Achgut.tv / 20.10.2021 / 14:30 / Foto: Pixabay / 55 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Zensur und Impf-Monolog

Diese Durchsicht zu absurden Vorwürfen gegen unsere Corona-Experten in einer Veranstaltung der Städteregion Aachen wurde von YouTube wegen "unangemessener Inhalte" noch vor der Veröffentlichung gelöscht. Wir werden mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln gegen diese erneute Zensur durch Youtube vorgehen und halten unsere Leser auf dem Laufenden. Wir sind mit diesem Beitrag auf die Plattform rumble ausgewichen.

Worum geht es in diesem Video? Die Städteregion Aachen lud zu einem Impfdialog u.a. mit dem Gesundheitsdezernenten. Also statt Impf-Nötigung eine Debatte mit Kritikern? Nein, die wollte man nur mit völlig absurden Behauptungen für unglaubwürdig erklären, auch unsere Achgut-Coronaexperten.

Links zu ihren Texten:

Dr. Gunter Frank:

Alarmglocken

Antwort auf die Post von Spahn

Die Skandal-Zahl

Bericht zur Coronalage

Das Impfmärchen wankt

Dr. Jochen Ziegler:

Impffolgen: Wovor Gott uns bewahren möge

Erzeugen die zugelassenen Impfstoffe einen Nettoschaden?

“Lymphozyten-Amok” nach Impfung

Mit Passivimpfung gegen COVID und ADE?

Wie die Toxizität der COVID-Impfung kaschiert wird

Foto: Pixabay

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leo Hohensee / 20.10.2021

Ich muss noch nachschicken, in Bezug zur Auslastung von Krankenhäusern und Intensivstationen fängt der Herr Ziemons seine Rede so an, “die Intensivstationen sind noch nicht überlastet ..... ” Anschließend schnitzt er sich die abenteuerlichsten Formulierungen zurecht, um nur nicht zu sagen -“da ist NICHTS los” - das ist ein reines Versteckspiel mit Worten! Es gibt nur eine in jeder Hinsicht unauffällige Beanspruchung aber das darf nicht gesagt werden. Die lauterbachschen “dunklen Wolken” die hat der Bhakdi nur versteckt. Armer Tropf!

K.D.Weber / 20.10.2021

Substanzlose Beleidigungen und Pöbeleien mit erschreckender inhaltlich Leere. Die wollen doch gar keinen Diskurs, da sie ihn auch nicht führen können. Ignorieren ist eigentlich schon zu viel.

Hjalmar Kreutzer / 20.10.2021

Man will mit allen Mitteln seinen Kopf durchsetzen und die Adoleszenten, Jugendlichen, Schulkinder und Schwangere „impfen“. Gibt es nach so kurzer Zeit wirklich Schlag auf Schlag so viele neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Sicherheit der Präparate? Jeder Kassenarzt muss den WANZ-§ 12 des SGB V beachten. Eine kassenärztliche Verordnung hat Wirtschaftlich zu sein, die Therapie muss Ausreichend sein (Schulnote 4, nicht mehr!), sie darf das Maß des Notwendigen nicht überschreiten und muss Zweckmäßig sein. Jeder kann an Hand dieser Kriterien die Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit der „Impfungen“ beurteilen. Ist, was da in der Mainzer Goldgrube 12 und anderswo versenkt wird, wirtschaftlich? Einzig „Ausreichend“ dürfte das Ganze sein, da es allmählich den meisten reicht. Der in Baden-Württemberg weltberühmte Dr.med. Baumgärtner, Vorsitzender der Ärztegenossenschaft MEDI, postuliert 2G als Hausrecht der Arztpraxen außer in Notfällen und bietet Ärzten juristische u.a. Hilfe durch MEDI an, sollten diese Ärzte wegen Abweisung nicht „Geimpfter“ Ärger mit der Kassenärztlichen Vereinigung bekommen. Den Beleg dafür kann ich nachreichen. Ich schäme mich, wie beim Ärztetag, für diese Vertreter meines ehemaligen Berufsstandes. Herr Spahn will angeblich die Epische Lüge Nationaler Tragödie beenden, aber unter Beibehaltung von Gesichtsfromms, 3G und Abstand, Herr Lauterbach warnt mal wieder. Was für Clowns!

