Achgut.tv / 03.04.2021 / 11:00 / 48 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Ein Minister und sein Impfstoff

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn stoppt erst einen eilig zugelassenen Impfstoff wegen möglicher Risiken, hebt diese Sperre auf und stoppt ihn kurz darauf zum Teil erneut. Nun will er noch stärker fürs Impfen werben und verweist verunsicherte Bürger an den Hausarzt. Dr. Jesko Matthes ist ein Hausarzt, der seine Patienten gern umfassend berät. Er fordert, die Regierungen sollten sich um ihre Aufgaben kümmern, statt sich als Vormund zu gefallen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Arnold Balzer / 03.04.2021

Was dieser Osterprediger heute so von sich gibt, ist nicht zu ertragen! Die Passagen auf Welt.de reichen mir! Wir sollen uns also zusammenraufen, nicht mit Fingern auf andere zeigen und er warnt vor politischem Streit als Selbstzweck! Als ob die Querdenker demonstrieren, nur um Bambule zu machen!?! Wenn die promovierte Kapitänin, der schwule Steuermann und die Lotsen (der eine mit Wuschelfrisur, der andere mit Fliege) einen Kahn mit 83 Millionen Containern aus Unfähigkeit und Unbelehrbarkeit auf Sand setzen, dann soll sich also die Mannschaft weiterhin “zusammenraufen” und “rausholen, was in ihr steckt”, als ob nix passiert wäre, soll der Maschinist die Diesel am Laufen halten und der Smutje in der Kombüse weiter Salat schnippeln. Wenn auf der Brücke die Dilletanten das Sagen haben, dann müssen die erstmal weg und müssen andere ran, um das Schiff flott zu kriegen, so wie jüngst im Suezkanal gesehen. (Die Rechnung wird auch schon präsentiert!) +++ Der Nierenspender hat sich also impfen lassen (hört, hört!) und ruft alle zum “Mitmachen” auf. Hat jemand überprüfen können, ob er tatsächlich die schludrig getestete astrale Plörre verabreicht bekam oder sicherheitshalber isotonische Kochsalzlösung? Denselben Verdacht hegen einige bei der medial aufgeblasenen Impfaktion für den mächtigsten Dementen der Welt, denn könnten die Dems das Risiko eingehen, ihre Marionette vorzeitig das Zeitliche segnen zu lassen?

Winfried Jäger / 03.04.2021

Es gibt das schöne Sprichwort: Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem anderen zu. Alle Parlamentarier/innen, die uns durch die Impfung retten wollen, mögen bitte mit gutem Beispiel vorangehen und sich mit dem fälschlich in Verruf geratenem Stoff von AstraZenica impfen lassen. Die par tausend Dosen überlassen wir euch gerne, ohne Rücksicht auf Vorrangigkeit. Schließlich brauchen wir diese Elite, damit dieses Land nicht an der Pandemie zu Grunde geht. Wir Minderleister treten deswegen gerne zurück und fordern: “Hannemann/in geh du voran!”

Karla Kuhn / 03.04.2021

Frau Panther, wenn das so sein sollte, müßte die “Normalität doch schon in Bälde wieder hergestellt sein. Die offenbar IMPF-und MASKENGEILEN sollen sich so schnell wie möglich impfen lassen, meinetwegen auch in der Straßenbahn, damit die NICHT MANIPULIERBAREN vermutlich SELBERDENKER, endlich ihre Freiheit zurückerhalten. Dann wäre auch Gates vermutlicher Wunsch, die 7,3 Milliarden Menschen zu reduzieren ebenfalls erfüllt. Vielleicht sollte er auch noch für die wahrscheinlich “Willigen Marionetten” eine Lösung finden ?? Dann wäre doch die Welt wieder in Ordnung ?? Ohne Merkel und Co. ??  Na dann, frohes “Ostereier suchen”

Karla Kuhn / 03.04.2021

“In Florida erkranken Dutzende an COVID-19 nach vollständiger Impfung. Sie werden als “COVID-19 breakthrough cases” bezeichnet - Personen, die vollständig geimpft wurden und sich dennoch mehr als 14 Tage nach der zweiten Impfung mit dem Virus infizieren. “      Veröffentlicht am 3. April 2021 von RK. “Der führende US-Epidemiologe Anthony Fauci nimmt die Fälle «sehr ernst». Die Fälle erscheinen nicht nur in Florida, sondern überall in den USA.” “Das Minnesota Health Department untersucht die Entwicklung seit dem 2. März offiziell, zusammen mit der Seuchenschutzbehörde CDC.Experten sagen, dass Infektionen nach Impfungen normal seien, weil keine Impfung perfekt sei.”  Quelle:WKMG News 6: Dozens in Central Florida contract COVID-19 after being fully vaccinated - 30. März 2021 “CORONA TRANSITION” Da keine Impfung perfekt ist, aha, also KEINE IMPFUNG ?? Vor allem keine , bei der MENSCHEN als LABORRATTEN herhalten müssen !  Wolfgang Nirada, “Uschi Glas würde vermutlich auch für Hämorrhoidenzäpfchen Werbung machen….” Herrlich !  Herr Dr. Daniel Bauer, Sie scheinen ein Arzt mit Sachverstand und HUMOR zu sein. Dr. Olaf Borkner- Delcarlo, kaufen Sie sich das Buch des Professoren Ehepaares BHAKDI - REISS, “CORONA UNMASKED”  was ab Mitte April im Goldegg Verlag zu kaufen gibt. Der hervorragende echte Experte BHAKDI und seine Frau Karina Reiss, sind auch die Verfasser des Buches “Corona Fehlalarm?” Läßt sich sehr gut und verständlich für Laien lesen !

