Achgut.tv / 11.02.2021 / 15:53 / 56 / Seite ausdrucken

Grenzwerte der Ermächtigung

Der sogenannte Lockdown geht weiter. Zwar sinken die Corona-Zahlen, doch wegen der Virus-Mutation werden einfach die Grenzwerte für eventuelle Lockerungen verschärft. Langsam gerät das Corona-Komitee aus Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten an die Grenzen der Ermächtigungen nach dem Infektionsschutzgesetz, warnt ein prominenter Politiker und Jurist. Immer mehr Gewerbetreibende sind an der Existenzgrenze warnt manch ein Bürgermeister.

Foto: Imago

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Silas Loy / 11.02.2021

Abwarten, teetrinken. Letzte Woche stand auf der Webseite eines weltumspannenden schwedischen Möbelhauses noch ganz devot, dass man mit den Massnahmen der Bundesregierung vollkommen einverstanden sei. Wenn nicht einmal ein schwedisches Unternehmen mit Kohle ohne Ende (und dem erfolgreichen Gegenbeweis in Schweden selbst!) in seinen Märkten in der Welt den Rechtsweg beschritten bekommt, dann ist doch die Geschlossene vollendet. Allerdings ist die besagte masochistische Schleimerei inzwischen auf der Webseite nirgends mehr zu finden.

Ferdinant Katz / 11.02.2021

Am Anfang war der R-Wert dann war es der Inzidenz-Wert und nur Gott weiß welcher Fantasie-Wert es als nächstes ist. Dazwischen gab es dieses unerträgliche Geschwafel und den politischen Flick-Flack abgehalfterter Darsteller die sich nicht mal entblödet haben auch dieses Thema auszuschlachten, während ihre arrogante Inkompetenz das Land ruiniert. Es muss wohl erst ein Bürgermeister oder Kommunal-Politiker öffentlich aufgeknüpft werden bis im verfetteten Parteien-Hirn angekommt das man das Ende der Fahnenstange erreicht hat.

Bernd Schreller / 11.02.2021

“Immer mehr Gewerbetreibende sind an der Existenzgrenze warnt manch ein Bürgermeister.” Genau um deren Existenzvernichtung geht es ja bei dieser Plandemie. Also alles plangemäß. Wann wachen die Leute auf und schmeissen ihre Gehirnwaschmaschinen endlich aus dem Fenster… Die höchstpersönliche Freiheit und selbstständige Existenz eines jeden steht auf dem Spielplan.

bernd weber / 11.02.2021

@Sab.Schönfelder “wehrt EUCH”, das ist der Klassiker hier um Forum - Andere auffordern (m)ein Problem zu lösen ! Jeder ist entzürnt und erwartet dass irgendjemand irgendetwas tut . Nicht schreiben - selber handeln,  Tastatur-Rebellion ändert nichts !

Klaus Gerber / 11.02.2021

@Karl Heinz Zeill: nein, die “Wahlen” werden nicht verschoben. Sie werden stattfinden, wenn möglich als Briefwahl, die ist leichter zu “optimieren” Und zwar auf ein Ergebnis, welches die Medien vorher wochenlang “prognostiziert” haben. Wer wirklich noch glaubt, dass Wahlen etwas bewirken oder ändern würden, ist schlicht naiv. Das Ergebnis steht schon fest: Groko aus CDUCSU und Grünen und der Bayerndepp macht Kanzler

Nico Schmidt / 11.02.2021

Liebe Achse, bitte etwas mehr Mitgefühl für die Politiker! Sie tun auch nur ihre Pflicht! Ich forderte einen Inzidenzwert von -15. Das wäre doch mal was! MFG Nico Schmidt

g.schilling / 11.02.2021

@Harald Unger. Das Schlimmste ist doch, dass sowohl das sog. Parlament wie auch die Bürger dieses Landes es Widerspruchlos hingenommen haben dass Strukturen in Grund und Boden ruiniert und obendrein das Land islamisiert wurde. Wo sind die Demonstrationen? In Belarus und Myanmar hat des Volk mehr Mut. German Angst überall.

Wilfried Cremer / 11.02.2021

Liebe Redaktion, Corona ist der Krebs der Macht. Wie eine Ausgeburt der Angst der Mächtigen und ihr Verschmelzen mit den Trägern, also gegenseitiges Durchdringen. Hölle.

bernd weber / 11.02.2021

@Block Andreas: “auf den Straßen tut sich rein gar nix ..alles ruhig”; könnte es sein, dass die staatlichen Entschädigungszahlen sooo schlecht gar nicht sind und die Geschäftsleute damit doch zufrieden sind ?

Jens Heider / 11.02.2021

Ich hätte da mal einen Literaturtipp. Nicht von Camus - Die Pest, sondern eher von Heller - Catch 22 lesen. Im Moment erinnert mich das Herabsetzen des Inzidenzwertes von 50 auf 35 mehr, an das Erhöhen der Anzahl der Einsatzflüge bis man die Chance hat nach Hause zu dürfen.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com