Achgut.tv / 01.08.2022 / 06:25 / Foto: Achgut.com / 59 / Seite ausdrucken

Durchsicht: Bericht zur Corona-Lage

Dr. Gunter Franks Bericht kommt diesmal in einer Durchsicht. Es geht um einen neuen Verdacht bezüglich unerwünschter Impffolgen, um sichtbare Impfschäden und um die Verhinderung einer wissenschaftlichen Forschung über die negativen Wirkungen der Corona-Impfungen.

Foto: Achgut.com

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Peter Mielcarek / 01.08.2022

Sehr geehrter Herr Kollege, Sie haben die Tragweite von „Corona“ immer noch nicht erkannt. Keine neue Krankheit, sondern neue Politik! Politik der Entfremdung, der Angst, der Beschränkung, der Einschüchterung, der Bevormundung, der Kontrolle, der Entmenschlichung, der Entsolidarisierung, der Spaltung und der Erniedrigung. Die Impfkampagne ist Teil dieser neuen Politik. Sie schützt vor nichts, sie verhindert keine Erkrankung. Aber - sie zeigt auf, wer nicht bereit ist, sich erniedrigen, demütigen, einschüchtern, entmenschlichen, kontrollieren, verängstigen oder entfremden zu lassen. Die Impfung MACHT Staatsfeinde. Ich habe mich nicht impfen lassen. Wer auch immer aus welchen Gründen auch immer sich hat impfen lassen, wird die Konsequenzen tragen müssen. Wir sind für unser Handeln verantwortlich Auch das ist christliche Ethik.

Fischer Carsten / 01.08.2022

Mehrere Zehntausende Menschen protestieren auf den Straßen von Berlin gegen den Corona- Faschismus, aber der gesamte Mainstream und das Regierungsfernsehen dazu keine Silbe!

Gabriele Klein / 01.08.2022

Was wenn die Regierenden eines Landes von einer feindlich gesonnenen Hegemonialmacht für die es aufs eine oder andre Menschenleben nicht ankommt gekauft wurden für ganz bestimmte Aufgaben?  Diese könnten sein, das zu erobernde Gebiet das “noch” von ihnen regiert wird erst mal für die Käufer ihrer Seele zu entvölkern um es dann, möglichst unverstrahlt diesem zu übergeben.  Transgendern wäre ein Weg in Richtung Sterilisation.  Internes Chaos die andre. Ja u.die dritte wär Pandemie und Co. Nur wenn halt die “natürlichen” Zufälle zu sehr mit militärischen Vorteilen korrelieren wirds komisch. Seltsam auch wie der erklärter Katholik u. Greis “Biden” dazukommt sich fürs Transgendern derart stark zu machen. Eine entsprechende Bibel Exegese die die Rethorik eines devoten Katholiken als der sich Biden ja verkauft, erklären könnte ist mir nicht bekannt. Somit, wie erklärt sich Biden’s katholische Liebe zu 60 + Geschlechtern? Wie erklärt sich die Toiletten Obsession von Regierenden mit viel Getrommel am Abgrund d. nuklearen count downs u. einer hungernden Bevölkerung am Food bank tropf ihrer Regierung? In wieweit dienen Zelensky’s an Russland gerichteten Provokationen einer mittlerweile fast entvölkerten Ukraine? Inwieweit dient sowas dem Zionismus den ich bei jemanden vermuten darf d.explizit als Jude lautstark d.politische Bühne betritt ? Einem Juden, den es zu verlangen scheint, die Sache des Katholiken Biden im Zentrum des Zionismus: Jerusalem zu verhandeln?  Alles Fragen die darauf hindeuten, dass wir es mit Abgründen des Bösen zu tun haben, die ein solch gigantisches Ausaß haben, dass die naiv anmutende Fragen von Forschern warum sie denn “auf einmal” nicht mehr forschen dürfen selbst zum Bestandteil einer grenzenloser Verlogenheit wird, zumindest insoweit, als sich durch den Streit um die “Details” der Blick aufs Ganze verliert das eine zu bittere Pille scheint um als solche wahrgenommen u. angegangen zu werden. Tja, wie verdrängt man d. riesigen Elephanten i.Raum?

