Achgut.tv / 11.02.2021 / 15:53 / 56 / Seite ausdrucken

Grenzwerte der Ermächtigung

Der sogenannte Lockdown geht weiter. Zwar sinken die Corona-Zahlen, doch wegen der Virus-Mutation werden einfach die Grenzwerte für eventuelle Lockerungen verschärft. Langsam gerät das Corona-Komitee aus Bundeskanzlerin und den Ministerpräsidenten an die Grenzen der Ermächtigungen nach dem Infektionsschutzgesetz, warnt ein prominenter Politiker und Jurist. Immer mehr Gewerbetreibende sind an der Existenzgrenze warnt manch ein Bürgermeister.

Foto: Imago

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Richard Loewe / 11.02.2021

ich habs nicht bis zum Ende durchgehalten. Mortalitaet einer mittelschweren Influenza, keine Influenzaerkrankungen, 20% der Influenzaerkrankungen haben bei der Glasgow-Studie Coronaviren gehabt. Das reicht mir um zu sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es Covid gibt so gut wie Null ist.

Charles Brûler / 11.02.2021

Ist das der Spiegelsaal von Versailles oder erst nur der vorläufige Wunschtraum von M/S?

Frances Johnson / 11.02.2021

Wie schaffen diese Politdarsteller. ihre Bevölkerungen mit etwas in Schrecken zu versetzen, das nüchtern betrachtet, nicht schrecklich ist? Ein Blick auf Wikipedia zeigt, dass die britische Variante seit drei Monaten in den USA bekannt ist: wiki/Variant_of_Concern_202012/01#Countries_reporting_a_first_case_appearance, davor en dot wiki dot org dash. Der Blick offenbart auch, in wie vielen Ländern diese Variante schon existiert. In den meisten dieser Länder sinken die CV+-Funde aber seitdem signifikant, die Ablebezahlen, wie es ihre Art ist, langsamer. Wie kommt man bei diesem Verlauf, der auf der JHU ablesbar ist und besonders frappierend in Südafrika mit einer zweiten Variante, darauf, dass diese “gefährlicher” wären? Was ist das? Dummheit als schlechter Witz mit markigen Sprüchen (“die furchtbare Tirol-Mutation”) oder ein dreister neuer Versuch, die Bevölkerung einzuschüchtern? Die “neue” Variante ist also mindestens seit drei Monaten unterwegs - gemutmaßt wird sogar seit September - und wurde anscheinend ganz plötzlich in GB als nützlich zum Eselstreiben entdeckt. “Meister” Söder instrumentalisiert sie zur Grenzschließung, obwohl sie hauptsächlich nur ganz hinten am Olperer entdeckt wurde (Don Alphonso). Die Möglichkeit, dass sie mit uns schon halbwegs fertig ist und gerade in Portugal arbeitet, ist nicht auszuschließen. Ein Leser der Welt (Mr. Bo) nennt sie Muttition. Evtl. die größere Frechheit, kaschiert mit der Klatsche 35/100k.

Karla Kuhn / 11.02.2021

“RUBIKON”  Dienstag, 09. Februar 2021, 15:00 Uhr,  “Die Psychopathendiktatur” In der Coronakrise versuchen psychisch schwer gestörte Machthaber auszutesten, wie weit sie den Staatsterror eskalieren lassen können. von Rubikons Weltredaktion.

Sam Lowry / 11.02.2021

72 Prozent der befragten Bundesbürger halten demnach die Entscheidung für richtig, dass Gastronomie, Freizeiteinrichtungen und große Teile des Einzelhandels weiter geschlossen und Kontaktbeschränkungen bestehen bleiben. Geliefert wie bestellt. 84% der AfD-Wähler sind da ganz anderer Meinung, mindestens.

G. Böhm / 11.02.2021

Die nächste Welle kommt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit! Ganz sehr gefährlich, also noch viel, viel gefährlicher als die England-Mutation (Boris 1.1.7) soll die Schwedische Mutante sein. Das Eintreffen dieser ist gegen Weihnachten zu erwarten. Somit wird Alles bleiben wie es ist, die Leute werden sich schon an die neue Normalität gewöhnen, es ist doch nur eine Frage der Zeit. D-Land befindet sich nicht in der End- sondern in der Anfangsphase des GROSSEN MERKELSCHEN KRIEGES gegen Corona. Auch wenn einige Generäle meinen, über bessere Strategien zu verfügen, sie werden bald Rückzugsgefechte antreten müssen. - Zunächst gilt die DEVISE ‘DURCHHALTEN’, nur dann kommt der Endsieg in den Bereich des Machbaren. Die GOTT-KAISERIN wird ihren Jüngern den richtigen alternativlosen Pfad weisen. ‘Surprise yourselves with what is possible. ... Nothing can be taken for granted, everything is possible.’ - she said.

J. Sauer / 11.02.2021

Man muß keine logischen Erklärungen mehr suchen. Die Einzige Erklärung sind die Ziele der Bande aus Davos.

Burkhard Mundt / 11.02.2021

In Hessen aktiv Infizierte bzw.  positiv Getestete am 20.12.2020: 31.826 und heute, am 11.02.2021,  12.400 = 0,2066 % der hessischen Gesamtbevölkerung.

RMPetersen / 11.02.2021

Da warnt dieser, da warnt jener Jurist. Ändern tut sich nix; das Zentralkommittee erfindet immer neue Grenzwerte. Nun also 30 als 7-Tage-Inzidenz je 100.000 Ew. Ursprünglich war die 50 ja wegen der Verfolgungs-Kapazität der Ordungsämter genannt. Die Kölner OB sagte das sei auch mit 100 möglich. Merkel hat in die Gegenrichtung gezockt und gewonnen. Den früher wichtigen R-Wert lässt man fallen, weil er sich zum Staatsterror nicht mehr eignet: Er bleibt unter 1. So ähnlich stelle ich mir die Griechischen Götter der Antike vor, die mit den Menschen ihr tödliches Spiel trieben.

Karlheinz Patek / 11.02.2021

Diese Schiessbudenfiguren kommen aus der Nummer nicht mehr raus, die sie sich (uns) eingebrockt haben, ohne anschliessend an die Wand genagelt zu werden. Jetzt muss diese Fassade aufrecht erhalten werden, um JEDEN Preis. Die müssen sich irgendwie bis Mitte März retten. Wirtschaft? Darauf gesch…... Dass der Lockdown bis Mitte/Ende März verlängert wird war von Vornherein klar. Dann ist das Virus, genauso wie letztes Jahr, aufgrund zunehmender UV-Strahlung, so gut wie verschwunden und die Trottel werden uns das als Erfolg der Massnahmen verkaufen. Jetzt die Massnahmen beenden geht nicht. Noch was. Kürzlich im Radio, der Leiter des Instituts für Infektionsmedizin in Jena. ” Kein einziger Fall von gemeldeter Influenza bis jetzt in D, im Sommer in Australien (in deren Winter) genau dasselbe, Null Influenza.” Na?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com