Achgut.tv / 01.08.2022 / 06:25 / Foto: Achgut.com / 59 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Bericht zur Corona-Lage

Dr. Gunter Franks Bericht kommt diesmal in einer Durchsicht. Es geht um einen neuen Verdacht bezüglich unerwünschter Impffolgen, um sichtbare Impfschäden und um die Verhinderung einer wissenschaftlichen Forschung über die negativen Wirkungen der Corona-Impfungen.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Steffen Huebner / 01.08.2022

Es wird ständig versucht, neue Viren für weitere Kampagnen zu Genexperimenten zu finden - Wir sind noch lange nicht raus, es steckt Böses dahinter, mehr als nur ein lukratives Geschäft. Es scheint, eine korrupte Verbrecherbande ist in den oberen Etagen westlicher Mächte angekommen, gegen die die Mafia nur ein Kindergeburtstag war. Wehrt euch, verweigert euch, macht einfach nicht mit, ignoriert, demonstriert.

Dieter Kief / 01.08.2022

Ok Dr. Frank, die Impfpanik nicht übertreiben. Auch keine mRNA-Booster mehr - das hat mir gefehlt. Ansonsten gilt: Anekdoten sind wissenschaftlich gesehen einfach Hinweise. - Apropos Heidelberger Wissenschaft: Was ist eigentlich aus der mit Schmackes angekündigten Impffolgen-Untersuchung des HD-Chefpathologen Professor Peter Schirmacher geworden? Dass man die Professoren Sönnichsen und (Name nicht verstanden) in Deutschland die Impffolgen nicht erforschen lässt, ist in der Tat schlecht. Vielleicht tut sich da noch was… - Was amchen dei Schweizer, die Dänen, die Österreicher usw.?

Rudi Hoffmann / 01.08.2022

Es kann aber auch sein, daß ” Corona Auswirkungen” auf die Geburtenrate hat und die Leute deswegen intensiver “Verhütet” haben .

Rudolf Dietze / 01.08.2022

Nach Tönnies wusste man, ca. jeder 35ste Erkrankte kommt ins Krankenhaus. Das klingt viel, aber jeder der mal Roulette gespielt hat, weis wie oft er auf Zahl gewinnt. Von den 35sten kam die Hälfte auf Intensiv, gestorben war keiner. Die Ärzte stocherten im Nebel(Intubation) mit teilweise schlimmen Folgen für die Patienten. Nun kam die Impfung. Die Statistik versagte völlig. Inzidenz und Meldungen über Erkrankung und Tod reichen nicht. Es hätte von Anfang an eine Verfolgung des weiteren Verlaufs bei Geimpften geben müssen. Die Genesenen melden sich bei Spätwirkung selbst. Aber bei den Geimpften scheint es nur eine gefühlte Statistik zu geben. Bei danach Verstorbenen wurden nur sehr kurze Zeiträume für einen möglichen Zusammenhang mit der Impfung zugelassen. Wer nach 2/3 Wochen einen Schlaganfall erlitt und starb, war schon raus. Die Impfkampagne ritt selbst sehr hygienisch durch Kneipen. Es gab die wildesten Lokationen, um alle zu erfassen. Wie war da die Erfassung der Daten? Nach zwei Jahren Wahn stellt sich heraus, dass dennoch mehr oder weniger alle erkranken. Was für ein blödes Gebräu, welches von der Regierung durchgedrückt wurde und wird. Wann stellt sich ein Politiker oder vom RKI oder vom PEI der Verantwortung? Es ist der GAU des Gesundheitwesen und der Statistik, ausgelöst durch Panikmache der Politik und weiter Teile der Medien. In der Nachbetrachtung hat sich dieser Staat schlimmer und DIKTATORISCHER aufgeführt als manches Entwicklungsland.

Franz Klar / 01.08.2022

“Dr. Frank warnt davor , einer Impfpanik zu verfallen ” . Sehr vernünftig ! Und Geburtenrückgang hat 1000 gesellschaftliche , finanzielle und medizinische Ursachen , Unfruchtbarkeit durch Impfung könnte die 1001ste sein . Nix genaues weiß man ebend nicht ....

Ludwig Luhmann / 01.08.2022

Wenn man keine validen Informationen hat, dann kann man mit dem Thema auch nicht “vernünftig umgehen”! Wenn man valide Daten hat, dann kann man mit einem Thema “vernünftig” umgehen. Es war von Anfang an das Ziel, die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen. Und der staatlich geförderte Terror ist noch lange nicht vorbei! Die Betonung liegt auf “lange”!