Gabriele Klein / 01.08.2022

Vielen DAnk für all Ihre Bemühungen Sie Herr Grimm u. Dr. Frank. Nach meiner Einschätzung deutet alles,, betrachtet man das politische Gesamtbild, auf einen Krieg der nicht bemerkt werden will. Und hierzu eignen sich z.B. Biowaffen ganz besonders gut.  Was ist der Vorteil der Biowaffe?  Ich würde sagen es ist die Tarnkappe der Pandemie oder Epedimie.  Seltwam wird es nur wenn eine Pandemie die andre ablöst das ist dann natürlich schon komisch u. diesen FAll haben wir. Letztes Jahr SarsCov und nun auf einmal monkey pox?  Hab gehört dass anscheinend eine Zusammenarbeit zwischen China und Syrien geplant ist in Sachen Kommunikationstechnologie wo chinesischa Arbeiter in Syrien tätig würden.. Hoffe dass es dann nicht so läuft wie einst bei der spanischen Grippe die den Ausgang d. 1. Weltkriegs maßgeblich beeinflußte. Eine smoking gun These ist die von chinesischen Arbeitern an der europäischen Front die soweit ich mich entsinne krank Ihre Reise zu den Frontgräben die sie schaufeln sollten teils bereits antraten. Bitte nachprüfen die These ist bekannt.und nicht so leicht von d. Hand zu weisen. Mein Eindruck zu den damaligen GEschehnissen war dass vermutlich das Virus kein Zufall war. Man war bereits sehr weit in der Forschung mit solchen Eregern. Hoffe Syrien wird nicht zum nächsten “Epicenter” einer Pandemie. Sehr seltsam auch die Sex Propaganda zum Geschlechterwechsel, was Sterilität meist zur Folge haben dürfte und wo bis dato nicht klar ist, wer jetzt eigentlich warum für wen spricht.  Die ganze Propaganda verdankt sich nicht einem Opfer Protagonisten der aufgestanden ist um das Ding u. sein Anliegen ins Rollen zu bringen wie einstige Frauenrechtler. Nein, der AGITATOR bleibt immer im Verborgenen. Ja und dann das mit Pelosi, die groß bekannt gibt dass sie nach Taiwan will obwohl sie genau die chinesischen Reaktionen auf Ihre Worte im Voraus kennen müsste, um so dann öffentlich ganz groß klein bei zu geben. Also ich glaub ich weiß Bescheid wo der Hammer hängt.

Kurt Schrader / 01.08.2022

“Sabine Schönfelder / 01.08.2022 Kurt@Schrader, was haben Sie g e g e n Impfskeptiker ? Eine „Impfung“ mit Notzulassung, die weder vor Ansteckung, der Krankheit noch schweren Verläufen schützt, keinen Medikamentengesetzen unterliegt, verteidigen SIE HIER GEGEN KRITIKER ? Nehmen das als billige Entschuldigung für Denunzianten. Herr Schrader, Sie sind kein Unterstützer der Achse. Sie kämpfen mit Schlagworten wie „Haßrede, etc“.., gegen Fakten, die jeden Tag in den Krankenhäusern eintreffen. Wo sind IHRE ARGUMENTE ? Die Nofall-Einsätze sind offiziell um 13% gestiegen. Da können Sie lässig noch draufpacken. Hier geht es schon lange nicht mehr um MEINUNG, sondern um Tatsachen ! Wenn es ihnen auf der Achse nicht mehr gefällt, dann t r o l l e n Sie sich doch…..” Liebe Sabine Schönfelder,, ich will Ihnen nicht zu nahe treten… … aber bitte, lesen Sie Ihren Text noch einmal durch - und urteilen Sie selbst… … warum geht es bei Ihnen nicht etwas freundlicher….? Das Leben ist so kurz… Ich fänd’s schöner - besonders als “Achsenkollege”…..

M.Müller / 01.08.2022

H.Schneegass:Sehr gern. Manchmal verstellt Satire den Blick auf das Argument. Dies hätten wir ja nun wieder bereinigt. Es bleibt mein Hinweis, dass die Geburtenzahlen im Osten stärker gesunken sind als in Westdeutschland, die Impfquote dagegen in Ostdeutschland niedriger als in Westdeutschland ist. Dies widerspricht der These der Herren Frank und Grimm.

T. Schneegaß / 01.08.2022

@M.Müller: “Herr Schneegaß: So weit würde ich nicht gehen. Ich denke nicht, dass die Corona - Impfung, wie Sie es hier in die Diskussion einbringen, die Fruchtbarkeit erhöht und aus diesem Grund in Westdeutschland bei höherer Impfquote die Geburtenzahlen weniger gesunken sind.” Danke für die Gegen-Satire.

H.Milde / 01.08.2022

Sehr geehrter Herr Frank, wie sie ja bestens auch aus ihrer eigenen Praxis wissen, in der Pharmakotherapie gibt es ja die sog. NNT = Number Needed to Treat, dh. man muß Anzahl X Patienten behandeln, um sie von Anzahl Y Krankheiten zu behandeln, bestenfalls heilen, bzw. solche zu verhindern, wie zB. die Röteln-Impfung, ua.,  die nmW. 10 Impfungen 8-9 Rötelnfälle mit sehr hoher Komplikationsrate, zB. fetale Mißbildungen, Aborte zu verhindern vermögen, bei nmM. noch recht akzeptabler fataler Nebenwirkungsrate 1 : 10.000.000. Haben Big Pharma wie BT/Pfizer und die anderen medizinischen Experimentatoren sowas auch im Sinn, nur reziprok, eine NNH?

