Achgut.tv / 28.05.2022 / 16:00 / Foto: Achgut.com / 22 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Die ignorierten Zulassungsbedingungen

Während die Corona-Politiker schon wieder über neue Maßnahmen im Herbst reden, schweigen sie von den Impfschäden. Sie wollen gar nicht so genau wissen, wie groß diese sind und verstoßen damit gegen die Bedingungen der bedingten Impfstoff-Zulassung.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Michail Badke / 28.05.2022

(...) Ich meine die Durchimpfung des Volkes, die Ausrottung der Kontrollgruppe. Es gehört zu den Dingen, die man leicht ausspricht: “Das Volk wird durchgeimpft”, sagt ihnen jeder Parteigenosse, “ganz klar, hat der Scholz gesagt, jeden impfen, Querdenker ausrotten, machen wir, pah, Kleinigkeit.” Und dann kommen sie alle an, die braven 60 Millionen Piekslinge, jeder hat seine kleine Nebenwirkung. Sagt: “Alle anderen sind verträglich und wirksam, diese hier ist eine echte Nebenwirkung”. Und, sogesehen, es durchgestanden hat keiner. Von Euch werden die meisten wissen was es heißt, wenn 100 leere Betten beisammen stehen, wenn 500 leerstehen oder wenn 1.000 leerstehen. Und, dies durchgehalten zu haben, und dabei – abgesehen von menschlichen Ausnahmeschwächen – anständig geblieben zu sein, hat uns hart gemacht, und ist ein niemals genanntes und niemals zu nennendes Ruhmesblatt der Medizingeschichte. Denn wir wissen wie schwer wir uns täten, wenn wir heute noch in jeder Stadt bei den Virus-Wellen, bei den Lasten des Lockdowns und den Entbehrungen - noch die Ungeimpften als Kontrollgruppe und geheime Saboteure, Agitatoren und Hetzer hätten. Wir würden wahrscheinlich in das Stadium des Jahres 1988/89 jetzt gekommen sein, wenn die Ingeimpften noch im Volkskörper säßen. Bin ich zu früh, oder ist der Punkt schon überschritten?

Bernhard Büter / 28.05.2022

Gegen was verstoßen diese grün-roten Polit-Kriminellen denn nicht…?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 05.08.2022 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Notwendigkeit statt Freiheit?

Eine alte Dame aus den USA besucht Taiwan, China droht mit MIlitär, der Westen mit Worten und will Taiwan nicht als Staat anerkennen. Daheim gibt's…/ mehr

Achgut.tv / 01.08.2022 / 06:25 / 59

Durchsicht: Bericht zur Corona-Lage

Dr. Gunter Franks Bericht kommt diesmal in einer Durchsicht. Es geht um einen neuen Verdacht bezüglich unerwünschter Impffolgen, um sichtbare Impfschäden und um die Verhinderung…/ mehr

Achgut.tv / 29.07.2022 / 06:00 / 49

Rückspiegel: Auf der grünen Streckbank

„Streckbetrieb“, das klingt wie Streckbank und die Grünen spannen uns mit dem Begriff ja auch auf die Folter, ob sie erlauben, dass uns die verbliebenen…/ mehr

Achgut.tv / 26.07.2022 / 12:00 / 108

Durchsicht: Nicht mit uns

Es gibt eine Sorte Mensch, die interessiert nicht, was wir schreiben oder meinen. Es stört sie, dass es uns gibt. Und sie lassen nichts unversucht, uns…/ mehr

Achgut.tv / 22.07.2022 / 06:15 / 54

Rückspiegel: Lockruf für Denunzianten

In einem freiheitlichen Rechtsstaat ist es eigentlich klar: Man ist frei, alles zu äußern, was nicht strafbar ist. Jetzt will der Staat Meldestellen für verdächtige…/ mehr

Achgut.tv / 18.07.2022 / 06:00 / 67

Durchsicht: Eine Grundsatzfrage vor Gericht

Zu dem Versuch eines Werbeboykotts gegen Achgut.com sind inzwischen zwei Klagen anhängig. Bei einer geht es um die Frage, inwieweit staatliche Stellen einen Boykott gegen…/ mehr

Achgut.tv / 15.07.2022 / 06:00 / 84

Rückspiegel: Wärme vom Winterhilfswerk

Deutschland ist so sozial: Wer im Winter seine Wohnung nicht mehr heizen kann, bekommt einen Platz in der Wärmehalle. Wie wäre es mit Eintopfsonntag und…/ mehr

Achgut.tv / 08.07.2022 / 06:15 / 83

Rückspiegel: Olaf scholzt schon wieder

Egal wie groß die Krise ist und wie drängend die Fragen sind, der Bundeskanzler bleibt bei seiner unnachahmlichen Art, nichts zu sagen, aber das in…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com