Hjalmar Kreutzer / 20.10.2021

Mit welcher Arroganz das Beämtchen da mit „Bullshit“ um sich wirft und der angebliche Moderator, in Wahrheit Stichwortgeber vom Westdeutschen Rot-Funk da Anhänger der Erdscheiben- und der Kinderblut-„Theorien“ mit sachlichen Kritikern des Lockdowns und der Impfungen vermengt! Selbst wenn man die Windel trägt, d.h. den ganzen Corona-Schxx glaubt, wie von Regierung und Medien serviert, müsste es auch für die Zeugen Coronas doch jetzt mal gut sein mit der Impfkampagne. Nach dem Pareto-Prinzip werden 80% des Erfolges mit 20% des Aufwandes erreicht. Sind nicht über 80 bis 90% der als Risikogruppe Deklarierten „doppelt geimpft“? Ich wünsche jenen mit Dr. Frank, dass es irgendwie noch mal gut gehen möge und die Nebenwirkungen nicht so schwer sein mögen. Zwischen wem fand der Impfdialog statt? Zwischen dem WDR-Menschen und dem Beamten, die ohnehin einer Meinung waren?

Leo Hohensee / 20.10.2021

Hallo Herr Grimm, hier ein paar Grundlagen: die Veranstaltung nannte sich Impfdialog, sie fand statt am 13.10. - Irgendjemand sammelte Zuhörerfragen, die in 1:40 Std behandelt wurden. Der Moderator heißt Ralf Raspe, die beiden Befragten waren von der StädteRegion Aachen - Frau Dr. Monika Gube Ärztin für Allgemeinmedizin und für Arbeitsmedizin, Privatdozentin, - Dr. Michael Ziemons Pädagoge und Hochschullehrer, Dezernent für Soziales und Gesundheit in Aachen. - Ich habe mir die Veranstaltung nicht lange angesehen. Was mir aber seltsam aufgefallen ist, dass der Pädagoge ganz spezifisch medizinische Fragen beantwortete und nach meiner Empfindung dabei dokumentierte, dass er eine politische Sicht vertritt und von der medizinischen Seite wenig Ahnung hat. Er behauptete, Sucharit Bhakdi sei kein Mediziner. Ahnungsloser kann man sich in der Öffentlichkeit nicht outen. Nur als Beispiel, im Ärzteblatt steht: “Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (62), Leiter des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, ist mit der Rudolf-Schönheimer-Medaille der Deutschen Gesellschaft für Arterioskleroseforschung ausgezeichnet worden.” - Da raufe ich mir doch die Haare angesichts dessen mit welchem Hochmut der Herr Pädagoge ein für ihn sachfremdes öffentliches Ämter überhaupt bekleiden kann .... Parteibuch ?

Richard Loewe / 20.10.2021

ich bin Mitherausgeber zweier Q1-Journals und mein Beritt ist Wissenschaftstheorie. Solche Menschen gibts unter den “Wissenschaftlern” zuhauf. Die sind erkenntnismäßig auf dem zweiten Punkt der Dunning-Kruger-Kurve (“ich weiß alles!) und haben in ihrer Erziehung an keiner Stelle den wichtigsten epistemischen Wert, die Bescheidenheit, vermittelt bekommen. Da ist nix zu machen, es sei denn, sie haben eine Nahtod-Erfahrung.

Hans Reinhardt / 20.10.2021

Die singenden, klingenden Bäumchen im Aachener Koniferenwald: wenn ein Haltungsjournalist und ein Pädagoge uns die Welt erklären, dann können wir nur noch in Ehrfurcht erstarren ob deren medizinischer und mikrobiologischer Kompetenz. Aber den Vogel schoss doch der moderierende Großayatollah ab, als er lässig bemerkte. dass die Geimpften alle schon seit September tot sein müssten. Nun, dann dürfte es mich, meine Frau und einen großen Teil unserer Familie gar nicht mehr geben: ungeimpft, ungetestet und/oder ohne Maske erfreuen wir uns bester Gesundheit (zumindest was Infektionen der Atemwege betrifft).

Dirk Jungnickel / 20.10.2021

Herzlichen Dank, Peter Grimm, für diese Gegenüberstellung. Es ist durchaus wichtig,  einmal Leute wie diese Aachenen Stadt - Büttel zu Wort kommen zu lassen. Denn das sind die Klientel,  der wir auf   dieser Ebene den C - Wahn (mit ) zu verdanken haben, weil sie eine moralisierende Wissenschaft zum non plus ultra erheben.—- Mir ist zugetragen worden, dass in Berlin minderjährige Schüler vom Gesundheitsamt mit einem drastischen nötigenden Schreiben zur Impfung aufgefordert werden. Wohlgemerkt: Die Erziehungsberechtigten werden bewußt außen vor gelassen. Können das Leser der Achse bestätigen ?  Es wäre ein SKANDAL mehr in Absurdistan .

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 18.04.2024 / 10:00 / 14

„Es geht nicht um das Wohl der Wähler“: Stefan Homburg im Interview

Der Professor für Öffentliche Finanzen Stefan Homburg war unter anderem Politikberater unter Theo Waigel, Christian Wulff und Gerhard Schröder. Dann wurde er jedoch zum Corona-Maßnahmen-Kritiker…/ mehr

Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com