Achgut.tv / 18.10.2022 / 06:00 / Foto: Imago / 73 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Die seltsamen Antworten des Karl L.

In der letzten Woche hatte der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach wieder einen seiner vielen denkwürdigen Auftritte, als er Fragen der Bundestagsabgeordneten beantworten musste. Und Dr. Gunter Frank antwortet hier auf die Antworten des Ministers.

Foto: Imago

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Ulla Schneider / 18.10.2022

@Judith Panther, guten Abend.  Ähnlichkeiten mit unserer “Pandemie” bezügl. der Span. Grippe gibt es gewiss, wenn auch nur mit einem   zeitlich verlängerten Dahinsiechen. Ich erinnere an die ersten öffentlichen Warnungen von Prof. Baghdi. Er hoffte, daß es nicht eintritt. Die interessanteste Art der Abwehr hörte ich heute in einem einzigen Satz in der Nachbarschaft:“Meiner Frau geht es ganz, ganz schlecht ( seit Jahren autoimmun erkrankt), warum weiß ich nicht. Die Impfung kann es nicht sein, sie hat alle 4 Impfungen gut vertragen.”  - Einsicht würde diesem Mann die Seele brechen oder er würde, wie andere aus dem Fenster springen. MfG.

Ludwig Luhmann / 18.10.2022

@Judith Panther / 18.10.2022 - “(...) Sie werden im nächsten Leben als Fainting Goats wiedergeboren. Und Lauterbach als Beagle-Welpe in einem von Faucis Labors.—- Hähähä—- YESSSSS!

Wolfgang Nirada / 18.10.2022

Als der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika Herr Trump an “COVID” erkrankte schrieb diese linksextreme Hetz-“Journalistin” vom Spiegel folgendes: “Darf man sich freuen wenn Trump an Covid erkrankt ist? Äh - nein - man muss!!!”...  Ich habe mir heute das Video von Reitschuster angesehen und MUSSTE herzlich lachen…

Gabriele Klein / 18.10.2022

Mein Dank wie immer an Sie und Herrn Dr. Frank.  Es ist die Göbbels zugeschriebene Methode:  Behaupte eine Lüge lang genug und sie wird geglaubt.  Allerdings weiß im Grunde jeder was Sache ist und kann die Ungereimtheiten aufaddieren auch wenn er es nicht wag laut zu tun weil er sonst niedergeschrien wird, .  Auch ich weiß was Sache ist, nachdem meine Schwester an einem abdominal aneurism nach dieser Impfung starb.  Eine äußerst seltene Todesursache die halt leider AUCH mit der Impfung im Zusammenhange steht. Auf Ihrem Totenschein stand “natürliche” Todesursache, über alle Fragen anscheinend erhaben. Es gibt 2 Wege zur Freiheit v. Nebenwirkungen: a) es gibt sie tatsächlich nicht oder b) man frägt erst gar nicht danach, leugnet sie oder schreibt es andern Dingen zu. Aber agesehen davon, nachdem so und so viele Abgeordnete m. unserem “Professor"bereit waren an die 8 Menschenrechtsabkommen mit einem Handstreich vom Tisch zu fegen und zur Diskussion zu stellen was indiskutabel ist, weiß sicherlich nicht nur ich was Sache ist.  Wir haben es hier mit einer “Propagandanummer” und psychologischen Kriegsführung zu tun die man nicht mehr zu diskutieren braucht sondern die eher unters Seziermesser kompetenter Experten der Massen-Psychologie -und Manipulation gehört. Denn darum geht es letztendlich und zwar ganz gezielt.

W. Renner / 18.10.2022

Hat er wieder eine seiner Inzidenzen gehabt, der Masken Kalle?

Lutz Liebezeit / 18.10.2022

@ Sabine Schönfelder China gehört 5% der Ukraine. Da sind noch andere Länder aktiv. Das Landgrabbing ist auch in Afrika ein großes Probem geworden. Und der Osten Deutschland ist ebenfalls im großen Stil an Agro-Unternehmen verhökert werden. Nur, wo ist das Geld? Das war ja “Volkseigentum”? Das ist nämlich der größte Witz. Möglicherweise schaut das in der Ukraine keinen Deut besser aus. Als die Sowjetunion zusammenbrach, war alles staatlich? Wir werden von den Pseudo-Sozen verrarscht. Angeblich würde es allen besser gehen, wenn das Volkseigentum, Post, Bahn, Krankenhäuser, Energiewirtschaft, die DDR usw. in privaten Händen seien. So hat uns das u.a. die FDP verkauft. Und die Grünen behaupten, daß der alternative Strom ja kostenlos sei. Abgesehen von dem Raubbau an der Natur, werden die Windräder staatlich gefördert, und wenn die Förderung ausläuft, werden die still gelegt. Im SPIEGEL stand, daß bis 2025 25.000 Windräder stillgelegt würden. Das allerdümmste, was man machen konnte, das Land und die Schlüsselindustrien zu privatisieren. Noch dümmer aber ist, das auch noch Sozialismus zu nennen. Oje, ..

Bernd Hartke / 18.10.2022

Zum Klabauterbach-“Argument”, daß man nur sehr wenige Codons/Aminosäuren geändert habe (“zu 99% gleich”), und deswegen sei es “wissenschaftlich” ok, die neuen mRNA-“Impf"stoffe so gut wie überhaupt nicht mehr zu testen: Sorry, damit hat er final bewiesen, daß er von elementaren Grundlagen der Medizin und Biochemie keinen blassen Schimmer hat. Wenn man nur ganz wenige Aminosäuren in einem Protein ändert (im Grenzfall sogar nur eine einzige!, also sogar deutlich weniger als 1%), kann sich die Proteinfaltung fundamental ändern, womit die biochemisch-biologische Wirkung eine völlig andere sein kann. Ja, im Prinzip kann man die Proteinfaltung per Computersimulation vorhersagen, aber eben (leider) noch nicht 100%ig zuverlässig (daran habe ich selbst geforscht = ich kenne mich ein wenig aus damit, anders als KL). Also ist es zwingend nötig, auch bei nur einer einzige Mutation nochmal die kompletten, eigentlich notwendigen, langjährigen Tests zu durchlaufen, die man schon bei den ersten mRNA-Spritzen weitgehend umgangen hat. Gerade dann, wenn man das massenhaft unter die gesunden(!) Leute bringen will.—Also vielen Dank, Herr Lauterbach, das war der ultimative Beweis, (1) daß Sie von den nötigen Grundlagen schlicht nichts wissen und (2) daß Ihnen Gesundheit und Wohlergehen ihrer Untertanen eideswidrig komplett am A*** vorbeigehen. Treten Sie zurück. Sofort.

Thor Neumann / 18.10.2022

Im Video von Minute 12:00 bis 12:10 : zeigt alles, was ich mal gelernt habe, wie man erkennt, ob jemand lügt.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Achgut.tv / 14.10.2023 / 12:00 / 4

Israel: „Nie wieder“ ist jetzt!

Im Gespräch mit Ulrike Stockmann gibt Orit Arfa einen Einblick in die Stimmung in Israel nach den Hamas-Angriffen und berichtet, was dies in den USA und Deutschland…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com