Peter Grimm / 14.04.2021 / 11:30 / 91 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Das neue Gesetz der Dr. Merkel

Angela Merkel hat erklärt, dass uns ihr geplantes Infektionsschutzgesetz Ausgangssperren und Kontaktverbote, also noch mehr Freiheitsentzug bringen wird. Das sei nötig, weil „wir“ die Krankenversorgung vor dem Zusammenbruch bewahren müssen, indem wir nicht krank werden. Mit dem eigenen gesundheitspolitischen Versagen begründet die Regierung, dass sie mehr Macht zur Bevormundung der Bürger benötigt. Wir suchen ärztlichen Rat.

Foto: Sanofi

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Gabriele Klein / 15.04.2021

Ich wünschte man könnte diese Viren die in der Luft mehrere Stunden aktiv bleiben farblich sichtbar machen für “Physiker” auf Regierungsbänken. Wie wärs. bei einer schwer davon betroffenen kleinen Stadt im Lockdown mit 10.000 Einwohnern von denen jeder pro Minute zwischen 12 und 18 Atemzüge macht? Das wären also bis zu 180.000 Atemzüge pro Minute in der Stadt, das ganze mal 60 und dann noch mal 24 um in etwa auf das tägliche Atemvolumen einer Covid verseuchten Stadt zu kommen und jetzt wäre ich am Ende meiner Mathematik diesbezügelich da das mit den Millionen und so nicht so mein Ding ist. Daher wende ich mich jetzt der Windgeschwindigkeit zu   Wenn wir Glück haben hält sie sich mit so 15 km/h in Grenzen u. das Virus könnte dann 45 km reisen u. aktiv bleiben bei bei doppelter Geschwindigkeit 90 km und bei Sturm auch mal 300 km, natürlich nur sofern man lüftet aber das müssen wir leider und . von daher kann ich leider keine Quarantänewirkung erkennen ganz egal in welche Richtung der Wind auch bläst. Eine Stadt die mit einem Radius von 300 km Luftlinie von Feldern umgeben ist dürfte schwer zu finden sein. Nicht erkennen kann ich weiterhin den zusammenhang zwischen der Geschwindigkeit des Bewegungsradius d. Erzeugers und der des Eregers denn, man atmet auch im liegen ja und das sogar bei offenem Fenster…..................... Als weiterführende Lektüre empfehle ich “Yao M, et al. Exhaled breath is a significant source of SARS-CoV-2 emission. medRxiv 2020. Od. VCOVID-19 patients exhale millions of viral particles per hour v.S Robertson

S. Marek / 14.04.2021

Herr Peter Grimm, der Arzt der hier tätig ist, ist Dr. Frankenstein und der hat den “weiblichen”  Nostradamus erschaffen und dieser kennt keine Gnade.  Kennen Sie keine Marianne, die uns auf die Barrikaden gegen diese Despoten ruft.  Ein Herr Dr. med. Gunter Frank dem es langsam auch wirklich Sorgen macht,  ist in diesem Fall nicht Hilfreich, wie es die aktuelle Despotin zu sagen Pflegt.  Was akzeptiert das Wahlvieh im Lande und seine Eier- und Rückgrat-losen Landes Verräter, hmmm “Vertreter” ?

Steven Eulitz / 14.04.2021

Nein, da hilft kein ärztlicher Rat mehr. Da ist alle Hoffnung vergebens. Allenfalls ein ganz harter Lockdown, für die Verantwortlichen, im breiten Nadelstreifenanzug, kann noch helfen. Da agieren stumpfsinnige Verdummung, völlige Ahnungslosigkeit, blinder Aktionismus, realitätsferne Abgehobenheit und eigene Gewinnsucht Hand in Hand und erbringen nach haarsträubenden Fehlentscheidungen nun eine bundeseinheitliche Regelung hinsichtlich eines “Inzidenzwertes”. Starr und steif, ohne Blick auf die örtlichen Gegebenheiten. Das Dorf mit 300 Einwohnern wird zum Hotspot stilisiert, wenn ein Einwohner positiv hochgezogen wird. Das wird gleichgesetzt, mit einer 300000 Einwohnerstadt und 1000 Fällen Man kann nach Mallorca oder sonstwohin rammeln, im vollbesetzten Flieger, aber in unserem Land ist kein Tourismus, selbst mit den ausgeklügelsten Hygienekonzepten möglich - von Ferienwohnungen gar nicht zu reden. Und nun kommt die Testwut. Alle Schüler werden nun getestet 2x pro Woche (an den anderen Tagen kann man sich ja nicht infizieren - kann man ja ein Infektionsverbot verhängen). Alle Unternehmen müssen nun Tests bereitstellen - woher die kommen sollen wissen die Superhirne selbstverständlich nicht. Wahrscheinlich liebäugelt man wegen der Undurchführbarkeit mit einem Bußgeld. Und Müllvermeidung ist selbstverständlich auch über Bord geworfen. Für den Kindergeburtstag, oder die Beachparty gibt es keine Strohhalme, aber Corona-Test…das geht. Ein Päckel für das Stäbchen, ein Päckel fürs Fläschchen, ein Päckel für die Flüssigkeit, ein Päckel für den Test. Nein, ärztlicher Rat ist überflüssig, sinnlos…

