeiträge bitte!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com