Achgut.tv / 09.09.2022 / 12:00 / Foto: Olaf Kosinsky / 68 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Der Kanzler des Unterhakens

Bundeskanzler Olaf Scholz hatte in dieser Woche im Bundestag eine Krisenrede gehalten, die manche Kommentatoren begeisterte. Warum eigentlich? Der Kanzler hatte nur seinen Textbausteinkasten etwas aufgehübscht.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

giesemann gerhard / 09.09.2022

Konformistisches Gerede lohnt sich: Nur so wirst du Bundeskanzler hier. DAS haben die SPDler von den C-Parteien gelernt und nun treiben sie es selbst auf die Spitze. Ein paar Leute scheren sich nicht darum, die große Masse aber macht mit. Die C-ler grollen und nennen das “Diebstahl geistigen Eigentums”. Die Grünen? Quantité négligeable - sie wissen es nur noch nicht, die Triefl. Aber die Karawane zieht weiter, das geht alles seinen sozialistischen Gang. Bis sie ausgeraubt ist, die Karawanke - aber DAS ist nicht (mehr) mein Bier. Tun wir nix und gehen dabei nicht insolvent. Der Robert wird es richten, der Robert macht das fein, der Robert ist das allergrößte schlaue ... . Fein. Und der Bubi blicket stumm, um den ganzen Tisch herum. Nancy versaut den Rest und der Buschmann sichert das juristisch ab. Porca .... . Ach, warum habe ich Annalenen vergessen? Weiß ich selber nicht. Die liberalen Scheißer? Allah Waduhu ya’rif - Allah allein weiß es.

Henni Gedu / 09.09.2022

Scholz kann die Herkunft der Sozis nicht verleugnen. Mein Studium habe ich auch auf Hochzeiten verdient: Jetzt haken wir uns unter und schunkeln alle mit. Schneewalzer, die Braut tanzt. Glücklich wird der Sozi nicht. Prolls sind konservativ. Bigabie geht mit seinen Wählern gar nicht. Und ein Unglück kommt selten allein: Esken und Künast im Nacken. Oh, wie schön ist Panama.

R. Kuth / 09.09.2022

Ich brauche als Unternehmer eine funktionierende Infrastruktur mit der nur absolut notwendigen Bürokratie - und erträgliche Energiepreise, sonst nichts. Aber die Darsteller in Berlin gefallen sich in der Rolle des Paketdienstes für Almosen, jämmerlich….

Gustav Scharf / 09.09.2022

@Anton Weigl:” Herr Scharf, der rechte Haken ist inzwischen sogar beim Boxen verboten.” Dann nehmt die “Linke”...

Jochen Lindt / 09.09.2022

Mir egal. Hauptsache Merkel ist weg.

Reinhard Schröter / 09.09.2022

Ich will von dieser Canaille nicht untergehakt werden und warum droht er uns nicht allein zu lassen in einer Fremdsprache?

Klaus jürgen Bremm / 09.09.2022

Wollen wir doch nicht vergessen, dass er einmal die “Lufthoheit” über Deutschlands Kinderbetten beanspruchte.

Dietrich Herrmann / 09.09.2022

Ich habe es gesehen, wie sich dieser Wurzelzwerg aufgeplustert hat. Es war einfach nur lächerlich. Vor allem, wenn man bedenkt, dass der eigentlich gegen seine eigene Unfähigkeit als MInister in den vergangenen Tagen geiferte.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com