Gabriele Klein / 14.04.2021

Danke für den Beitrag und den Mut Dinge beim Namen zu nennen, wie es vor Fall der Mauer im Westen selbstverständlich war heute jedoch wieder Repressalien und Diffamierung zeitigt.  Sorry, aber wer eine Pandemie beenden will der verbietet keine Masken die Covid Viren zu annähernd 100% abtöten um auf Masken zu bestehen die dieses nicht tun bei Ignorierung d. Schutzbestimmungen der verordneten Maske mit der man dann auch noch gewisse “Nebengeschäfte” macht… Trage ich eine israelische Sonovia Maske ereilt mich ein ein sattes Bußgeld weil ich meine körperliche Unversehrtheit schützen will. Sowas erlebte ich noch nie. Greift man ob dieser Schikane zur schweizer Living Guard Maske mit ähnlicher Wirkung erwartet einen ein Spießruftenlauf ohne Ende Ich empfehle hier die Amazon Rezension eines Arztes zu lesen, der die Livinvg Guard Maske mit einem Stern bewertete und diesen ausschließlich mit Schikane und Spießrutenlaufen begründet (deren Ursprung ich in Fr. Dr. Merkels “Gesetzen” wähne.  Die Maske lobt er durchweg. Dass ich nun beim Tragen meiner Living Guard Maske die ich nun zusätzlich erwarb eine Akte mit Zulassungenszertifikaten mit mir führen muss finde ich schon ein Ding das selbst den Rahmen der alten DDR Mauer sprengt die diese Dame der ich das verdanke einst umgab und in Schach hielt.  Das Spiel das hier gespielt wird ist so böse wie verlogen es geht um was ganz anderes:  Die Wirtschaft d. Westens restlos und hoffnungslos zu verschulden um ihn, den Westen zu übernehmen. Es steht alles da man lese nur ein bischen Stalin und finde heraus wer ihn so alles verehrt.

Peter Heuer / 14.04.2021

Herr F.Bothmann: Noch etwas anders. Wenn Sie nachts “erwischt” werden geben Sie Ihre Personalien an und sonst gar nichts. Der Staat muss nachweisen, dass Ihre nächtliche Unternehmung unerlaubt war, was er praktisch nicht kann. Also: Jede Aussage zur Sache verweigern und entspannt zurücklehnen.

Peter Heuer / 14.04.2021

Einem Volk von 84 Millionen droht also der Zusammenbruch, wenn mehr als 5000 Intensivbetten beansprucht werden. Das ist ein Bett je 16.800 Menschen. Wollen die uns nur noch für blöd verkaufen?

Volker Kleinophorst / 14.04.2021

Ich sitze wieder in meinem Kinderzimmer, bin 9 Jahre alt und habe zwei Fünfer nach Hause gebracht. Gleich gibt es Abendessen und ich muss noch prüfen, ob die Maske sitzt. Unfassbar und doch so vorhersehbar. Seit Jahrzehnten, für Anfänger seit Jahren. Muss man mal ganz deutlich sagen. Wer von den letzten Jahren überrascht ist, dem kann man jede Rheumadecke verkaufen. Was mich persönlich erschreckt sind meine “Irrtümer”: Die Geschwindigkeit bei der Zerstörung Deutschlands, und wie einfach es Merkel gelingt, es “demokratisch” durchzusetzen. Viele haben sich vor der 2017-Wahl die Finger wund geschrieben, wie tödlich es für ganz Deutschland/Europa wäre, diese Frau noch einmal ins Amt zu bringen. Und Merkel hat alle Befürchtungen so was von locker übertroffen. Ich würde so gerne falsch liegen und wäre gerne der verrückte “Verschwörungsspinner”. Das Opfer würde ich bringen. Nicht begeistert. Vor aller Welt als Idiot dazustehen, ist eigentlich nicht so mein Ding. Ein ganz entscheidender Punkt, auch wenn das einige einfach nicht wahrhaben wollen, war dass es niemanden 1990 groß interessiert hat, dass die im GG VORGESCHRIEBENE Verfassung dann eben nicht kam. (Der Osten hatte Westgeld, der Westen den Kommunismus besiegt) Dass GG einfach dazu zu erklären, ohne das Volk zu befragen, ist eines Rechtsstaats , nicht würdig. Als Bürger, mein Vater nannte das “Schütze Arsch”,  kann man zwar oft nur wenig Einfluss nehmen, doch sich zu informieren, was passiert, ist des Bürgers Pflicht. Hier wird man so offen verarscht, kann man schon mitkriegen. Doch nach egal, kommt scheißegal. Und wenn das nicht mehr wirkt: TOTAL EGAL.

Michael Hinz / 14.04.2021

@A. Groma - “Daseinsfürsorge” - Was bitteschön soll das denn sein? Klingt nach Hartz IV oder Heidegger für Arme, sorry.

Jürgen Völker / 14.04.2021

Gut waren die Zeiten, als Männer glaubten Frauen seien etwas besonderes. Diese Meinung, jetzt von Frauen vertreten, hat sich als gesellschaftlicher Rohrkrepierer erster Güte herausgestellt. Meine Chefin, erste Leitungsebene - von unten betrachtet - betrat heute die Bühne mit einem wissend-gläubigen Spiel um die Mundwinkel, fragend, wozu wir denn eine Kanzlerin hätten? ( Im Sinne von : und deren Fähigkeiten nicht nutzend ! )  Meine innere Antwort : Nicht dafür, lt. GG fehlt eh jede Zuständigkeit, abgesehen von der Richtlinienkompetenz gegenüber Herrn Spahn, kann also nur beratend und nicht entscheidend tätig werden - habe ich für mich behalten. Es besteht nicht die geringste Aussicht auf Verstand und Vernunft auf Seiten der (weiblichen) Wählermehrheit, schon klar, individuell haben wir alle ganz andere Erfahrungen gemacht, aber in summa ? Das wird nichts mehr, leider Gottes.

Werner Arning / 14.04.2021

Gäbe es so eine Opposition nicht, müsste man eine solche, aus Sicht der Regierung, erfinden. Na ja, bald gibt es ja die Belohnung für „die Opposition“. Und schönen Dank im Voraus.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com