News-Redaktion / 08.07.2024 / 15:00 / 0 / Seite ausdrucken

Die “Patrioten für Europa” sind vollzählig

Mit dem Beitritt des französischen RN wird die neue rechte Fraktion „Patrioten für Europa“ die drittgrößte im Europaparlament.

Kaum war die Parlamentswahl in Frankreich gelaufen, kündigte der Vorsitzende des französischen Rassemblement National (RN), Jordan Bardella, an, dass seine Partei im Europaparlament Teil der sich bildenden Fraktion „Patrioten für Europa“ werden würde. Wegen der Wahlen hatte man die Entscheidung zurückgehalten, wahrscheinlich, um den Medien nicht zusätzliche Angriffsflächen zu bieten. Schon vor dem Beitritt des RN haben die Patrioten die nötigen Voraussetzung zur Fraktionsbildung erfüllt, werden nun aber zur ernstzunehmenden Größe.

RN war vorher im Europaparlament Teil der Fraktion „Identität und direkte Demokratie“ (ID) und beherrschte diese mit ihren 30 Sitzen zahlenmäßig. Hinter den Kulissen wurde allerdings schon seit einiger Zeit eine Auflösung der ID geplant. Bereits die österreichische FPÖ verließ Ende Juni die ID um mit der ungarischen Fidesz und der Tschechischen ANO eine neue Fraktion zu bilden, die damals allerdings noch weitere Mitglieder brauchte. Mittlerweile haben sich aus der ID auch die portugiesische Chega, die niederländische PVV, die dänische Volkspartei, die italienische Lega und die flämische Vlaams Belang bei den Patrioten angeschlossen. Aus einer anderen rechten Fraktion, „Europa der Konservativen und Reformer“ (EKR) lief die spanische Vox zur neuen Fraktion über. Dies führt nun dazu, dass die „Patrioten für Europa“ zur drittgrößten Fraktion im Europaparlament aufsteigen, mit 79 Sitzen, knapp vor der EKR mit 78 und der liberalen Fraktion Renew Europe mit 76 Sitzen. Allerdings müssen sich die Patrioten nun beeilen, um bei der vergaben von Posten im Parlament und in den Ausschüssen noch zum Zuge zu kommen.

Die Zielsetzungen der Patrioten für Europa können Sie hier lesen.

Nachtrag: Inzwischen sind noch zwei weitere Parteien den "Patrioten für Europa" beigetreten: die griechische "Stimme der Vernunft", welche bisher Teil der EKR war, und die tschechische "Schwur und Motoristen", die bisher unverbunden waren (der seltsame Name resultiert aus dem Zusammenschluss zweier Parteien, "Schwur" und "Motoristen für sich selbst"). Damit stehen die "Patrioten für Europa" nun auf 84 Mitgliedern im EU-Parlament.

(Quellen: Euronews, The European Conservative, Euractiv)

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 23.07.2024 / 14:15 / 0

Apolda: Innenminister verspricht endlich Abschiebung

Nach einem eindringlichen Bittbrief wegen eines dauerkriminellen ausreisepflichtigen Marokkaners will nun Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) endlich aktiv werden. Maier erklärte dem MDR, dass die…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2024 / 12:30 / 0

Schuldenerlass für die Ukraine

Die Ukraine hat sich mit Gläubigern auf eine Umschuldung geeinigt, wodurch ein Zahlungsausfall vermieden wurde, teilte die Regierung mit. Finanzminister Serhij Martschenko erklärte, dass der…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2024 / 11:30 / 0

Regierung verursacht Flugkosten von 531.000 Euro für EM-Reisen

Für die Flugreisen der Bundesregierung zu Spielen der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft sind Kosten von insgesamt 531.008,86 Euro angefallen. Das geht aus der Antwort…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2024 / 11:00 / 0

Ungeschwärzte Corona-Protokolle veröffentlicht

Die ungeschwärzten Corona-Protokolle des Robert-Koch-Institutes (RKI) wurden durchgestochen und enthalten brisante Details zu wichtigen Akteuren wie Christian Drosten und Jens Spahn. Die Journalistin Aya Velázquez…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2024 / 08:30 / 0

Harris hat genug Delegiertenstimmen für Nominierung zusammen

Offenbar überschritt Kamala Harris die Schwelle der nötigen Unterstützer am Montagabend. Dies berichteten verschiedene US-Medien. Damit steht einer Nominierung der aktuellen Vizepräsidentin wohl nichts mehr…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2024 / 08:00 / 0

Mildernde Umstände für Mord wegen Corona-Panik

Während des ersten Lockdowns in Italien wurde eine junge Medizinstudentin von ihrem Freund ermordet. Der Fall wird nun neu aufgerollt. Die Tat ereignete sich im…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2024 / 07:30 / 0

Kein Asyl für syrischen Schlepper

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster hat entschieden, dass ein Syrer weder Anspruch auf Flüchtlingsstatus noch auf subsidiären Schutz hat. Der Mann, der aus der Provinz…/ mehr

News-Redaktion / 23.07.2024 / 07:00 / 0

Secret Service gesteht Versagen bei Anschlag auf Trump ein

Die Chefin des Secret Service hat bei einer Anhörung vor dem US-Kongress das Versagen ihrer Behörde am Tag des Anschlags auf Donald Trump eingestanden. Als…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com