Achgut.tv / 05.05.2021 / 12:00 / 21 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Horst und die Rechte

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Jahresbericht zur politisch motivierten Kriminalität vorgestellt – mit bemerkenswerten Erkenntnissen zu Grundrechten, Corona-Demonstrationen und einem seltenen politischen Bekenntnis zur demokratischen Rechten.

Foto: Imago

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Werner Arning / 05.05.2021

Seehofer muss immer wieder von Neuem seinen Text aufsagen, um nicht von Linksgrün gemobbt zu werden : „Die Rechten bilden die größte Gefahr“. Von Linksextremen verbrannte Autos, verletzte Polizisten, beschmierte Fassaden, bedrohte Restaurant- oder Bücherladen-Besitzer, oder angegriffene AfD-Politiker, alles halb so wild. Denn es hat ja schließlich während dieser Taten niemand ein Hakenkreuz geschmiert, oder „Heil-Hitler“ gerufen. Oder womöglich sogar doch? Aber das waren dann ja die Rechtsextremen.

j. heini / 05.05.2021

Berlin hat aus den Querdenker-Demos jedenfalls gelernt, vgl. Artikel von G. Schupelius. Dank der entsprechenden Anweisung des zuständigen Ministers hat die Berliner Polizei verhindert, dass am 1. Mai 2021 Ansteckungsszenarien wie bei Querdenker-Demso entstehen konnten. Weiter so! Berlin als Vorreiter ist auf dem richtigen Weg.

Ernst Lepanto / 05.05.2021

Auf auf der Horst und schnell das Bären Kostüm übergestülpt und dann ein paar elegante ,echte und rechte Pirouetten sozusagen nach Guter Alter Drehofer Sitte direkt vor Zonen Wachtels Politischem Lotter Bett eine Korrekte Punkt Landung hingelegt ....Genau so und nicht anders möchte ich das sehen .Und wenn nicht gibt es bald ein Attentat mit Super Gau auf Die Heiß geliebte Modell Eisenbahn .....

Lutz Herzer / 05.05.2021

Seehofer: “Weil ich politisch rechts stehe ...” und links drehe, oder was?  Oh alte Burschenherrlichkeit, wohin bist du entschwunden?

Fred Burig / 05.05.2021

Wenn sich Wende- Horst Drehhofer als “Rechter” bezeichnet, dann kann das Anfangsbild im obigen Video nur bedeuten, dass er möglicherweise sogar radikal geworden ist und den “verbotenen Gruß” zeigt! MfG

Gottfried Meier / 05.05.2021

Mich würde echt mal interessieren, wo die ganzen Rechtsradikalen leben. Ich kenne keinen einzigen und ich wüsste auf Anhieb auch nicht, wo man welche treffen kann.

Rolf Mainz / 05.05.2021

Ach, einen Innenminister gibt es hierzulande noch? Ganz vergessen. Wie drollig, der Herr Seehofer ist auch noch da. Braucht’s den eigentlich noch?

Peter Wagner / 05.05.2021

Was soll ich dazu sagen? Wenn ich den rechten (?) Horsti Drehhofer immer reden höre, dann denke ich, es jetzt sprechen wieder 2 oder 3 Maß Bier. Und die Ernüchterung folgt dann umgehend: ... er ist zurück gerudert ... er hat richtig gestellt ... er sei falsch verstanden worden ...  PROST!

Lutz Herzer / 05.05.2021

Seehofer: “Für die Sicherheitsbehörden ist problematisch, dass sich neue Koalitionen zwischen einfachen, normalen Demonstranten und Anhängern von Verschwörungsideologien, Impfgegnern, Esoterikern, Reichsbürgern, Selbstverwaltern und sonstigen Extremisten bilden.”  Die Koalition, die ihm allerdings am meisten Sorgen machen dürfte, nennt er aus guten Gründen nicht: die Koalition zwischen Schon-länger-hier-Lebenden und Noch-nicht-so-lange-hier-Lebenden. Die ist von den Spaltern in ihren Plänen nicht vorgesehen. Sollten sich alle Bürger darin einig werden, ihre Freiheit gemeinsam zu verteidigen, dann hätte die Besatzung der Raumfähre ein Problem.

Fritz kolb / 05.05.2021

Drehhofer ist also ein bekennender Rechter. Als Minister der Gottgleichen? Wenn das im Adiposa-Kanzleramt mal keinen Antifa-Blutrausch auslöst.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 14.06.2021 / 06:00 / 97

Broders Spiegel: Ein Hoch auf die Hochstaplerin

In der letzten Woche wurde ja nicht nur der Ausnahmezustand verlängert, auch beim Grünen- Parteitag gab es eine historische Abstimmung: Fast 100 Prozent der Delegierten…/ mehr

Achgut.tv / 12.06.2021 / 10:00 / 30

Durchsicht: Zum Staatsvirus einen Staatstrojaner

Viel Schwerwiegendes hat der Deutsche Bundestag in den letzten Tagen beschlossen: Die "epidemische Lage", also die Grundlage jedweder Corona-Notstandsregel, wurde beispielsweise verlängert. Im Schatten des…/ mehr

Achgut.tv / 07.06.2021 / 06:25 / 69

Broders Spiegel: Leichte Wahl im Ausnahmezustand

Sachsen-Anhalt hat gewählt und alle reden vom überraschenden Wahlerfolg der CDU. Dass dieser Wahl im Ausnahmezustand aber vieles fehlt, was zu einer freien und geheimen…/ mehr

Achgut.tv / 31.05.2021 / 06:00 / 87

Broders Spiegel: Der Wanderwitz

Am nächsten Sonntag wird in Sachsen-Anhalt gewählt und unbelehrbare Ossis könnten die unberührbare AfD dort zur stärksten Partei machen, sagen Umfragen. Zur Klärung solcher Probleme…/ mehr

Achgut.tv / 28.05.2021 / 12:00 / 112

Durchsicht: Angela und die Ausgewählten

Eine Bundeskanzlerin kann natürlich nicht mit allen, sondern nur mit ausgewählten Bürgern sprechen. Ihre veröffentlichten digitalen Bürgerdialoge – aus Gründen der Volksgesundheit wurde schließlich Bürgerrechtsentzug…/ mehr

Achgut.tv / 27.05.2021 / 06:27 / 65

Durchsicht: Staatsvirus und Zensur

Der Rechtsanwalt und Achgut.com Autor Joachim Steinhöfel schrieb im März: "Richten Sie sich bitte, je näher die Bundestagswahl 2021 rückt, auf weitere, lange geplante und…/ mehr

Achgut.tv / 24.05.2021 / 06:00 / 75

Broders Spiegel: Grundgesetz ohne Grundrechte

Gestern hatte das Grundgesetz Geburtstag. Eigentlich müsste das ein Feiertag sein. Doch diesen Tag erlebten die Bürger nur mit stark eingeschränkten Grund- und Bürgerrechten. Am…/ mehr

Achgut.tv / 17.05.2021 / 06:00 / 33

Broders Spiegel: Schein und Scheine

Die Hamas greift Israel mit Raketen an, Israel schlägt zurück und Deutschland will als Friedensmacht erscheinen und ruft beide Seiten zur Mäßigung auf. Vielleicht würde…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com