Michael Keller / 01.08.2022

Meine Mutter bekam nun relativ kurze Zeit nach der 4. “Impfung” ein Vorhofflimmern, kann sich kaum noch selbständig bewegen, rief in den vergangenen zwei Wochen zwei Mal den Notarzt und braucht fast täglich neue Medikamente. Seinerzeit riet ich ihr trotz meines “Unwissens” von der sog. Impfung ab. Sie setzte sich darüber hinweg und freute sich jedes Mal über den Besuch der “sehr netten jungen Impf-Ärztin” und den netten Herren von der Bundeswehr”.........

R.Jörres / 01.08.2022

Ad Kurt Schrader: In den Wissenschaften nimmt man eine signifikante Korrelation zum Anlass, mögliche Ursachen zu untersuchen. Man lehnt das nur dann ab, wenn man anderweitig die Ursache der Korrelation bereits gut kennt und diese erklären kann. Das ist hier nicht der Fall, und genau eine solche Untersuchung fordert Dr. Frank. Auch ist Ihr – allzu beliebtes - Beispiel mit den Störchen und Geburten irreführend. Es gibt viele „spurious correlations“, die nach allem, was wir wissen, nur auf Zufall beruhen. Dies dürfte in diesem Fall nicht zutreffen. Man nimmt an, dass die Industrialisierung zum einen zu einer Lebensraumveränderung führte, welche die Zahl der Störche verminderte, zum anderen mit einer größeren Lebenssicherheit der Menschen und verbesserten Stellung der Frauen einherging, welche sich in einer geringeren Geburtenzahl niederschlug. Es gab also eine gemeinsame Ursache. Bitte geben Sie analog die gemeinsame Ursache an, welche der verringerten Fruchtbarkeit und der Zahl der Impfungen zugrunde liegen könnte. Das könnten beispielsweise Verhaltens- oder Einstellungsänderungen im Verlauf der sog. Pandemie sein, und die muss man untersuchen, ebenso wie man selbstverständlich mögliche physiologische oder immunologische Quereffekte in Erwägung ziehen sollte. So arbeitet Wissenschaft, vor allem in komplexen Situationen. Bitte eruieren Sie selbst, wer hier ein Kompetenzproblem hat.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 05.08.2022 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Notwendigkeit statt Freiheit?

Eine alte Dame aus den USA besucht Taiwan, China droht mit MIlitär, der Westen mit Worten und will Taiwan nicht als Staat anerkennen. Daheim gibt's…/ mehr

Achgut.tv / 29.07.2022 / 06:00 / 49

Rückspiegel: Auf der grünen Streckbank

„Streckbetrieb“, das klingt wie Streckbank und die Grünen spannen uns mit dem Begriff ja auch auf die Folter, ob sie erlauben, dass uns die verbliebenen…/ mehr

Achgut.tv / 26.07.2022 / 12:00 / 108

Durchsicht: Nicht mit uns

Es gibt eine Sorte Mensch, die interessiert nicht, was wir schreiben oder meinen. Es stört sie, dass es uns gibt. Und sie lassen nichts unversucht, uns…/ mehr

Achgut.tv / 22.07.2022 / 06:15 / 54

Rückspiegel: Lockruf für Denunzianten

In einem freiheitlichen Rechtsstaat ist es eigentlich klar: Man ist frei, alles zu äußern, was nicht strafbar ist. Jetzt will der Staat Meldestellen für verdächtige…/ mehr

Achgut.tv / 18.07.2022 / 06:00 / 67

Durchsicht: Eine Grundsatzfrage vor Gericht

Zu dem Versuch eines Werbeboykotts gegen Achgut.com sind inzwischen zwei Klagen anhängig. Bei einer geht es um die Frage, inwieweit staatliche Stellen einen Boykott gegen…/ mehr

Achgut.tv / 15.07.2022 / 06:00 / 84

Rückspiegel: Wärme vom Winterhilfswerk

Deutschland ist so sozial: Wer im Winter seine Wohnung nicht mehr heizen kann, bekommt einen Platz in der Wärmehalle. Wie wäre es mit Eintopfsonntag und…/ mehr

Achgut.tv / 08.07.2022 / 06:15 / 83

Rückspiegel: Olaf scholzt schon wieder

Egal wie groß die Krise ist und wie drängend die Fragen sind, der Bundeskanzler bleibt bei seiner unnachahmlichen Art, nichts zu sagen, aber das in…/ mehr

Achgut.tv / 29.06.2022 / 06:15 / 95

Gegen die Macht der Denunzianten

Henryk M. Broder bittet die Achgut-Leser um Hilfe. Als wir vor sechs Jahren schon einmal mittels Werbe-Boykott finanziell in den Ruin getrieben werden sollten, haben…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com