Achgut.com / 08.08.2017 / 06:00 / Foto: Bundesarchiv / 6 / Seite ausdrucken

Dossier: Welcher Islam gehört zu Deutschland?

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

mike loewe / 08.08.2017

Islam funktioniert wie ein Computervirus: er ist eine Sammlung von Regeln, die die Regeln für ihr eigenes Überleben und ihre eigene Weiterverbreitung enthält. So pflanzt sich diese Sammlung von Regeln in den Köpfen fort und existiert heute noch.

Simone Robertson / 08.08.2017

Die Frage erübrigt sich, weil es, vielen Gelehrten (und Erdogan) nach, nur EINEN Islam gibt. Wir müssen uns lediglich fragen, ob dieser eine Islam, den man auch in sämtlichen islamischen Staaten gelebt sieht, zu Deutschland gehört. Und hier dürfte die Antwort klar sein. Der Islam muss sich ERST reformieren, dann kann man darüber nachdenken, ihn nach Europa zu lassen.

Frank Holdergrün / 08.08.2017

Nach allem was ich bislang in persönlichen Gesprächen mit Muslimen aufgenommen habe, wären die Aleviten die einzigen, die unsere Toleranz leben bzw. andere Religionen oder Atheisten/Agnostiker nicht als Ungläubige abqualifizieren würden. Sie vertreten eine eher mystische Mix-Religion, in der auch zarathustrische Elemente enthalten sind, Ein Glaube also, der aus vielen Quellen schöpft und den Koran gar nicht ernst nimmt. Würde mich freuen, wenn achgut Gespräche mit Aleviten führen bzw. generell Näheres zutrage fördern würde. Es gibt leider wenig Literatur dazu.

Wilfried Cremer / 08.08.2017

Der Erfolg des Islam liegt in dem betörenden Schlagrhythmus der Sprache des Koran. Mehr ist da nicht.

Volker Kleinophorst / 08.08.2017

Welcher Islam?  Es gibt nur einen Islam.

Bertram Scharpf / 08.08.2017

Es gibt keinen liberalen Islam. Aus einem Potschamber wird keine Suppenschüssel. Der Islam („Unterwerfung“) ist vom Ansatz her angelegt auf Bevormundung, Kontrolle und Mißtrauen. Henkel dranschweißen und wegschmeißen.

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen

Es wurden keine verwandten Themen gefunden.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com