Lutz Herrmann / 01.08.2022

Das geht aber immer so weiter. Meldung vor 3 Tagen: die EU sichert sich in einem Rahmenvertrag 85 Millionen Dosen von Adjupanrix, einem vermeintlichen Impfstoff gegen H5N1-Vogelgrippe. Das Zeugs ist seit 2009 für den Fall einer Pandemie unter grausligen Nebenbedingungen zugelassen worden und basiert auf dem Wirkverstärker, der schon beim Schweinegrippenimpfstoff Pandemrix unangenehm aufgefallen ist. Na wenigstens steht diesmal Narkolepsie in den Nebenwirkungen drin. Aber warum kauft die EU denn sowas? Also wenn das mal keine Korruption ist.

Peter Wachter / 01.08.2022

S.h. auch YT: “Genlabor Afrika   Doku HD   ARTE”, zufällig hat da auch Bill Gates was mit zu tun !

Leane Kamari / 01.08.2022

Wie Recht Dr. Frank doch hat. In den USA sind etliche Klagen wegen der “Impfungen” anhängig. Unter anderem auch vom Children Health Defense Fund namens Robert F. Kennedy junior. Auch wenn hier keine links veröffentlicht werden dürfen nachfolgend Hinweise zu einem 2 Std. Video von dieser NGO die übrigens gerade Klage gegen die “Impfung” für Kinder führt. Wichtig in diesem Zusammenhang ist das Pharma Firmen in den USA generell keinerlei Haftung mehr unterliegen sobald der “Impfstoff” in den Katalog der empfohlenen/verpflichtenden “Impfungen” für Kinder (egal welchen Alters) aufgenommen ist. Dies dürfte auch der Hintergrund für die bedingte US-Zulassung dieser Stoffe für Menschen aber der Geburt sein. Wer mehr dazu wissen möchte, der federführende Rechtsanwalt bei dieser Klage in den USA ist Robert Barnes. Letzterer hat auf der Plattform ‘Locals’ einen Blog der VivaFrei Robert Barnes heißt (Videos auch auf Rumble) Das Video von Children Health Defense Fund (JFK jr.)  kann man in der Suche finden: live childrenshealthdefense PUNKT org   premiere uninformed consent a matador films picture?

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 15.08.2022 / 06:00 / 65

Durchsicht: Olafs neue Textbausteine

Auch noch Tage nach dem heiß ersehnten Auftritt des Bundeskanzlers vor der Bundespressekonferenz rätseln alle, ob Olaf Scholz wirklich etwas gesagt hat. Schauen wir im…/ mehr

Achgut.tv / 12.08.2022 / 06:00 / 81

Rückspiegel: Im Funkhaus-Feudalismus

Wie konnte die Intendantin eines gebührenfinanzierten Senders agieren, wie eine Monarchin von Gottes Gnaden in ihrem Reich? Stimmt da was am System nicht? Die, die…/ mehr

Achgut.tv / 05.08.2022 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Notwendigkeit statt Freiheit?

Eine alte Dame aus den USA besucht Taiwan, China droht mit MIlitär, der Westen mit Worten und will Taiwan nicht als Staat anerkennen. Daheim gibt's…/ mehr

Achgut.tv / 29.07.2022 / 06:00 / 49

Rückspiegel: Auf der grünen Streckbank

„Streckbetrieb“, das klingt wie Streckbank und die Grünen spannen uns mit dem Begriff ja auch auf die Folter, ob sie erlauben, dass uns die verbliebenen…/ mehr

Achgut.tv / 26.07.2022 / 12:00 / 108

Durchsicht: Nicht mit uns

Es gibt eine Sorte Mensch, die interessiert nicht, was wir schreiben oder meinen. Es stört sie, dass es uns gibt. Und sie lassen nichts unversucht, uns…/ mehr

Achgut.tv / 22.07.2022 / 06:15 / 54

Rückspiegel: Lockruf für Denunzianten

In einem freiheitlichen Rechtsstaat ist es eigentlich klar: Man ist frei, alles zu äußern, was nicht strafbar ist. Jetzt will der Staat Meldestellen für verdächtige…/ mehr

Achgut.tv / 18.07.2022 / 06:00 / 67

Durchsicht: Eine Grundsatzfrage vor Gericht

Zu dem Versuch eines Werbeboykotts gegen Achgut.com sind inzwischen zwei Klagen anhängig. Bei einer geht es um die Frage, inwieweit staatliche Stellen einen Boykott gegen…/ mehr

Achgut.tv / 15.07.2022 / 06:00 / 84

Rückspiegel: Wärme vom Winterhilfswerk

Deutschland ist so sozial: Wer im Winter seine Wohnung nicht mehr heizen kann, bekommt einen Platz in der Wärmehalle. Wie wäre es mit Eintopfsonntag und…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com