Karla Kuhn / 03.04.2021

“Todesfälle alter Menschen nehmen seit Beginn der Impfkampagne in Deutschland massiv zu Sonderauswertung für die Generation 80+ mit erschreckendem Ergebnis   LinkedIn LinkedIn Veröffentlicht am 3. April 2021 von RK.  “CORONA TRANSITION” 03. APRIL 2021 Ich hoffe sehr, daß’ viele RICHTER, Staatsanwälte und auch Rechtsanwälte, ALLEN POLITIKERN, Ärzten und anderen “Sprachrohren”  die diese UNSICHEREN ( weil kaum geprüft sind es Menschenversuche !) Impfungen PROPAGIEREN,  endlich RECHTLICH zur Rechenschaft ziehen. Allen voran die Polittypen der Merkelclique, dazu noch Drosten und Wieler !. Leider kann der Gates nicht in Deutschland verurteilt werden. Es ist erschreckend, wiederholen sich unter der Schirmherrschaft von Merkel wieder solche furchtbaren Zustände wie in ganz schlimmer zeit des NS ?? Wirsam, Dietmar, das ist IDIOTIE und kann tödlich ausgehen, währen einer AUSGEBROCHENEN Grippe zu impfen. Da kommt mir der schreckliche Gedanke an die LAGARDE, die sinngemäß gesagt haben soll 2019 in Davos, daß es zu VIELE ALTE geben würde und man müsse sich etwas einfallen lassen !! Ist das “EINFALLEN lassen” die IMPFEREI von ALTEN MENSCHEN ?? Das schlimme ist für mich, ICH TRAUE DENEN ALLES!! ZU !  Der SPAHN muß weg, dieser Typ ist m-M-n untragbar ! (Eigentlich die meisten!)

Richard Loewe / 03.04.2021

wie so viele Beiträge selbst auf der Achse wird in diesem Beitrag das klare Denken behindert. Warum muss ich auf Ärzte hören, wenn es klar um ein politisches Ziel geht? Ich wiederhole mich nur sehr ungern, aber wer die Idiotie von einer Pandemie zur Grundlage seines Denkens macht, hat nicht nur verloren, er hilft den Great Resettern. Und was, wenn am Ende der Menschenversuch genauso ausgeht wie alle Tierversuche, nämlich tödlich für alle genetisch Therapierten?

Ralf Rüdiger / 03.04.2021

Das Ganze ist ein Unsinn wir brauchen, bis auf die sehr Alten Alle keine Impfung und auch keine Masken. Der, wie ich aufgrund von Rechergen glaube künstlich, mit US Geldern hergestellte Wuhan Virus hat das Potential einer Grippe und sollte wie Grippe durch einfache Medikamente behandelbar sein. Das die EU Milliarden in die Firma Biontech steckt….. (die merkwürdigerweise schon mit der Entwicklung des Coronaimpfstoffs vor Corona begann) ... und die WHO (die ihre Warnaufgabe nicht wahrnahm und so zu dieser Katastophe entscheidend beitrug) ... des Gates als oberste Instanz anpreist, deutet auf eine gefährliche politische Schieflage hin. Es ist auch bekannt, das diese neue Art des Impfens Ansteckungen nicht verhindert und gefährliche Mutationen produziert. Das bedeutet die Politik macht aus einer Maus ein Monster. Aus einer Grippe die Pest.  

S.Müller-Marek / 03.04.2021

Diese ganze Impfgeschichte ist ein einziges großes faules Ei. Nichts, was mit dem Thema zu tun hat ist ansatzeise positiv. Impfstoff schnell zusammengebraut, nicht erforscht, nicht bestellt, nicht genügend vorhanden, birgt (noch nicht erforschte) Nebenwirkungen, schlechte bzw. keine Aufklärung der Bevölkerung, schwammige Informationen (wenn überhaupt), kein Beweis einer Immunität, im Gegenteil, trotz Impfung Weiterverbreitung der Viren möglich, macht Pharmakonzerne reich, bestätigt unsere Totalversager im “Impfmanagement” in ihrem Irrglauben, durch die Impfungen würde das Virus ausgerottet. Als Impfgegnerin der ersten Stunde kann ich nur wiederholen: In mich kommt diese Giftplörre nicht! (Nachher wächst mir noch ein drittes Auge oder in zwei Jahren fallen mir alle Haare aus oder ich kann plötzlich nur noch chinesisch sprechen, nee nee). Schönen Abend!!

Lutz Gütter / 03.04.2021

Wenn ich Arzt wäre, würde ich ein Medikament mit einer Notzulassung nicht oder als letzte Möglichkeit verabreichen. Da steht ja der Hausarzt mit einem Bein im Knast. Ich würde auf das Faktenblatt (Infoblatt) der FDA für Empfänger und Betreuer (fda.gov) hinweisen.

Gabriel Bagradian / 03.04.2021

Allein die Tatsache, dass für diese Impfungen geworben wird, sollte jeden kritischen Bürger zum Nachdenken und Zweifeln bringen. Die aufdringliche, suggestive, manchmal auch aggressive, Art und Weise, in der diese wenig erforschten experimentellen Therapien propagiert werden, deutet auf sinistre Motive hin. Dies ganz unabhängig von epidemiologischen und immunologischen Fragen (deren es viele gibt).

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com